Flambieren Rezepte (Zubereitungsmethode): Rind 32 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 105 Bewertungen

Zwiebel, Knoblauch und Rosmarin fein hacken. Butter in einer Pfanne warm werden lassen, Zwiebel und Knoblauch andünsten. Ketchup, Rosmarin und Paprika kurz mitdünsten. Brühe dazu gießen, aufkochen lassen, auf die Hälfte einkochen, abseihen, zurück i

20 Min. normal 20.01.2011
bei 18 Bewertungen

von einem Koch, der in den 50ern bei meinen Großeltern gearbeitet hat..

30 Min. normal 20.02.2008
bei 16 Bewertungen

Fleisch mit Salz und Pfeffer (etwas Mehl) würzen. In Öl kurz anbraten und aus der Pfanne nehmen. Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen, Champignons dazugeben und andünsten. Mit Cognac ablöschen und flambieren. Sahne dazugeben, evt. mit Milch strecken u

30 Min. normal 27.09.2004
bei 25 Bewertungen

Die Steaks etwa 1-2 Stunden in Öl, Weinbrand und den zerdrückten Pfefferkörnern marinieren. Danach in etwas Fett von beiden Seiten ca. 3-4 Minuten scharf anbraten und rausnehmen. In dem Fett die klein gehackten Zwiebeln glasig bis hellbraun braten. S

25 Min. normal 22.11.2005
bei 12 Bewertungen

Aus der belgischen Küche meiner Mutter: - Los geht's - Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die leicht gepfefferten Rumpsteaks (noch nicht salzen) von beiden Seiten scharf anbraten. Die dünnen Zwiebelrin

20 Min. normal 06.09.2006
bei 5 Bewertungen

mit Weinbrand oder Cognac flambiert

30 Min. normal 12.03.2008
bei 3 Bewertungen

Zuerst die Pfanne (am besten aus Gusseisen) heiß werden lassen. Nun das Öl hineingeben und danach etwas Butter zugeben. Die Filets auf beiden Seiten zunächst scharf anbraten, bis es sich vom Pfannenboden löst. Jetzt die Hitze reduzieren, und die Fi

30 Min. normal 17.11.2010
bei 7 Bewertungen

Die Steaks trocken tupfen und von beiden Seiten in den groben Pfeffer drücken. Mit dem Handballen nachdrücken, damit der Pfeffer haften bleibt. Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks darin von beiden Seiten etwa 3 bis 4 Minuten knuspr

20 Min. normal 06.01.2005
bei 2 Bewertungen

Die Butter in einer großen Pfanne auf dem Herd bei mittlerer Hitze schmelzen, die Medaillons hineinlegen und 45 Sekunden braten, dann umdrehen und 30 Sekunden auf der zweiten Seite braten. Die Medaillons auf eine Seite der Pfanne schieben und die Sch

15 Min. normal 08.04.2014
bei 7 Bewertungen

Pariser Pfeffersteak

10 Min. simpel 21.07.2009
bei 4 Bewertungen

mit Cognac flambiert

15 Min. normal 28.02.2015
bei 12 Bewertungen

Geht schnell, einfach und sieht beeindruckend aus! Die Steaks kalt abbrausen, gut trocken tupfen, von allen Häuten befreien und eventuellen Fettränder abschneiden. Die Zwiebel schälen und in sehr kleine Würfel schneiden (oder einfach durch die Zwie

20 Min. normal 27.04.2003
bei 2 Bewertungen

Das Filet trocken tupfen und in der Butter bei starker Hitze rundum anbraten. Die Hitze reduzieren und das Filet auf jeder Seite 7 Min. braten. Salzen und 4 Min. ruhen lassen, damit sich der Saft sammelt. Den Fond mit der Fleischbrühe loskochen, de

15 Min. simpel 24.10.2011
bei 2 Bewertungen

Rognons de veau flambés

35 Min. normal 16.02.2015
bei 1 Bewertungen

Dieses Gericht bekommt seinen unvergleichlich fantastischen Geschmack durch den Fettmantel der Nieren. Versuchen Sie also unbedingt Kalbsnieren mit intaktem Fettmantel zu bekommen! Die Nieren in 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf beiden Seiten ku

