„Vollkornbrötchen“ Rezepte 95 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (98)

saftig und lecker

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.02.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (19)

sind ruckzuck zubereitet, ergibt ca. 8 Brötchen

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.04.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (56)

In einer großen Schüssel (zum Verschließen) Wasser, Salz und zerbröckelte Hefe verrühren, Vollkornmehl dazugeben. Jetzt alles zu einem festen, jedoch elastischen Hefekloß kneten (6-8 Minuten). Kneten sie in der Schüssel, am Anfang ist der Teig weich

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.06.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (204)

Den Quark in eine Knetschüssel geben und mit einem Ei verrühren. Backpulver und Salz mit dem Weizenvollkornmehl vermengen und in die Quarkmasse geben und glatt rühren. Etwa 10 kleine Brötchen formen und auf ein gefettetes Backblech legen. Das Backbl

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.03.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (28)

für 15 Brötchen

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.12.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (38)

Frischgemahlenes Weizenvollkornmehl in eine Schüssel geben, eine Vertiefung hineindrücken und darin die in Mineralwasser verrührte Hefe mit dem Mehl zu einem dicklichen Brei rühren. Mit Mehl bestäubt ca. 15 Minuten gehen lassen. Salz in Wasser auflö

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 31.08.2004
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Alle Zutaten zu einem Teig kneten. Möglichst warmes Wasser verwenden, aber nicht so warm, dass man sich verbrennt. Die Hefe soll ja ihren Dienst versehen. Die Wassermenge schwankt je nach Ausmahlungsgrad des Mehles. Grobes Mehl braucht etwas weniger,

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.01.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

durch den Weizenkleber werden die Brötchen besonders locker

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.02.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Die Körner 1,5 Min. auf Stufe 10 mahlen. Alle Zutaten 2 Min. kneten. Aus dem Teig 6 - 7 Brötchen formen und mit Mehl bestäuben. Die Brötchen im kalten Backofen bei 225 Grad Celsius 22 Min. backen.

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.08.2016
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

abends zubereiten, morgens nur noch backen - für 6 - 8 Stück

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.05.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

für 10-12 Stück

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.03.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

ergibt 10 - 12 Brötchen

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.03.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Milch, Wasser und Butter in den Mixtopf wiegen. Honig und Hefe dazu und für 5 Minuten bei Stufe 1 erwärmen. Butter und Hefe sollten dann flüssig sein. Anschließend das Vollkornmehl dazu wiege und das Salz dazugeben. 10 Minuten kneten. 10 Minuten gehe

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.10.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Rührei mal anders

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.12.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Alle Zutaten gut miteinander verkneten, am besten mit der Maschine, bis ein glatter, geschmeidiger Teig entstanden ist. Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat. Nochmals zusammenkneten u. ca. 20-25 Brötchen daraus schle

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.12.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Die Hefe in eine Tasse bröckeln, 1/2 TL Zucker darüber streuen und stehen lassen. Weizenvollkornmehl in eine Schüssel geben, Salz hinzufügen. Wasser oder Buttermilch lauwarm erwärmen. Die Hefe jetzt mit dem Zucker verrühren, bis sie flüssig ist. De

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.01.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

einfache und schnelle Zubereitung

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.05.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

ergibt ca. 18 Stück

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.06.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

schnell und lecker, ergibt ca. 16 Stück

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.08.2008
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Mehl mit der Kleie und der Hefe mischen und das Wasser zugeben. Den Teig gut kneten, ca. 1-2 Stunden ruhen lassen und dann 5 Brötchen daraus formen. Diese aufs Doppelte aufgehen lassen. Dann bei 180°C ca. 20 Minuten backen.

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.04.2006
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

mal etwas anders als nur heller Toast

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.08.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

für Meta-Typ Delta

access_time 5 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.03.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Super gesund und lecker

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.09.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

mit Patties aus Haferflocken und Lupinenmehl

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.08.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die glutenfreie Mehlmischung von CK-User "kuechli61" herstellen und mit Hefe, Salz und Zucker mischen. Die warme Margarine abwiegen und hinzufügen. Die lauwarme Buttermilch und Milch hinzufügen. Den Teig, am besten in der Knetmaschine, 15 Minuten kne

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.09.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Alle Zutaten zu einem leicht klebrigen, aber glatten Teig verkneten. Kurz ruhen lassen, 6-7 Stücke abteilen und Brötchen daraus formen. Mit Sesam bestreuen. Die Brötchen ca. 2 Stunden abgedeckt gehen lassen und dann mit Frischhaltefolie abgedeckt übe

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.07.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Mehl und Backpulver in eine große Schüssel sieben. Mohn und Salz dazugeben und alles mischen. Die restlichen Zutaten dazugeben und mit dem Kochlöffel gut mischen. Wenn der Teig gleichmässig und fest wird, mit nas

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.09.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

vegan

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.03.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

ergibt ca. 20 Stück.

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.05.2013
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Brötchenmuffins

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.07.2010