Wok Rezepte: Getreide & Camping 21 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (19)

schnelles Gericht

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.11.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

vegetarisch, mit Frischkäse

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.04.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Den Reis nach Packungsanweisung in leicht gesalzenem Wasser garen und abgießen. Die Fleischwurst aus der Pelle lösen und in Würfel schneiden. Die Paprikaschote entkernen und in kleine Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und auch würfeln. Erbsen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.06.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Als Beilage oder vegetarisches Hauptgericht

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.05.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Den Reis nach Packungsanleitung kochen. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Öl in eine Pfanne geben und die Zwiebeln anbraten, dann das Hackfleisch dazu geben und krümelig braten. Wenn das Hackfleisch durch ist, Tomatenmark, evtl. etwas Wasser und ge

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.09.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Den Reis nach Packungsanweisung garen. In der Zeit Paprika und Zwiebeln in Stücke und Möhren in dünne Scheiben schneiden. Das Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen, das Gemüse hineingeben und anbraten, anschließend den Reis unterheben un

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.11.2005
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Den Reis nach Packungsvorschrift gar kochen. Die Zwiebel schälen und in feine Spalten schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hack darin krümelig braten, die Zwiebeln dazugeben und mitbraten, mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Tomaten

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.02.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

fettarmes Hauptgericht

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.05.2005
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

tolle Resteverwertung - lecker und schnell - lauwarm ein Sommeressen

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.10.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

selbst ausgedacht und immer wieder zu verändern

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.03.2010
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Hört sich sehr lecker an

access_time 17 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.05.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Als erstes wird das Fleisch in Würfel geschnitten, mundgerecht, mit einer Kantenlänge von ca. 2 cm. Natürlich wird hier schon mit Pfeffer und Salz gewürzt. Die Zwiebel wird ebenfalls klein gewürfelt. Das Fleisch wird in der Pfanne mit den Zwiebeln

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.10.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Reis

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.07.2015
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Resteverwertung

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.04.2010
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Das Essen wird bei uns traditionell einmal pro Woche zubereitet. Natürlich kann man die Menge an Chilies und Knoblauch nach Geschmack und Training variieren, allerdings wird es erst ab der angegebenen Menge interessant. Den Reis wie gewohnt körnig k

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.02.2009
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Reis gar kochen und auskühlen lassen. Unterdessen die Lauchzwiebeln fein schneiden, den Knoblauch fein hacken, die rote Paprikaschote in Würfel schneiden, den Mais abgießen und den Thunfisch zerteilen. Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.01.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Hähnchenkeulen waschen, abtrocknen und rundherum mit Curry einreiben. Zugedeckt eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Zwiebeln und Knoblauchzehe abziehen, klein würfeln und mischen. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Zwiebelmischung

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.06.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Beide Reisarten nach Packungsangabe kochen. Währenddessen, Öl im Wok (oder in einer geeigneten Pfanne) erhitzen und die Zwiebelscheiben ca. 2 Minuten darin braten. Der Wok sollte hierfür sehr heiß sein. Die Fleischstreifen zufügen und beides weiter

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.05.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

mit Schweinefilet, alternativ Shrimps oder aber auch vegetarisch

access_time 35 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.08.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Reis mit der doppelten Menge leicht gesalzenem Wasser aufsetzen und bei geringer Hitze gar kochen. Währenddessen die Zwiebeln klein schneiden und in Fett anbraten (am besten in einem wok-ähnlichen Gefäß). Den Knoblauch pressen, zugeben und eben

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.06.2018
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Reis gar kochen. Die aufgetauten Shrimps in etwas Olivenöl ganz kurz anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Mais, den Reis, die Kräuter und das Tomatenmark hinzugeben und alles gut durchmengen und heiß werden lassen. Mit Salz und Pfeffer

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.07.2008