„Wildhasenrücken“ Rezepte 17 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Braten
Festlich
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Schmoren
Wild
Winter
bei 0 Bewertungen

Wildhasenrücken

60 Min. normal 11.10.2011
bei 3 Bewertungen

Hasenrücken kalt abwaschen und trocken tupfen. Wacholderbeere, Rosmarin und Lorbeer im Mörser verreiben oder im Mixer klein mixen. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden, Thymian und Salbei klein hacken. Die Hasenfilets mit den Kräutern un

30 Min. normal 27.07.2010
bei 1 Bewertungen

Bevor das Fleisch zubereitet wird, muss die Sauce gemacht werden, denn die Herstellung ist zeitaufwändig. Dazu die Knochen klein hacken und zusammen mit den Parüren in einem Bräter mit heißem Öl kräftig Farbe anbraten. Dabei aber aufpassen, dass nic

60 Min. pfiffig 18.10.2008
bei 0 Bewertungen

Speck würfeln und in einem Bräter ausbraten. Die Hasenrücken salzen und pfeffern, von allen Seiten in Speck anbraten, dann herausnehmen. Zwiebel und Suppengrün würfeln, mit der Knoblauchzehe im Fett kräftig andünsten, danach auch das Lorbeerblatt und

45 Min. normal 10.11.2014
bei 2 Bewertungen

Niedertemperaturgaren

15 Min. normal 05.04.2013
bei 3 Bewertungen

Den Wirsing in Salzwasser etwa 2-3 Minuten blanchieren und dann im Sieb gut abtropfen lassen. Den Speck in einer Pfanne auslassen und leicht bräunen. 4 Wirsingblätter fein hacken. Zu dem Schinken geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Creme fr

30 Min. pfiffig 30.10.2009
bei 0 Bewertungen

Die Wacholderbeeren und die zerriebenen Lorbeerblätter mit Salz und Pfeffer mischen. Den gefrorenen Hasenrücken kräftig mit der Gewürzmischung einreiben. In eine flache Schüssel legen, mit Öl übergießen und 5 - 6 Stunden auftauen lassen. Das Fleisch

20 Min. normal 22.09.2013
bei 1 Bewertungen

Unkompliziert

15 Min. normal 08.02.2010
bei 0 Bewertungen

aus dem Rücken ensteht eine wunderbare Sauce mit Wurzelgemüse und Holundergelee

45 Min. normal 02.12.2009
bei 0 Bewertungen

Die Hasenfilets waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten 3-5 Minuten scharf anbraten. Das Fleisch anschließend in Alufolie wickeln und ruhen lassen. Den Bratensat

30 Min. normal 11.09.2012
bei 0 Bewertungen

Den Rotwein mit Zwiebel, Lorbeerblatt, Pfefferkörnern, Wacholderbeeren und Suppengrün aufkochen und erkalten lassen. Den Hasenrücken hierin einen Tag gekühlt marinieren. Ihn dann herausnehmen, trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian und S

40 Min. simpel 06.05.2014
bei 3 Bewertungen

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Die Hasenrückenfilets in heißem Butterschmalz rundum anbraten, dann salzen und pfeffern. Abkühlen lassen. Die Schalotten, klein gewürfelt, mit den Pistazien in Butter anschwitzen, dann abkühlen lassen. Das Putenfl

30 Min. pfiffig 30.12.2008
bei 2 Bewertungen

Fleisch etwa eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank holen und Raumtemperatur annehmen lassen, sonst würde der Fleischkern bei der kurzen Bratzeit nicht richtig heiß. Für die Sauce Rot- und Portwein auf die Hälfte einkochen, Wildfond und

40 Min. pfiffig 06.04.2009
bei 0 Bewertungen

Den Hasenrücken mit den Speckstreifen spicken. Zwiebel, Möhre, Knoblauch, Gewürze, Kräuter, Wein, Salz und Pfeffer zu einer Marinade vermischen und den Hasenrücken darin 24 Std. einlegen. Danach den Hasenrücken in einen feuerfesten Bräter legen in

25 Min. normal 19.01.2015
bei 0 Bewertungen

Die Hasenrücken trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Bräter das Butterschmalz erhitzen, die Speckwürfel darin anbraten und herausnehmen. Die Hasenrücken hierin von allen Seiten anbraten und ebenfalls herausnehmen und warmstellen. Die

30 Min. simpel 01.12.2013
bei 1 Bewertungen

Den Rücken vorsichtig von der Haut befreien und in eine große Schüssel mit der Oberseite nach unten legen und mit der rohen Weißweinmarinade begießen. Zugedeckt im Kühlschrank einen Tag stehen lassen. Dabei ab und zu wenden. Herausnehmen, abtropfen,

40 Min. normal 06.03.2009
bei 2 Bewertungen

mit Kirschsauce und Kartoffeln

30 Min. normal 30.12.2011