„Wildhase“ Rezepte 7 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

Wie wäre es mit: wildhasenfilet (2 Rezepte)

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (25)

ersatzweise Stallhase oder Kaninchen

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 03.05.2004
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Hasenkeulen waschen, abtrocknen, häuten und mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Möhre und die Zwiebel in grobe Stücke schneiden. In einem Bräter das Fett erhitzen, die Keulen darin rundum etwas anbraten. Die Zwiebeln und die Karotte zugeben und

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.08.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

aus dem Römertopf

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.02.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Hasen in Portionsstücke zerteilen. Den Knoblauch und 3 Zwiebeln schälen und hacken. Thymianblättchen, Knoblauch, gehackte Zwiebeln, Essig, Pfefferkörner, Nelken und Lorbeerblätter in eine Schüssel geben und vermischen. Die Hasenteile darin über

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.05.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

hessischer Dippehas, Hase im Schmortopf

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.09.2013
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Kaninchen aus dem Valle Cannobina

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.01.2012
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Speck in zerlassener Butter anbraten. Das Hasenfleisch dazugeben und ebenfalls anbraten. Zwiebel, Sellerie, Möhre, Tomaten unter das Fleisch mischen. Das Ragout mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Wein und Brühe angießen und bei schwacher

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.05.2008