„Zimtsterne“ Rezepte 126 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Backen
Weihnachten
Kekse
Winter
einfach
Vegetarisch
Torte
Lactose
Festlich
Gluten
Frucht
Dessert
Kuchen
Resteverwertung
Vegan
Schnell
Europa
Creme
Deutschland
Konfiserie
Eis
Schweiz
raffiniert oder preiswert
Geheimrezept
Finnland
gekocht
Vorspeise
Kinder
Flambieren
Diabetiker
kalt
Silvester
Snack
fettarm
Fingerfood
Party
Ernährungskonzepte
 (405 Bewertungen)

Das Eiweiß und den Puderzucker zu einer steifen Eiweißglasur schlagen. 1/3 davon zur Seite stellen und den Rest mit den anderen Zutaten (aber nur 100g Nüsse) verarbeiten, nicht mit dem Schneebesen, sondern mit einem Löffel. Zum Schluss durchkneten. D

30 Min. normal 16.08.2006
 (47 Bewertungen)

Traditionelles Gebäck zur Weihnachtszeit

45 Min. normal 04.11.2015
 (82 Bewertungen)

ergibt ca. 50 Stück

20 Min. simpel 18.05.2006
 (1.365 Bewertungen)

Mandeln, Puderzucker und Zimt mischen. 2 Eiweiß und Mandellikör zugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes verrühren. Dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Teig portionsweise auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche c

45 Min. normal 09.03.2002
 (116 Bewertungen)

Alle Zutaten für den Teig fest miteinander verkneten. Auf einer mit Alufolie ausgelegten Fläche ausrollen und mit einem Förmchen Sterne ausstechen. Bei Zimmertemperatur ca. 4 Stunden trocknen lassen. Die Zimtsterne auf einem mit Backpapier ausgeleg

15 Min. normal 21.04.2012
 (169 Bewertungen)

Weihnachtliches Dessert

15 Min. normal 09.04.2004
 (185 Bewertungen)

Die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten und abkühlen lassen. Eiweiß, eine Prise Salz und Zitronensaft steif schlagen. Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis er sich gelöst hat. 3 EL Eischnee zurückstellen. Vanillezucker, Zimt, Nüsse

60 Min. normal 11.01.2002
 (65 Bewertungen)

werden garantiert nicht hart!!!

45 Min. normal 07.07.2003
 (17 Bewertungen)

der Klassiker

30 Min. normal 23.08.2006
 (123 Bewertungen)

Für den Teig Marzipan, Puderzucker, Mandeln, Zimt und 3 Eiweiß miteinander in einer Schüssel verkneten. Den Teig dann so ca. 5 mm dick ausrollen. Das geht gut auf Puderzucker. Dann Sterne ausstechen. Die Sternenform zwischendurch immer in Puderzucke

45 Min. normal 27.02.2006
 (23 Bewertungen)

ein etwas anspruchsvolleres Rezept

60 Min. normal 12.11.2007
 (5 Bewertungen)

superleckere Zimtsterne, die jedem gelingen

45 Min. normal 23.02.2009
 (12 Bewertungen)

Butter mit Eigelb und Zucker schaumig rühren. Gewürze und Mehl gesiebt dazugeben, zu einem glatten Teig verkneten und 1 Stunde kaltstellen. Dann den Teig so dünn wie es geht ausrollen und Sterne ausstechen. Es ist ein wenig Arbeit, aber je dünner d

60 Min. normal 04.09.2013
 (24 Bewertungen)

einfaches Weihnachtsgebäck

30 Min. simpel 17.10.2009
 (61 Bewertungen)

mein Geheimrezept für Zimtsterne! Ergibt ca. 45 Stück.

60 Min. pfiffig 23.02.2009
 (51 Bewertungen)

Eiweiß sehr steif schlagen. Puderzucker nach und nach dazu sieben. Mindestens 7 Minuten weiter schlagen, bis die Masse glänzt. Davon gut 3 EL für die Plätzchenglasur zugedeckt beiseite stellen. Zimtpulver, Zitronensaft (oder Kirschwasser) und Mandeln

20 Min. simpel 08.11.2002
 (19 Bewertungen)

ergibt ca. 60 Stück.

30 Min. normal 22.02.2011
 (25 Bewertungen)

Eiweiße steif schlagen, dabei den Puderzucker und den Vanillezucker nach und nach einrieseln lassen. Etwa 1 Tasse vom Schnee abnehmen und in den Kühlschrank stellen. Unter den restlichen Schnee 300 g Mandeln und den Zimt heben. Teig in Frischhaltefol

25 Min. normal 01.08.2005
 (18 Bewertungen)

Butter mit Puderzucker, Eiern und Gewürzen cremig rühren. Mehl unterkneten, glatten Teig 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Dann 1/2 cm dick ausrollen, Sterne ausstechen, auf ein Backblech legen. Eigelb mit Sahne verquirlen, Sterne damit bestreich

75 Min. simpel 18.10.2004
 (9 Bewertungen)

ein weihnachtliches Dessert, ganz einfach

30 Min. normal 10.12.2007
 (10 Bewertungen)

weich und saftig

60 Min. normal 19.09.2006
 (6 Bewertungen)

Die 3 Eiweiße zu sehr steifem Schnee schlagen. Ein Messerschnitt muss sichtbar bleiben. Den Puderzucker komplett sieben und unter das Eiweiß schlagen. Von der Mischung 2 - 3 Esslöffel abnehmen für später. Vanillezucker, Backöl, Zimt und die Hälfte (

60 Min. simpel 27.03.2008
 (7 Bewertungen)

das beste Rezept

30 Min. normal 03.03.2009
 (19 Bewertungen)

wie von Oma, ergibt ca. 60 Stück

10 Min. simpel 19.10.2011
 (12 Bewertungen)

Die Eiweiß mit dem Mixer verschlagen (=nicht steif). Vorsichtig mit einem Gummischaber den Zucker unterrühren, bis alles eine schöne Masse ergibt. Nun die gemahlenen Mandeln hinzufügen und das ganze zu einem Teig kneten. Das ganze nun ca. 0.7mm-1cm d

40 Min. simpel 11.12.2003
 (4 Bewertungen)

Marzipanrohmasse mit einem Eiweiß verkneten. Puderzucker, Zucker und Zimt und das übrige Eiweiß darunter kneten. Haselnüsse und 100 g Mandeln dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Die Arbeitsfläche mit den übrigen Mandeln bestreuen. De

60 Min. normal 03.10.2005
 (9 Bewertungen)

reicht für ca. 25 Stück

30 Min. simpel 29.08.2006
 (16 Bewertungen)

bleiben schön weich, ergibt 60 Stück

75 Min. simpel 25.01.2009
 (4 Bewertungen)

kinderleicht zu machen, ohne Mehl und Eiweiß

40 Min. simpel 20.10.2008
 (4 Bewertungen)

Generationenrezept, perfekte Mengenangaben

45 Min. normal 04.03.2011