„Winterkabeljau“ Rezepte 10 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Hauptspeise
Fisch
Gemüse
Winter
Braten
Dünsten
Kartoffeln
Saucen
Festlich
Hülsenfrüchte
Beilage
ketogen
Lactose
ReisGetreide
Getreide
Gluten
gekocht
Herbst
Reis
Frühling
Sommer
Deutschland
Europa
Schwein
kalorienarm
einfach
Schnell
Low Carb
bei 2 Bewertungen

Die Kartoffeln schälen und weich kochen. Ebenfalls den Brokkoli weich kochen. In der Zwischenzeit das Fischfilet abwaschen, trocknen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Filet mit Salz und Pfeffer würzen und mit ein wenig Zitronensaft beträufel

90 Min. normal 21.02.2017
bei 10 Bewertungen

Skrei ist Winterkabeljau, daher kann das Gericht auch mit normalem Kabeljau zubereitet werden

20 Min. normal 31.01.2012
bei 3 Bewertungen

Skrei ist der Winterkabeljau und gehört zur Familie der Barsche. Ihn gibt es nur 3 Monate im Jahr frisch

30 Min. normal 02.02.2017
bei 2 Bewertungen

Winterkabeljau und Wintergemüse passen hervorragend zusammen

30 Min. normal 22.01.2018
bei 4 Bewertungen

Winterkabeljau

20 Min. normal 18.06.2011
bei 18 Bewertungen

Winter - Kabeljau

25 Min. normal 20.08.2008
bei 2 Bewertungen

Den grünen Spargel im unteren Drittel schälen, holzige Enden entfernen und den Spargel schräg in kurze Stücke schneiden. Mit 1 EL Öl, etwas Salz und einer Prise Zucker bei mittlerer Hitze in einer Pfanne ca. 12 Min. braten. Währenddessen die Kirscht

10 Min. simpel 15.04.2017
bei 1 Bewertungen

Die Kartoffeln in der Schale kochen. Währenddessen die Rote Beten schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Schalotten abziehen und vierteln. Rosmarin hacken. Rote Bete und Schalotten in heißem Öl andünsten. Mit Salz, Pfeffer, einer Prise

30 Min. normal 24.01.2017
bei 1 Bewertungen

Zuerst sollte mit der Zubereitung des Kapernjus begonnen werden. Dazu den Lauch sehr klein schneiden und in etwas Olivenöl glasig anschwitzen. Zunächst mit Essig, dann mit Wermut und Weißwein ablöschen und auf die Hälfte reduzieren. Rosinen, Kapern u

50 Min. normal 05.02.2008
bei 0 Bewertungen

Zuerst den Reis kochen, indem man ihn so lange wäscht, bis keine Stärke mehr austritt. Im Reiskocher mit einer Spur Salz und 1 EL Sojasauce kochen. In der Zwischenzeit die Misopaste mit der Sojasauce, Mirin, Sake 3 Sekunden aufkochen lassen, um all

45 Min. pfiffig 06.02.2017