„Zimt-apfelkuchen“ Rezepte 728 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Backen
Kuchen
Vegetarisch
Gluten
Lactose
Herbst
Frucht
Winter
Europa
Deutschland
einfach
Schnell
fettarm
kalorienarm
Dessert
Weihnachten
Vollwert
Tarte
USA oder Kanada
Vegan
raffiniert oder preiswert
Österreich
Geheimrezept
Osteuropa
Torte
Skandinavien
Süßspeise
Schweden
Ernährungskonzepte
Sommer
Trennkost
Spanien
Resteverwertung
Dänemark
Frankreich
Niederlande
Festlich
Diabetiker
Schweiz
Beilage
Italien
Mikrowelle
Party
Weißrussland
Amerika
Frühstück
Russland
Großbritannien
Überbacken
Hauptspeise
Norwegen
Mittlerer- und Naher Osten
Studentenküche
Gemüse
ReisGetreide
Polen
Salat
Halloween
Mexiko
Latein Amerika
Asien
Frühling
Basisrezepte
Käse
Ungarn
Snack
Backen oder Süßspeise
Fisch
Kinder
Shake
Tschechien
Mehlspeisen
Griechenland
Türkei
Brot oder Brötchen
Früchte
Babynahrung
Getränk
bei 344 Bewertungen

Butter, Zucker, Mehl, Ei und Backpulver zu einem Mürbteig verarbeiten und den fertigen Teig im Kühlschrank kalt stellen. Den Teig in einer Springform verteilen und einen hohen Rand ziehen. Dann die Äpfel schälen, würfeln und auf dem Teig verteilen. F

40 Min. normal 13.11.2004
bei 34 Bewertungen

für 1 Spring- oder Obstkuchenform von 26 cm Durchmesser

30 Min. normal 14.11.2006
bei 27 Bewertungen

Die Hälfte der Äpfel schälen und Apfelmus daraus bereiten. Butter schaumig rühren und nach und nach Zucker, Vanillinzucker, Eier, Mehl, Stärkemehl, Backpulver, Zitronenaroma oder -saft und die Prise Salz dazugeben. Soviel Milch dazugeben, dass der

40 Min. normal 07.11.2007
bei 12 Bewertungen

Die Butter zerlassen und mit Zucker, Vanillezucker, Salz vermischen. Am besten mit den Knethaken des Handrührgerätes. Als Nächstes die Eier hinzufügen. Das Mehl mit Backpulver mischen und in kleinen Mengen unterrühren. Anschließend gut verrühren und

20 Min. simpel 27.06.2012
bei 7 Bewertungen

ein schnelles Basisrezept für einen Rührkuchen. Ich mache ihn bevorzugt mit Äpfeln, aber auch als Marmorkuchen oder mit Pfirsichen belegt ist er lecker.

20 Min. simpel 29.01.2014
bei 15 Bewertungen

fluffiger und lockerer Apfelkuchen mit Apfelstückchen im Teig, einfach und schnell zubereitet

30 Min. simpel 12.06.2012
bei 11 Bewertungen

mit Rum

25 Min. normal 27.11.2007
bei 5 Bewertungen

sehr lecker für Weihnachten

20 Min. normal 14.04.2008
bei 12 Bewertungen

kommt immer wieder gut an, vor allem lauwarm

45 Min. normal 13.04.2007
bei 8 Bewertungen

mit Walnüssen, Mandeln und Kakao

30 Min. simpel 15.03.2008
bei 11 Bewertungen

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln, etwas Zucker und die lauwarme Milch dazugeben. Das Ganze vorsichtig mit etwas Mehl vom Rande verrühren (die Hefe sollte aufgelöst sein). Die Schüssel mit e

35 Min. normal 22.11.2007
bei 2 Bewertungen

mit Ananas und Sultaninen, sehr saftig

30 Min. normal 24.03.2018
bei 4 Bewertungen

super für kalte (Herbst-) Tage oder zur Weihnachtszeit

35 Min. normal 24.06.2013
bei 3 Bewertungen

schneller Apfelkuchen aus der Mikrowelle

3 Min. simpel 09.01.2015
bei 35 Bewertungen

super leicht!

40 Min. simpel 13.03.2006
bei 165 Bewertungen

Gedeckter Apfelkuchen mit Zimt

40 Min. normal 21.09.2007
bei 195 Bewertungen

weihnachtlich mit Zimt, schmeckt aber auch in den übrigen Jahreszeiten

30 Min. simpel 27.03.2008
bei 85 Bewertungen

Feinster Apfelstreuselkuchen mit Quarkfüllung und Zimt

30 Min. normal 16.08.2005
bei 1 Bewertungen

Streuselkuchen ohne Hefe, gelingt bestimmt!!

45 Min. simpel 28.04.2008
bei 4 Bewertungen

Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Eier trennen. Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren, warme Margarine sowie Saft der Zitrone nach und nach zufügen. Mehl, Backpulver und Salz vermischen und zufügen. Eiweiß mit einer Prise Salz schlagen und vorsi

25 Min. normal 02.10.2005
bei 6 Bewertungen

125 g weiche Butter mit 150 g Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier darunter schlagen. Mehl mit Backpulver mischen, zur Schaummasse sieben und gut verrühren. Milch zugeben, bis der Teig schwer reißend vom Löffel fällt. Bode

45 Min. normal 01.02.2006
bei 2 Bewertungen

Die Backmischung nach Packungsanleitung mit den Eiern, der Margarine und dem Wasser verrühren und den Teig in eine gefettete Springform geben. Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Apfelstücke in den Teig stecken. Gut mit Z

15 Min. simpel 18.10.2009
bei 2 Bewertungen

für kältere Sommertage oder im Herbst ein Genuss

20 Min. normal 30.08.2010
bei 4 Bewertungen

Die Butter mit Zucker und Eiern verrühren, dann Mehl und Backpulver darunter rühren. Die Äpfel schälen, entkernen und klein schneiden. Restliche Zutaten und Äpfel unter den Teig rühren. Eine Kastenform einfetten und den Teig einfüllen. Bei 160° im v

20 Min. normal 07.12.2008
bei 3 Bewertungen

mit Öl zubereitet, sehr schnell und einfach

20 Min. simpel 22.01.2014
bei 1 Bewertungen

für eine Springform von ca. 26 cm

30 Min. normal 03.12.2018
bei 11 Bewertungen

Die Eier zusammen mit der Margarine und dem Zucker zu einer cremigen Masse verrühren. Dann den Vanillinzucker hinzugeben und nach und nach das Mehl mit dem untergemischten Backpulver langsam hinzufügen. Nachdem der Teig cremig gerührt ist, die Orange

35 Min. normal 03.06.2005
bei 8 Bewertungen

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Zutaten für den Teig mit den Händen zu einem Teig verkneten. Eine Springform (26 cm) einfetten und mit Mehl ausstreuen. Den Teig in die Form geben, glatt drücken und am Rand etwa 5-6 cm hochziehen. Einen Vanil

30 Min. normal 05.02.2008
bei 3 Bewertungen

für 12 Stücke

45 Min. normal 26.05.2014
bei 3 Bewertungen

Mehl, Zucker, Quark, Öl, Backpulver und ein Ei miteinander vermengen und kräftig durchkneten. Den Teig anschließend 30 min. in den Kühlschrank stellen. Danach den Teig auf einem Backofenblech ausrollen. Mit einer Gabel ein paar Stiche in den Teig mac

20 Min. normal 27.07.2004