„Ungarisch Kesselgulasch“ Rezepte 13 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Hauptspeise
Eintopf
Rind
Gemüse
Kartoffeln
Osteuropa
Schmoren
Europa
Ungarn
Party
gekocht
Fleisch
Schwein
Suppe
Gluten
Lactose
spezial
Camping
Paleo
Low Carb
fettarm
kalorienarm
Sommer
Nudeln
Geheimrezept
Hülsenfrüchte
bei 77 Bewertungen

urig über dem Feuer zubereitet!

60 Min. pfiffig 09.12.2005
bei 48 Bewertungen

Das Fleisch waschen, abtupfen und in kleine Würfel schneiden. Fett erhitzen, die klein gehackten Zwiebeln goldgelb rösten. Paprikapulver einstreuen und mit den Zwiebeln verrühren. Fleischwürfel einlegen, rundum gut anbraten, salzen, Kümmel und die kl

40 Min. normal 27.02.2002
bei 5 Bewertungen

Rezept über offenem Feuer im Kessel, ca. 7 - 8 Liter

90 Min. normal 18.10.2009
bei 4 Bewertungen

Bográcsgulyás

90 Min. normal 17.10.2003
bei 2 Bewertungen

für einen 3,5 l Slowcooker/Crockpot

20 Min. simpel 18.10.2019
bei 61 Bewertungen

Ungarisches Rezept

120 Min. normal 13.01.2003
bei 2 Bewertungen

macht auch als Partyeintopf eine gute Figur

30 Min. normal 21.04.2010
bei 2 Bewertungen

Zwiebel schneiden und im Öl leicht anrösten, edelsüßen Paprika darüber streuen, tiefgekühltes Rindsgulasch dazugeben und mit etwa 1/8 l Wasser aufgießen. Geschälte und geviertelte Erdäpfel ebenfalls dazugeben, mit etwas zerdrücktem Knoblauch würzen u

20 Min. simpel 24.07.2003
bei 5 Bewertungen

Zwiebeln grob würfeln. Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Schmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Topf von der heißen Herdplatte ziehen und die Zwiebeln mit Paprikapulver überstäuben. Umrühren. Nicht mehr stark

35 Min. normal 15.04.2001
bei 9 Bewertungen

ungarisches Orginalrezept

30 Min. normal 31.01.2011
bei 2 Bewertungen

leckere ungarische Hauptspeise

120 Min. normal 10.02.2001
bei 0 Bewertungen

Zwiebeln schälen und in mittelgroße Würfel schneiden. Schweineschmalz auslassen und die Zwiebeln darin glasig schwitzen. 50 g Paprikapulver hinzugeben und mit den Zwiebeln und dem Schmalz verrühren und anschwitzen. Schmalz nicht zu heiß werden lassen

60 Min. normal 10.03.2015
bei 4 Bewertungen

inspiriert von Kesselgulasch und Chili con Carne

75 Min. normal 20.10.2006