„Zwiebelfleische“ Rezepte 66 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Hauptspeise
Gemüse
Schwein
Rind
Schmoren
Europa
einfach
Schnell
Deutschland
Braten
gekocht
Fleisch
Low Carb
ketogen
Resteverwertung
Party
raffiniert oder preiswert
marinieren
Eintopf
Kartoffeln
Studentenküche
Winter
Snack
fettarm
Wok
Paleo
Lactose
Getreide
Gluten
Hülsenfrüchte
Lamm oder Ziege
Reis
Herbst
Camping
Geheimrezept
Auflauf
Geflügel
Österreich
Dünsten
Festlich
Osteuropa
Asien
Saucen
Vorspeise
kalorienarm
Wild
Frühstück
kalt
Frankreich
Mittlerer- und Naher Osten
Trennkost
Backen
Pilze
Nudeln
Polen
Indien
 (72 Bewertungen)

traditionelles westfälisches Hochzeitsgericht

30 Min. normal 10.07.2007
 (32 Bewertungen)

mit Schweinenacken

15 Min. normal 25.01.2008
 (14 Bewertungen)

Das Halsfleisch in Würfel schneiden (Kantenlänge: 2 cm), die Zwiebel grob würfeln. Eine Pfanne mit Öl (bodenbedeckt) erhitzen. Wenn das Öl heiß genug ist, das Fleisch scharf anbraten. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn das Fleisch eine s

20 Min. normal 14.08.2015
 (6 Bewertungen)

einfach

15 Min. simpel 08.08.2016
 (20 Bewertungen)

Das gewaschene Fleisch in 1/2 cm starke Streifen schneiden. Die Zwiebeln in Streifen schneiden und in dem erhitzten Fett glasig anschwitzen. Das Fleisch dazugeben, kräftig anrösten und dann mit dem Essig ablöschen. Die restlichen Gewürze hinzufügen u

15 Min. normal 03.08.2004
 (27 Bewertungen)

WW geeignet, 10 PP pro Person

10 Min. simpel 18.09.2010
 (10 Bewertungen)

Schlabendorfer Art

45 Min. normal 04.01.2009
 (17 Bewertungen)

Verwertung von Fleischresten

15 Min. simpel 14.10.2007
 (12 Bewertungen)

Die Zwiebeln schälen, würfeln und mit dem Hackfleisch im Öl anbraten. Kartoffeln schälen, würfeln und Möhren waschen, ebenfalls würfeln und mit in den Topf geben und andünsten. Dann alles mit der Fleischbrühe angießen. Tiefkühlerbsen und Tomatenmark

30 Min. simpel 02.07.2005
 (6 Bewertungen)

Zum Pökeln das Pökelsalz und 1 TL Zucker vermischen und den Schweinebauch damit massieren - so richtig schön rundum. Dann den Bauch in eine Plastiktüte oder Kunststoffschüssel mit Deckel packen, fest verschließen und im Kühlschrank für 2 - 3 Tage mar

30 Min. simpel 20.08.2012
 (7 Bewertungen)

sehr würzig - saftig und gut geeignet fürs kalte Büfett

40 Min. normal 27.05.2009
 (8 Bewertungen)

Die Zwiebeln in ganz feine Ringe schneiden, zusammen mit den Speckwürfeln in einer Pfanne mit etwas Öl gut anbraten, würzen und leicht Farbe nehmen lassen. In einem Topf das Rindfleisch gut anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln mit dem

15 Min. normal 21.08.2014
 (12 Bewertungen)

Dopiaza vom Rind

30 Min. normal 23.12.2014
 (7 Bewertungen)

Das kalte, gekochte Rindfleisch in fingerdicke Scheiben schneiden, in Mehl wenden und beiseitestellen. Die Hälfte des Butterschmalzes in einer Pfanne erhitzen und die Fleischscheiben von beiden Seiten kräftig darin anbraten. Nun aus der Pfanne nehmen

60 Min. simpel 24.10.2010
 (4 Bewertungen)

einfach und lecker

15 Min. simpel 06.09.2017
 (3 Bewertungen)

Das Fleisch in Blättchen schneiden. Die klein geschnittenen Zwiebeln im Fett hell anrösten, Fleisch zugeben, salzen und pfeffern. Die restlichen Gewürze zugeben und mit etwas Brühe ablöschen. Alles 30 Minuten dünsten. Mit Mehl bestäuben und mit Brü

