„Tzatziki“ Rezepte 426 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (1.247)

Griechischen Joghurt gut durchrühren, er ist sehr fest (daran bitte nicht stören). Die Salatgurke schälen und grob raspeln oder in feine Julienne schneiden. Die fertige Gurke einsalzen und warten, bis sich Gurkensaft absetzt. In der Zwischenzeit die

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.12.2004
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (236)

WW-geeignet

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.06.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (77)

Gurke waschen und grob mit Hilfe einer Reibe raspeln. Knoblauch pellen und dann pressen. Minze waschen und sehr fein schneiden (ein paar Blätter für Deko beiseite legen). Alles zusammen mit dem Joghurt in einer Schüssel vermengen. Mit Salz, Pfeffer u

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.07.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (185)

Den Blumenkohl in Röschen bzw. kleine Stücke teilen, waschen und im Mixer zerkleinern. Den zerkleinerten Blumenkohl für 8 -10 Minuten abgedeckt im Ofen bei voller Leistung backen. Das Hackfleisch in Öl anbraten und mit Pfeffer, Salz und Knoblauch wü

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.08.2015
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (49)

Das Rinder- und das Lammhackfleisch gut vermischen. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln und zum Hackfleisch geben. Dann den Feta-Käse in kleine Würfel schneiden und ebenfalls zum Hack geben. Das Hackfleisch nun kräftig würzen. Evtl. etwas Pani

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.05.2014
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (132)

Den Quark und den Joghurt miteinander verrühren. Salz und Pfeffer beifügen. Die Gurke aufschneiden und mit einem Löffel das Innere raus kratzen (wird nicht gebraucht). Dann die Gurke klein reiben und zum Quark geben. Jetzt noch die Knoblauchzehen pre

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.12.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (130)

Quarksauce, geeignet für Grillfleisch

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.05.2002
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (185)

Den Knoblauch fein pressen (evtl. 2x, da ja eigentlich nur der Knoblauchsaft gewonnen werden soll. Knofi-Freaks können auch etwas mehr reinhauen). Mit Joghurt, Öl und Essig mischen und je nach Geschmack mit etwas Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Gu

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.10.2004
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (75)

von Korfu ohne Quark oder Sahne

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.05.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (71)

Rezept von einer griechischen Freundin

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.04.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (38)

auch Cacik

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.01.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (30)

Joghurt aufschlagen, dann das Olivenöl unterschlagen, damit es sich mit der Masse verbindet. Nun die grob geraspelte Gurke und den zerdrückten Knoblauch unterziehen und mit Salz würzen. Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kühlen. Eignet sich für Fle

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.03.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (12)

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, von Kernen und Scheidewänden befreien, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Tomaten waschen. Die Zwiebeln schälen und achteln. Alles

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.07.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (18)

auch vegane Variante möglich

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.08.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (20)

vegetarisch

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.03.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (16)

vegan, da ohne Milchprodukte

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.10.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

An einem heißen Sommertag herrlich erfrischend

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.09.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

Bärtziki

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.01.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (16)

Magerquark, Sahnequark, Joghurt und Schmand verrühren. Die Gurke vom Kerngehäuse befreien und in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen pressen. Quarkmasse mit Dill und Schnittlauch (Menge nach Belieben), sowie den Gurkenwürfeln und dem Knoblau

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.08.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (32)

Karotten schälen, raspeln und im Öl in einer Pfanne andünsten bis sie weich sind. Abkühlen lassen. Joghurt und Sauerrahm oder Schmand mischen, mit Salz und 2 oder mehr Zehen feingehacktem Knoblauch nach Geschmack würzen. Karotten unterrühren, mindest

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.04.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (40)

auch als Party-Food geeignet

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.11.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (27)

Den Sojajogurt in eine mittelgroße Schüssel geben. Die Zwiebel dazu reiben. Die Knoblauchzehe durch die Knoblauchpresse drücken und ebenfalls dazugeben. Zum Schluss die 1/2 Salatgurke reiben und ebenfalls dazugeben. Das Ganze erscheint zunächst etwas

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.03.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (28)

Quark, Joghurt, Olivenöl und Essig in einer großen Schüssel vermengen. Knoblauch schälen und dazupressen. Die Gurke evtl. schälen, dann grob raspeln und hinzugeben. Je nach Konsistenz mit etwas Milch cremig rühren. War die Masse schon vorher recht fl

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.02.2001
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (5)

toller Ersatz, auch kuhmilchfrei möglich

access_time 35 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.07.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (14)

Tsatziki wie wir es bevorzugen

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.05.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Die Frühlingszwiebeln waschen und in kleine feine Ringe schneiden. Das Backblech mit Backpapier belegen und den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: ca. 200°C, Heißluft: ca. 180°C). Das Mehl zusammen mit der Hefe vermischen und mit den übrigen Zuta

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.02.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

Magerquark und Joghurt zusammen glatt rühren. Die Knoblauchzehen schälen und in kleine Stücke hacken. Die Gurke(n) in kleine Stücke schneiden (oder hobeln. Ich mag es aber, wenn ich noch was zum Beißen habe). Knoblauch und Gurke zu dem Quark- Joghur

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.12.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

mit Tomaten und Schafskäse

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.08.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Den Schafskäse in kleine Würfel schneiden, in eine Auflaufform geben. Den Backofen auf 180°C (Ober-Unterhitze) vorheizen. Paprika und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin glasig anbraten und ans

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.06.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Kartoffeln kochen, danach abpellen und in Scheiben schneiden. Gyros ohne Zugabe von Fett ca. 10 Min. in einer Pfanne anbraten. Auskühlen lassen. Gurke und Tomaten waschen und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Einge

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.09.2011