„Wildschwein-schulter“ Rezepte 17 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Fleisch auf einem Küchenbrett ausbreiten und pfeffern. Von der breiten Seite her zu einer langen, schmalen Rolle wickeln und mit Küchengarn zusammenbinden. Über Nacht in der Buttermilch einlegen. Dörrpflaumen über Nacht in Whisky einlegen. Kartoffel

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.08.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

enfach und ein feiner Geschmack

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.12.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Fleisch in Streifen schneiden. Die Karotten stifteln. Die Zutaten für die Marinade miteinander verrühren und das Fleisch darin mindestens drei Stunden marinieren. Das Öl im Wok erhitzen und das Fleisch nach und nach scharf anbraten. Dann die Zw

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.03.2015
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Die gewürfelten Fleischstücke in 350 ml Rotwein, Öl, Zwiebelscheiben, Thymian, Lorbeerblätter, Knoblauch, Salz und der Pfefferkörnermischung 12 Stunden marinieren. Abtropfen lassen und in der Butter auf hoher Flamme anbraten. Wenn das Fleisch goldbr

access_time 45 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 17.08.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Wildschwein oder Saubein (kann auch normales Hausschwein sein)

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.05.2012
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Wildschwein mit besonderen Gewürzen aromatisch zubereitet.

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.08.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Kalbsfüße in kaltem Wasser aufsetzen, einmal kurz aufkochen, in einem Sieb abtropfen lassen. Die Zwiebeln quer durchschneiden, mit der Schnittfläche nach unten in eine Pfanne ohne Fett legen und bei starker Hitze kräftig bräunen. Möhren, Peters

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.02.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

zu Weihnachten ... oder Silvester

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 31.03.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Fleisch ein wenig parieren, Schrotkugeln entfernen, dann in Salzwasser und den Gewürzen aus der Tabelle bis einschließlich Salz, kochen. Eine Stunde reicht völlig. Das Fleisch herausnehmen, die Brühe durchseihen. Ein wenig davon aufheben für die

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.05.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Fleisch parieren und in 2 cm große Würfel schneiden, in eine Schüssel legen und mit Pfeffer, Salz und Thymian würzen. Öl und Gin vermischen und darüber gießen. Das Fleisch in der Marinade wenden und 3 Stunden marinieren. Den Speck in kleine Würf

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.05.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Sugo di cinghiale con polenta

access_time 50 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.10.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Wacholderbeeren mit heißem Wasser übergießen und quellen lassen. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Karotten, Petersilienwurzel, Zwiebeln und Apfel in grobe Würfel schneiden. Das Fleisch waschen und trocken tupfen, mit Paprika und Salz einreiben.

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.03.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Fleisch von Fett und Sehnen befreien und in ca. walnussgroße Würfel schneiden. Burgunder mit den Kräutern mischen und das Fleisch darin 24 Stunden marinieren. Danach auf einem Sieb abtropfen lassen, die Marinade dabei auffangen und das Fleisch mit e

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.07.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

ohne Anbraten

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.04.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

mit Rauchsalz abgeschmeckt

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.07.2014
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Für das Ragout das Fleisch in 2 bis 3 cm große Würfel schneiden. Falls ein Wildschwein aus der Jagd zur Verfügung steht, bieten sich magere Reststücke an, die anderweitig nicht mehr verarbeitet werden können. Knollensellerie, Möhren und Zwiebeln schä

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 01.03.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

ein recht festliches Gericht, passt gut zur Weihnachten

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.12.2011