Fingerfood Rezepte: kalt, Party, Fingerfood & Schwein 39 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Fingerfood
kalt
Party
Schwein
Backen
Beilage
Braten
Brotspeise
Ei
einfach
Frittieren
Frucht
Gemüse
Hauptspeise
Käse
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Rind
Schnell
Snack
Studentenküche
Vorspeise
warm
bei 21 Bewertungen

sieht toll aus und schmeckt auch kalt

60 Min. normal 11.01.2017
bei 9 Bewertungen

eigene Art

45 Min. simpel 15.02.2010
bei 11 Bewertungen

ungewöhnlich!

30 Min. simpel 01.01.2010
bei 4 Bewertungen

Der Hit für jedes Fingerfood-Buffet

60 Min. simpel 11.08.2016
bei 8 Bewertungen

Als Fingerfood - kein Auflauf !

45 Min. normal 10.06.2008
bei 4 Bewertungen

Mini - Überraschungs Frikadellen

45 Min. normal 24.02.2006
bei 3 Bewertungen

als Grillbeilage oder auch passend für ein Buffet

30 Min. normal 24.07.2015
bei 3 Bewertungen

Die Kartoffeln waschen und abbürsten. Dann in ungesalzenem Wasser gar kochen. Danach die Kartoffeln vom Herd nehmen, abgießen, abschrecken, pellen und abkühlen lassen. Den Leberkäse in feine Streifen schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen, sorgfältig wa

40 Min. simpel 17.10.2006
bei 2 Bewertungen

reicht für ca. 40 Scheiben.

30 Min. normal 08.05.2006
bei 1 Bewertungen

beschwipste Frikadellen

25 Min. normal 21.03.2017
bei 1 Bewertungen

Die altbackenen Brötchen in warmer Milch einweichen. Zwei Schalotten schälen, in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne anschwitzen. Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Die eingeweichten Brötchen ausdrücken und zufügen. Zwei Eier verqu

40 Min. pfiffig 10.06.2016
bei 1 Bewertungen

Faschiertes mit Semmelbröseln, Eiern, Petersilie, Essiggurkerln, Maiskölbchen, Silberzwieberln, Salz, Pfeffer und Senf gut vermischen. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen gleichgroße Knödel formen und in heißem Fett schwimmend herausbacken.

30 Min. simpel 15.07.2008
bei 1 Bewertungen

Das Brötchen in Wasser einweichen und in der Zeit die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Ausgedrücktes Brötchen, Zwiebel, Kräuter, Ei, Senf und Hackfleisch zu einem glatten Fleischteig kneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika gut würzen.

20 Min. normal 30.04.2008
bei 2 Bewertungen

für das Partybüfett, ergibt ca. 25 Hackbällchen

40 Min. normal 06.03.2010
bei 2 Bewertungen

Herzhaft-süße Muffins mit Feigen, Ziegenfrischkäse, Thymian und Speck! Altbackene Brötchen verwerten! Ergibt 24 Muffins.

25 Min. normal 10.06.2016
bei 1 Bewertungen

(Toast)Brot in heißem Wasser einweichen. Zwiebeln schälen, in feinste Würfelchen schneiden und etwas andünsten (ich habe sie auf einem Teller in der Mikrowelle angedünstet!). Brot ausdrücken, mit dem Hackfleisch, den Eiern, Zwiebelwürfeln und den Ge

30 Min. normal 10.09.2010
bei 1 Bewertungen

Die Gurken längs in hauchdünne Scheiben schneiden. Den Prosciutto auf den Gurkenscheiben verteilen. Den Frischkäse auf den Schinkenscheiben verteilen. Ob noch Salz und Pfeffer eingesetzt werden, hängt von der Würzigkeit des Frischkäses ab. Die Gurke

15 Min. simpel 16.09.2015
bei 1 Bewertungen

Alle Zutaten miteinander vermengen, ca 15 Minuten ruhen lassen. Aus dem Hackfleischteig kleine Kugeln formen und in heißem Öl braten. Die Keftedes schmecken warm oder kalt. Tipp: Wer will kann auch 1-2 El Ouzo zugeben.

25 Min. normal 28.10.2009
bei 5 Bewertungen

koreanische Sushimaki - Version

60 Min. pfiffig 15.11.2008
bei 2 Bewertungen

Von den rohen Maiskolben die Körner abschneiden, das geht am Besten in einer großen Schüssel, dann die Körner 2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren und sehr gut abtropfen lassen. Das Hackfleisch scharf anbraten. Die Zwiebel dazu, kurz anbraten,

30 Min. normal 20.08.2007
bei 1 Bewertungen

Ideal auch als Snack für zwischendurch oder für das Partybuffet. Ohne Ei!

20 Min. normal 07.01.2015
bei 1 Bewertungen

Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Muskat und Paprikapulver (man kann nach Belieben würzen oder evtl. noch eine gehackte Zwiebel hinzufügen) verkneten und in 6 Portionen teilen. Eier hart kochen, pellen und der Länge nach halbieren. Jede Eihälfte mit

20 Min. normal 08.07.2009
bei 1 Bewertungen

Den Blätterteig auftauen lassen. Die Paprikaschoten putzen und würfeln. Die Margarine erhitzen und die Paprikawürfel darin anbraten. Anschließend abkühlen lassen. Die Salamischeiben würfeln und mit Frischkäse, Eigelb, Parmesan und Paprikawürfeln v

15 Min. simpel 15.03.2008
bei 0 Bewertungen

als Fingerfood oder Amuse Gueule bzw. "Gruß aus der Küche"

20 Min. normal 10.05.2016
bei 0 Bewertungen

Den Lauch waschen und in Ringe schneiden. Den Schinken würfeln. Lauch, Schinken, Crème fraîche, Joghurt, Eier und gekörnte Brühe miteinander verrühren und kurz stehen lassen. Die Stärke mit Wasser glatt rühren, einrühren und alles mit Salz und Pfeffe

15 Min. simpel 01.06.2009
bei 0 Bewertungen

super lecker und in 1000 Varianten für jeden Geschmack

30 Min. normal 19.05.2015
bei 0 Bewertungen

ergibt 40 Stück, toll für die Party!

40 Min. normal 15.09.2010
bei 0 Bewertungen

Die Schalotten abziehen und fein würfeln. Die Chilischote abspülen, putzen und mit oder ohne Kerne fein hacken. Die Netzmelone vierteln, entkernen, schälen und das Melonenfruchtfleisch klein würfeln. Die Koriandersaat in einem Mörser leicht zerstoßen

45 Min. normal 23.05.2019
bei 0 Bewertungen

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die gewürfelten Zwiebeln darin kurz anschwitzen. Danach das Hackfleisch zufügen und alles gut braten. Den Knoblauch hinein pressen. Mit Kurkuma, Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Eine gute Tasse Wasser dazu geben und

30 Min. normal 09.04.2009
bei 0 Bewertungen

Mehl, Trockenhefe, Wasser, Öl und Gewürze werden in eine Schüssel gegeben und mit den Knethaken des Handmixers vermischt, bis eine einheitliche Masse entstanden ist. Diese knetet man nun am besten noch mal mit der Hand etwas durch. Den Teig bei norma

25 Min. normal 30.11.2011