15 Min. normal 02.02.2016
bei 1 Bewertungen

Das Rinderfilet in etwa 2 cm dicke Stücke zerschneiden. Am besten dann drei kleine Portionen zurechtlegen und diese jeweils mit etwas Olivenöl, Rosmarin und Knoblauch knusprig anbraten. Die einzelnen Portionen vom Rosmarienzweig und Knoblauch befreie

20 Min. pfiffig 01.04.2007
bei 23 Bewertungen

Das Fleisch 4-6 Tage einlegen in 0,7 l Rotwein und den Essig, dazu die Zitronen (halbiert), Sauerbratengewürz, Lorbeer und die Zwiebeln geben. Dann das Fleisch herausnehmen, abtupfen, salzen und pfeffern, in Öl scharf zuerst auf einer Seite anbraten

30 Min. normal 10.09.2006
bei 1 Bewertungen

springen einem geradezu in den Mund

20 Min. normal 23.01.2011
bei 1 Bewertungen

Das parierte Fleisch in Streifen schneiden (ca. 4 cm lang, 2 cm dick). Das Fleisch in heißem Öl scharf anbraten, pfeffern und salzen. Den Weinbrand dazugießen, anzünden (Achtung: hohe Flamme!) und abbrennen lassen. Das Fleisch herausnehmen und warm h

25 Min. pfiffig 28.03.2010
bei 1 Bewertungen

Das Filetsteak einseitig mit dem Pfeffer „panieren“ und zunächst auf der Pfefferseite mit guter Mittelhitze (nicht zu heiß, sonst verbrennt der Pfeffer) ca. 3 Minuten braten, danach wenden und auf der anderen Seite weitere 3 Minuten braten , aus der

20 Min. normal 05.07.2005
bei 1 Bewertungen

Zuerst die Steaks beidseitig anbraten, dann die Pfanne vom Herd nehmen, den Cognac dazugeben und die Steaks flambieren (Vorsicht: Die Pfanne dabei schräg nach vorne halten und nicht unter die Dunstabzughaube halten). Dann das Fleisch aus der Pfanne n

45 Min. normal 13.02.2006
bei 1 Bewertungen

ist ein Hacksteak der gehobenen Klasse - es besteht aus Tatar (Schabefleisch) und nicht aus normalem Hackfleisch.

30 Min. simpel 04.09.2011
bei 1 Bewertungen

nicht nur in Paris ein Hit!

10 Min. normal 15.03.2008
bei 0 Bewertungen

Tripes à la mode niçoise

45 Min. simpel 15.04.2015
bei 0 Bewertungen

karamellisiertes Rinderfilet auf Buttersoße mit Tomaten und Rauke

45 Min. pfiffig 11.06.2013
bei 0 Bewertungen

Nieren gut wässern, längs halbieren, Sehnen und Fett entfernen und würfeln. Zwiebeln fein hacken. Champignon waschen und vierteln. Butter in einer Pfanne erhitzen, Nieren darin kurz braun braten, salzen und pfeffern und dann aus der Pfanne nehmen.

25 Min. simpel 18.08.2016
bei 0 Bewertungen

aus Namibia

60 Min. pfiffig 04.06.2014
bei 0 Bewertungen

Zuerst den Fenchel putzen, waschen und 15 Minuten in Salzwasser kochen. Längs halbieren (größere Fenchelknollen noch einmal teilen) und pfeffern. Die Tournedos von beiden Seiten in den Pfeffer drücken. Einen Teil der Butter erhitzen und die Tournedo

30 Min. normal 13.07.2010
bei 0 Bewertungen

Das Steak von beiden Seiten mit dem Pfeffer einreiben. Das Fett in einer Pfanne stark erhitzen, das Steak darin auf beiden Seiten kurz anbraten, dann auf beiden Seiten je 2 Minuten braten, salzen, herausnehmen und warm stellen. Im Bratfett die Zwiebe

25 Min. normal 16.08.2015
bei 0 Bewertungen

Champions säubern und in Scheiben schneiden. Den Schinken in kleine Würfel schneiden. Kalbsschnitzel in Stücke schneiden. Die Butter oder Margarine mit Paprika und der frisch gepressten Knoblauchzehe vermischen. In eine Pfanne geben und erhitzen. Di

30 Min. simpel 25.09.2007