20 Min. normal 24.11.2008
 (7 Bewertungen)

Die Zwiebeln in dem Fett andünsten, Fleisch würfeln, dazu geben und kräftig braten. Das Paprikapulver darüberstäuben und sofort mit dem Bier ablöschen. Kümmel zugeben, den Topf abdecken und das Fleisch auf kleiner Flamme garen. Nach ca. 15 Min. das S

35 Min. normal 22.02.2001
 (2 Bewertungen)

Das Fleisch in etwa 2 Liter kaltem Wasser zusammen mit dem kleingeschnittenen Wurzelwerk, Nelken, Wacholderbeeren, Lorbeerblatt, Liebstöckel und Salz ansetzen, zum Kochen bringen und bei geringer Hitze etwa 2 Stunden köcheln lassen. Danach die Haxe

150 Min. normal 16.06.2006
 (5 Bewertungen)

Rinderfilet abspülen und mit Haushaltspapier trockentupfen. Anschließend das Fleisch in dünne ca. 2 cm lange Streifen schneiden. Öl in einem breiten Topf erhitzen. Das Rindfleisch in ca. 10 Min. unter Wenden bräunen. Die Zwiebeln inzwischen schälen

25 Min. normal 28.02.2007
 (17 Bewertungen)

In Scheiben geschnittenen Schweinenacken in den Römertopf legen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Knoblauch würzen. Darauf eine dicke Schicht Zwiebeln legen. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Thymian und Knoblauch würzen. Dann eine Schicht Rindfleisch in Sche

30 Min. normal 03.06.2002
 (7 Bewertungen)

Das Fleisch ca. 1,5 Stunden einfrieren, dann ca. 1 cm dick schneiden, salzen, pfeffern. Zwiebeln in Ringe schneiden. Margarine in hoher Pfanne oder Topf auslassen und dann abwechselnd eine Lage Fleisch und eine Lage Zwiebeln einfüllen (oberste Schich

20 Min. simpel 18.11.2004
 (4 Bewertungen)

Rindfleisch mit Salz und Pfeffer einreiben und von beiden Seiten scharf anbraten. Dann mit Wasser aufgießen und ca. 2 Std. köcheln lassen. Fleisch herausnehmen. Der Bratensaft wird nicht verwendet. Das Fleisch in Stücke schneiden und in eine Pfanne

30 Min. normal 04.12.2010
 (4 Bewertungen)

Die nudelig geschnittenen Zwiebeln im Fett anlaufen lassen und die anderen Gewürze dazugeben. Das Fleisch blättrig oder streifig schneiden, zu den Zwiebeln geben, durchrösten, mit Essig ablöschen und mit Suppe aufgießen, zudecken und langsam weich dü

45 Min. normal 30.11.2002
 (1 Bewertungen)

Low Fat

15 Min. simpel 22.04.2008
 (1 Bewertungen)

Die Zwiebeln schälen und in hauchdünne Ringe schneiden. Wasser, Zucker, Salz und Essig in einen kleinen Topf geben und aufkochen. Nach dem Aufkochen das Öl und den Pfeffer hinzufügen und die Mischung noch heiß über die Zwiebeln geben, damit diese de

15 Min. normal 10.03.2020
 (2 Bewertungen)

Schweinefleisch und Zwiebeln klein schneiden und in heißem Schmalz gelblich anbraten. Mit Salz und Paprika würzen. Einen halben Liter Tomatensaft zugießen und das Fleisch auf kleiner Flamme fast gar schmoren. Die Paprikaschoten und Tomaten, alles k

20 Min. simpel 18.05.2008
 (8 Bewertungen)

Zrazy bite oder bitki

30 Min. normal 15.05.2004
 (3 Bewertungen)

Als Erstes schneidet man das Rindfleisch in die gewünschte Form, z. B. Streifen. Die Zwiebel wird halbiert und in Streifen geschnitten. Dann verquirlt man die Eier. Das Rindfleisch und die Zwiebeln in einer Pfanne braten, bis das Fleisch die gewünsc

5 Min. simpel 21.07.2015
 (1 Bewertungen)

Ideal, um eine ganze Meute satt zu bekommen.

30 Min. normal 18.02.2016
 (1 Bewertungen)

ein schnelles Mittag- oder Abendessen mit frischen Produkten

20 Min. simpel 05.08.2019