Hauptspeisen mit Rindfleisch: Resteverwertung, Hülsenfrüchte, Rind & Studentenküche 11 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 6 Bewertungen

prima für die Resteverwertung von Braten- oder Grillfleisch

10 min. simpel 12.08.2011
bei 4 Bewertungen

einfach

30 min. normal 05.07.2018
bei 7 Bewertungen

sehr lecker, eine Chili-Variante, auch für das Partybüfett

5 min. normal 06.09.2015
bei 2 Bewertungen

kalorienarm, fettarm, schnell, günstig

2 min. simpel 18.08.2012
bei 2 Bewertungen

Kidneybohnen und Mais abgießen, waschen und mischen. Frühlingszwiebeln und Oregano klein schneiden und untermischen. Die Gemüsemischung beiseitestellen. Das Hack in einer Pfanne anbraten. Die Paprikaschoten waschen, klein schneiden und zum Hack in

20 min. normal 21.05.2019
bei 2 Bewertungen

Den Knoblauch und die Zwiebel fein hacken. Diese dann mit dem Hackfleisch anbraten. Die Möhren schälen und in Scheiben hobeln, dazugeben und diese kurz mit anbraten (sollten aber nicht viel Farbe kriegen), dann mit Wasser angießen (oder auch mit Brüh

20 min. simpel 18.10.2009
bei 1 Bewertungen

ein Rezept von meiner Oma

15 min. simpel 27.08.2009
bei 2 Bewertungen

alles rein was eben grade noch so da ist!

15 min. simpel 03.01.2013
bei 0 Bewertungen

ähnlich dem schwedischen Hackbällchentopf

45 min. normal 19.02.2010
bei 2 Bewertungen

Das Gemüse klein schneiden oder abtropfen lassen. Anschließend das Gemüse mit der Hälfte der (Kräuter)Butter mischen. Die restliche Butter in einer großen Pfanne erhitzen und anschließend das Hackfleisch darin anbraten. Zum Ende hin mit Barbecuegew

30 min. normal 09.06.2015
bei 3 Bewertungen

Das Hackfleisch mit der Zwiebel krümelig braten und würzen. Ein wenig Wasser angießen damit, das Fleisch kochen kann, um weich zu werden. Wenn das Wasser beinahe verdunstet ist, das Soßenpulver wie eine Würzmischung darübergeben. Die Sahne dazugebe

30 min. simpel 30.09.2009