„Zungenragout“ Rezepte 10 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Hauptspeise
Rind
gekocht
Europa
Deutschland
Festlich
Pilze
Schwein
Schmoren
Innereien
Gemüse
Winter
Frühling
Eintopf
Weihnachten
Ostern
 (8 Bewertungen)

Zungenragout mit Klößchen und Saucissen (Cocktailwürstchen)

60 Min. normal 06.02.2012
 (21 Bewertungen)

Die Zunge mit der grob gewürfelten Zwiebel, den Lorbeerblättern und den Nelken gut mit Wasser bedeckt in einem Topf etwa 2 Stunden kochen. Unter kalten Wasser abschrecken, abkühlen lassen, die Haut abziehen und in mundgerechte Stücke würfeln. Den P

30 Min. normal 22.03.2001
 (2 Bewertungen)

Die Rinderzunge in einem großen Topf mit Wasser bedecken, das Wasser zum Kochen bringen, gut salzen, das Suppengemüse und 1 Zwiebel zerkleinern und hinzugeben. Etwa zwei Stunden kochen lassen. Während die Zunge kocht, in einem kleinen Topf aus 175 m

30 Min. normal 13.02.2015
 (7 Bewertungen)

Originalrezept meiner Oma

35 Min. normal 21.02.2008
 (3 Bewertungen)

Resteverwertung vom Zungenschmaus

30 Min. normal 30.01.2017
 (4 Bewertungen)

niedersächsische Variante nach Omas Rezept

45 Min. normal 01.07.2011
 (1 Bewertungen)

Festagsessen, aufwendige Zubereitung

120 Min. pfiffig 09.01.2018
 (4 Bewertungen)

Den Schlund abschneiden, die Zunge so lange waschen und bürsten, bis der Schleim entfernt ist. Dann in das kochende, gesalzene Wasser geben und bei schwacher Hitze kochen lassen. Eine Stunde vor Beendigung der Kochzeit den Sellerie und Porree hinzuge

40 Min. normal 09.01.2012
 (1 Bewertungen)

Die abgespülte Zunge in 1 l kochendes Salzwasser geben. Suppengrün und Gewürze nach 15 Min. zu der Zunge geben. Weitere 60 Min. kochen. Die Zunge herausnehmen, noch warm abziehen und mit Folie bedecken. Die Kalbsfußstücke in 20 g Butter rundherum a

120 Min. normal 15.04.2008
 (1 Bewertungen)

Die Rinderzunge ca. 40 Minuten kochen. Dann die Haut abziehen und das Fleisch in Scheiben schneiden. Aus dem Thüringer Mett kleine Klöße formen und in Butter braten. Dann die kleinen Würstchen und anschließend die Champignons zugeben und ebenfalls

30 Min. normal 11.05.2008