„Vanillesoßen“ Rezepte 144 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (29)

Mehl, Butter, Ei, Zucker und Salz mit einem Rührgerät zu einem festen Teig verarbeiten. Abgedeckt mind. 1 Stunde ruhen lassen. Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen, Butter mit dazugeben, vom Herd neh

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.12.2018
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (445)

Genial einfach

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.03.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (273)

Ganz einfach und schmeckt um ein Vielfaches besser, als aus der Tüte

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.05.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (96)

Das Marzipan in Stücke schneiden. Die Rosinen und die Mandeln damit verkneten. Die Masse in vier Stücke teilen und in 1 cm dicke Rollen formen. Von den Äpfeln einen Deckel abschneiden. Das Kerngehäuse ausstechen. Je eine Marzipanrolle in die entst

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.03.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (101)

mit Bourbon - Vanillezucker

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.12.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (61)

Die Hefe mit etwas Zucker in die lauwarme Milch einrühren und an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen. Die Butter in einem Topf oder vorsichtig(!) in der Mikrowelle schmelzen und mit dem Mehl, den Eiern, dem Zucker, dem Salz und der Hefemisch

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.07.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (68)

Einen Hefeteig zubereiten und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Teig noch mal kneten, dann ca. 1 cm dick ausrollen und Kreise ausstechen. Teigstücke mit Powidl füllen und nach oben wie einen Sack zusammendrücken. Die einzelnen Buchteln in e

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.09.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Den Backofen auf 160 °C Umluft oder 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Walnüsse grob hacken. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit dem Messerrücken heraus schaben. Die kalte Butter in kleine Würfel schneiden. Mehl, kalte Butterwü

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.01.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (64)

ohne Hefe

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.11.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (17)

Rohrnudeln

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.10.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (74)

Quark, Mehl, Backpulver, 50ml Milch, Öl, 75g Zucker, Salz, Vanillezucker und Zitronenabrieb mit einem Knethaken ca. 3-4 Minuten gut durchkneten bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Aus dem Teig runde Kugeln (Buchteln) formen und in eine gefettete Fo

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.09.2004
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (127)

Äpfel schälen und hobeln oder raspeln. Aus der gesamten Milch, dem Puddingpulver und Zucker einen dünnen Vanillepudding kochen. Etwas davon in eine Auflaufform geben. Dann, bis die Form voll ist, Lasagneplatten, Äpfel, Zucker und Zimt, Pudding, Lasag

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.03.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (23)

Zucker und Eier in einer Schüssel verrühren. Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark herausschaben. Mit der Milch und der Sahne aufkochen und vom Herd nehmen. Die Schote wieder aus der Milch nehmen. Die Eiermischung in die Milch rühren, sodass ei

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.06.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (39)

Puddingpulver mit Zucker und etwas Milch in einer Schale zu einer glatten Masse anrühren. Restliche Milch aufkochen und das Puddinggemisch einrühren und unter ständigem Rühren einmal aufkochen, dann auf kleiner Flamme ca. 1 min. weiter kochen. Wenn m

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.08.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

ein Rezept entstanden, weil gerade keine Vanilleschote zur Hand war

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.10.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

ein leichtes Winterdessert , kalorienarm und diabetikergeeignet

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.02.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

eine süße Verführung

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.12.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Buchteln: Mehl, Zucker und Vanillezucker mischen. Die Milch ca 30 Sekunden in der Mikrowelle erwärmen. (Optimale Temperatur für die Hefegärung bei 32°C. Vorsicht: Ab 45°C wird Backhefe inaktiviert.) Hefe in die Milch hinein bröseln, auflösen und zum

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.08.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Sahne und Vanillezucker dicklich anschlagen. Danach den Eierlikör dazugeben und alles kaltstellen. Kurz vor dem Servieren die Eiskugeln dazugeben. Passt ausgezeichnet zu Roter Grütze oder Schokopudding.

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.11.2001
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (21)

Milch und Sahne mit den Vanillestangen aufkochen lassen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Eigelbe mit Eiern und Zucker vermengen. Das Milch-Sahne-Gemisch abkühlen lassen. Wichtig: Ab jetzt immer umrühren. Die Eimasse unterrühren und aufkochen lass

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.10.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Die Milch und die Sahne in einem Topf mit 2 EL Zucker und dem Vanillemark verrühren. Die Mischung bis exakt zum Siedepunkt erhitzen, sofort vom Herd nehmen und einige Minuten leicht abkühlen lassen. In einer großen Rührschüssel die Eigelbe mit dem

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.08.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Schulrezept meiner Mutter

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.09.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

super für kalte (Herbst-) Tage oder zur Weihnachtszeit

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.06.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

der rote Sommerklassiker mal herbstlich mit Zwetschgen, Pflaumen und Brombeeren

access_time 50 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.10.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Schokocreme: Die Schokolade schmelzen. Eier trennen. Eigelb mit der Hälfte des Zuckers mit einem Handrührgerät schaumig schlagen, bis der Zucker aufgelöst ist. Eiweiß mit der anderen Hälfte des Zuckers steif schlagen. Anschließend die Sahne steif sch

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.02.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

superlecker und einfach zuzubereiten!

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.05.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Mehl, die Mandeln und das Salz zusammenmischen. Den Zucker und die Butter in einer Rührschüssel zusammenrühren. Dann die Milch und die Eier dazugeben, alles gut verrühren. Jetzt löffelweise die Mehlmischung dazugeben, bis ein dickflüssiger Teig e

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.03.2019
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark mit einem Messer heraus kratzen. Sahne, Milch und das Vanillemark miteinander aufkochen lassen. Währenddessen den Zucker mit Eigelb und Speisestärke mischen und dies mit dem Schneebesen unter die kochende M

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.06.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Möglichst am Vortag (geht aber auch noch bei der Zubereitung)die Rosinen in einem gut schließenden Gefäß im Rum einlegen - je länger sie eingelegt sind, desto besser ziehen sie durch. Man kann durchaus zum Saisonauftakt schon die Bedarfsmenge für den

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.03.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Eine große Auflaufform mit Butter fetten. Äpfel schälen, entkernen und mit der Rohkostreibe oder dem Gurkenhobel zerkleinern. Die Äpfel mit Zitronensaft, Zimtzucker und Rosinen vermischen. Aus Milch, Eier, Zucker, Zimt und Mehl einen dünnflüssigen T

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.05.2006