„Wildgewürz“ Rezepte 125 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Basisrezepte
Beilage
Braten
Brotspeise
Deutschland
einfach
Eintopf
Europa
Festlich
fettarm
Fleisch
Frucht
Geflügel
gekocht
Gemüse
Grillen
Hauptspeise
Herbst
Kartoffeln
Käse
Lactose
Low Carb
Nudeln
Party
Pilze
Resteverwertung
Rind
Salat
Saucen
Schmoren
Schnell
Schwein
Snack
Vegan
Vegetarisch
Weihnachten
Wild
Winter
bei 3 Bewertungen

schmeckt auch zu Ente oder Wildgeflügel

5 Min. simpel 07.06.2011
bei 5 Bewertungen

Für Flüssigmarinaden oder als Trockengewürz

10 Min. simpel 30.06.2011
bei 0 Bewertungen

Den Spitzkohl putzen, waschen, den Strunk entfernen und den Kohl in feine Streifen schneiden. In einem großen Topf 2 EL Butter erhitzen und die Spitzkohlstreifen darin 2 bis 3 Minuten andünsten. Anschließend mit dem Geflügelfond ablöschen und den Spi

30 Min. pfiffig 25.10.2015
bei 0 Bewertungen

mariniert mit Wildgewürz

15 Min. simpel 10.04.2013
bei 1 Bewertungen

Die Silberhaut und die Sehnen vom Fleisch entfernen. Den Hirschrücken von allen Seiten mit dem Gewürz einreiben, anschließend in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kaltstellen. Den Smoker auf 120 °C vorheizen. Das Fleisch auf den Smoker legen und

15 Min. simpel 16.03.2016
bei 0 Bewertungen

leckeres Urlaubsessen

10 Min. normal 16.10.2015
bei 28 Bewertungen

entspanntes Gericht auch für Gäste, kann vorbereitet werden

15 Min. normal 23.01.2012
bei 9 Bewertungen

der Glühwein gibt den besonderen Pfiff bei diesem Gericht

20 Min. simpel 10.12.2015
bei 2 Bewertungen

Den Hirschrücken auf Zimmertemperatur kommen lassen. Etwas Butterschmalz erhitzen und den Hirschrücken von allen Seite scharf, ca. 2 Minuten pro Seite, anbraten. Den Backofen auf 80 Grad Umluft einstellen. Das Fleisch mit dem vorher gemörsertem P

60 Min. normal 04.01.2016
bei 0 Bewertungen

Aus dem Römertopf

40 Min. normal 08.12.2016
bei 0 Bewertungen

Bratröhre auf 200 °C vorheizen. Das Fleisch mit den Gewürzen einreiben. Butterschmalz in der Kasserolle erhitzen und Fleisch von allen Seiten gut anbraten. Zwiebel und gelbe Rüben zugeben und mitschmoren, mit heißem Wasser aufgießen. Den Deckel schl

20 Min. normal 20.12.2015
bei 4 Bewertungen

Das Fleisch abwaschen und trocken tupfen. Warten, bis es Zimmertemperatur erreicht hat. In der Zwischenzeit das Gemüse in nicht zu kleine Stücke schneiden. Die Kirschen abgießen, den Saft auffangen. Öl erhitzen und das Fleisch von allen Seiten schar

30 Min. simpel 25.04.2014
bei 1 Bewertungen

Damhirsch oder kleiner Rothirsch

30 Min. normal 11.07.2016
bei 0 Bewertungen

durch die Kruste trocknet der Rücken nicht aus

30 Min. normal 29.05.2017
bei 4 Bewertungen

Die Hasen- bzw. Kaninchenkeulen mit Pfeffer, Wildgewürz und Paprika- oder Chilipulver würzen. Salz kann zugefügt werden, ist aber genug in der Brühe enthalten. Knoblauch pressen und Zwiebel in Streifen schneiden. Brühe und Tomatenmark mischen. Pepero

35 Min. normal 16.12.2004
bei 6 Bewertungen

Einfach und gut - wenn die Fleischquelle stimmt!

25 Min. normal 03.08.2007
bei 3 Bewertungen

das Fruchtige der Rosinen passt ausgezeichnet zu Wild

10 Min. normal 17.12.2015
bei 1 Bewertungen

Braten für 4 Personen

30 Min. simpel 20.12.2012
bei 0 Bewertungen

Als erstes eine Tasche in das Fleisch schneiden. Die Zwiebeln und Kastanien klein schneiden und mit dem Honig gut vermengen. Das Fleisch damit füllen und gut mit Metzgergarn verschnüren. Anschließend das Fleisch mit dem Gewürz einreiben. Das Fleisc

30 Min. normal 17.12.2013
bei 93 Bewertungen

Fleisch waschen und gut trocken tupfen. Im heißen Öl rundherum anbraten und warm stellen. Den in Würfel geschnittenen Speck und die gewürfelten Zwiebeln ebenfalls anbraten, das Fleisch wieder dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Rotwein und

30 Min. normal 17.04.2003
bei 2 Bewertungen

Zuerst das Fleisch und den Speck in den Fleischwolf geben und je nach Belieben in die richtige Größe zerkleinern. (Oder man lässt es beim Fleischer machen). Die Metzgerzwiebel in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Butterschmalz glasig dün

45 Min. normal 01.09.2015
bei 2 Bewertungen

Das Fleisch durch den Wolf drehen und mit den Gewürzen, etwas Paniermehl, den Eiern und der Sahne gut durchmengen. Eine kleine Probefrikadelle braten, ggfls nachwürzen. Die Burgerpattiess ausformen (ich benutze flache Tappas-Schälchen, es geht auch

60 Min. simpel 30.01.2017
bei 2 Bewertungen

Jägers Extremresteverwertung

45 Min. normal 13.04.2009
bei 1 Bewertungen

Die Zwiebeln pellen und in Würfel schneiden, ebenso die Knoblauchzehen. Die Orangenschale abreiben und den Saft auspressen. Das Öl in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch portionsweise scharf anbraten. Danach beiseitestellen. Die Zwiebelwürfel

30 Min. simpel 22.11.2016
bei 0 Bewertungen

Die Gamskeule in Butterschmalz anbraten. Die Keule etwas abkühlen lassen und dann in Folie einschweißen. Im Wasserbad bei 68 Grad ca. 2 Stunden garen. Die Zwiebeln in Stifte schneiden, die Hälfte der Datteln klein hacken, die andere Hälfte in Scheib

20 Min. pfiffig 26.11.2014
bei 0 Bewertungen

leckerer Braten, einfach gemacht

15 Min. normal 05.04.2016
bei 0 Bewertungen

schön würzig, mit einem Bacon-Mantel

15 Min. normal 17.07.2016
bei 0 Bewertungen

Den Fasan waschen, trocken tupfen und innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Gewiegte mit Ei, Semmelbrösel und Petersilie zu einer Hackmasse vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Wildgewürz abschmecken und in den Fasan füllen. Den Fasan mit

30 Min. normal 21.04.2017
bei 0 Bewertungen

Die Kruste passt auch sehr gut zu Wildschwein oder Reh.

20 Min. simpel 10.01.2019
bei 1 Bewertungen

mal ein anderes Geschmackserlebnis

15 Min. simpel 23.05.2015