Fingerfood Rezepte: kalt, Fingerfood & Dips 53 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 20 Bewertungen

ganz leicht herzustellen

20 Min. simpel 18.03.2007
bei 75 Bewertungen

sehr aromatisch, kann gut vorbereitet werden für Buffets, ergibt etwa 25 Crostini

20 Min. normal 25.02.2008
bei 6 Bewertungen

Für den Erdnussdip: Den Ingwer und evtl. Knoblauch schälen, hacken und zusammen mit den restlichen Zutaten für den Dip mit einem Zauberstab bzw. Standmixer vermengen, bis die Ingwerstückchen nicht mehr zu erkennen sind. Anschließend den Dip mit Chili

60 Min. normal 31.01.2019
bei 21 Bewertungen

ein nettes Entrée

20 Min. normal 06.04.2008
bei 7 Bewertungen

Die Pinienkerne in der Pfanne ohne Fett hellbraun rösten und abkühlen lassen. Die Sardellenfilets unter kaltem Wasser kurz abspülen und abtupfen. Petersilienblätter abzupfen und mit den Basilikum blättern, Pinienkernen , Oliven und den Sardellenfilet

15 Min. simpel 25.07.2008
bei 28 Bewertungen

auch als Dipp geeignet

10 Min. simpel 15.10.2002
bei 4 Bewertungen

Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Die Auberginen mit einer Gabel rundherum einstechen. Im Ofen ca. 30 Minuten garen. Auberginen abkühlen lassen und das Fruchtfleisch herausschaben. Das Fruchtfleisch mit den geschälten Knoblauchzehen und dem Zitronens

20 Min. simpel 27.10.2013
bei 7 Bewertungen

Die Kräuter fein hacken und unter den Joghurt rühren. Die Knoblauchzehe dazu pressen. Den Dip mit Zitronensaft, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Dip am besten am Tag zuvor zubereiten, damit er schön durchziehen kann! Das Gemüse waschen, bei

15 Min. simpel 06.12.2012
bei 8 Bewertungen

leckere Vorspeise aus Kräuterpancakes mit Lachscreme

40 Min. normal 27.09.2007
bei 74 Bewertungen

4 Portionen als Hauptgericht/ 8 Portionen als Vorspeise

45 Min. normal 12.08.2002
bei 15 Bewertungen

Den Thunfisch abtropfen lassen, die Zwiebel und den Knoblauch ganz fein hacken. Dann alles miteinander vermengen. Dazu reicht man am besten Kräcker.

5 Min. simpel 05.06.2003
bei 21 Bewertungen

vegan

30 Min. normal 24.02.2008
bei 7 Bewertungen

Frischkäse und Mascarpone mit 1 Esslöffel Knoblauchöl glatt rühren. Die Gemüsezwiebel fein hacken und ca. die Hälfte davon beiseite stellen. In einem Topf mit etwas Butter die andere Hälfte zusammen mit dem gepressten Knoblauch kurz anschwitzen. Dan

20 Min. simpel 15.03.2009
bei 3 Bewertungen

Den Thunfisch abtropfen lassen. Anschließend mit einer Gabel stark zerdrücken. Nun das Miracel Whip (oder ähnliche leichte Mayonnaise) gut unterrühren. Den Ingwer schälen und in ganz kleine Stückchen schneiden (Menge je nach Geschmack). Den Ingwer nu

15 Min. simpel 25.11.2009
bei 2 Bewertungen

Ideal für die Party

40 Min. normal 09.11.2008
bei 19 Bewertungen

Ideal für Fondue, Raclette oder einfach nur zum Dippen

5 Min. simpel 20.03.2007
bei 9 Bewertungen

Die Bohnen über Nacht in 1/2 l Wasser einweichen und anschließend im Einweichwasser ca. 30 Min. garen. Abgießen und die Bohnen mit den übrigen Zutaten pürieren. Pikant abschmecken. Vorsichtig mit Salz!

15 Min. simpel 04.11.2001
bei 2 Bewertungen

Den Sushireis in einem Sieb gründlich mit kaltem Wasser durchspülen und ca. 30 Minuten abtropfen lassen. Den Reis in einem Topf mit 450 ml kaltem Wasser und Salz bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, offen ca. 1 Minute sprudelnd kochen und bei schw

60 Min. normal 24.06.2009
bei 1 Bewertungen

Low Carb

15 Min. simpel 18.02.2015
bei 1 Bewertungen

Spinat - Dip im ausgehöhlten Brot

15 Min. simpel 21.07.2009
bei 1 Bewertungen

vegetarisch

30 Min. normal 13.11.2018
bei 1 Bewertungen

vegetarisch und lecker

40 Min. normal 13.01.2015
bei 1 Bewertungen

Sedaani al formaggio, Rezept aus der Lombardei

15 Min. simpel 06.01.2012
bei 1 Bewertungen

einfach und lecker

15 Min. simpel 11.02.2015
bei 3 Bewertungen

auch als Brotaufstrich oder Dip verwendbar

20 Min. normal 14.07.2006
bei 4 Bewertungen

Cornflakes in einen Gefrierbeutel geben und mit den Händen zerdrücken. Margarine, Mehl, Käse, Cornflakes, Salz und Paprikapulver in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgeräts verkneten. Den Teig zu einer Rolle mit ca. 6cm Durchmesse

30 Min. normal 17.03.2005
bei 1 Bewertungen

Reichlich Wasser mit Zitronenscheiben aufkochen. Inzwischen von den Artischocken die Blätter stutzen und sie 30-40 Minuten (je nach Größe) garen. Für den Paprika - Dipp die Paprikaschoten häuten (vorher grillen, bis die Haut Blasen wirft und Haut ab

45 Min. normal 31.03.2006
bei 1 Bewertungen

Für den Dip die Chilischoten und die Zwiebel fein hacken. Die Paprika und die Ananas in maximal 1 cm große Würfel schneiden, dabei den Saft der Ananas auffangen. Es werden ungefähr 5 EL benötigt, ggf. mit zusätzlichem Ananassaft auffüllen. Chili, Zwi

60 Min. normal 28.06.2013
bei 1 Bewertungen

Für den Dipp Zwiebel und Knoblauch im heißen Öl andünsten. Zucchini zugeben und 5 Min. dünsten. Tomaten überbrühen, häuten, entkernen, grob hacken und zu dem anderen Gemüse geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei milder Hitze 10 Min. köc

30 Min. normal 13.05.2002
bei 1 Bewertungen

Für den Dip: Den Knoblauch und den Ingwer schälen. Anschließend in jeweils 6 grobe Stücke schneiden. Die getrockneten Chilischoten im Mörser anstoßen, nicht zermahlen. Wenn man eine frische nimmt, dann in kleine dünne Ringe schneiden. Sojasauce, Sesa

30 Min. normal 24.10.2013