„Thaicurry“ Rezepte 85 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Hauptspeise
Gemüse
Geflügel
Asien
Wok
Thailand
einfach
Schnell
gekocht
raffiniert oder preiswert
Schmoren
Vegetarisch
Getreide
Reis
Pilze
Hülsenfrüchte
Fleisch
Rind
Braten
Meeresfrüchte
Studentenküche
Party
gebunden
Suppe
Schwein
Nudeln
Vegan
Fisch
Beilage
Frucht
Kartoffeln
Vorspeise
Resteverwertung
Low Carb
Salat
fettarm
ReisGetreide
warm
Winter
Camping
Snack
ketogen
Pasta
Herbst
Gluten
cross-cooking
Lactose
Frittieren
Sommer
Frühling
Reis- oder Nudelsalat
Backen
Eintopf
Fingerfood
Grillen
Saucen
Krustentier oder Muscheln
Salatdressing
kalorienarm
Dünsten
Wild
Festlich
Lamm oder Ziege
Auflauf
Basisrezepte
Silvester
kalt
Karibik und Exotik
Kartoffel
bei 93 Bewertungen

Die Hühnerbrust in Streifen schneiden und in einer Marinade aus Sojasauce, Pfeffer und Zucker ca. 1 Stunde marinieren. Im Wok oder in der Pfanne gut anbraten. Herausnehmen. Gemischtes Gemüse und Banbussprossen waschen und sehr fein schneiden, ebenf

30 Min. normal 02.02.2007
bei 40 Bewertungen

Möhren, Schalotten, Knoblauch und Ingwer schälen und grob würfeln. Schalotten zusammen mit dem Knoblauch in Öl kurz anschwitzen und danach die Möhren und den frischen Ingwer hinzufügen und leicht anbraten. Den Honig, das Thai Curry, sowie das Curry-

10 Min. normal 11.07.2011
bei 35 Bewertungen

Gaeng Phed Nüa Maküa Püang - Traditionell, und wenn man möchte, sehr scharf

40 Min. normal 27.12.2010
bei 25 Bewertungen

Gefrorene Garnelenschwänze auftauen lassen. Die Süßkartoffeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Den Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen. Die Champignons putzen und vierteln. Die Zuckerschoten waschen, putzen und nach Wunsch hal

30 Min. simpel 18.08.2011
bei 7 Bewertungen

dazu Couscous

30 Min. normal 20.03.2015
bei 6 Bewertungen

pikant und schnell zubereitet!

25 Min. normal 20.11.2018
bei 13 Bewertungen

Gemüse und Fleisch waschen und in mundgerechte Portionen schneiden. Thaibasilikum zupfen. In einem weiten Kochtopf das Öl heiß werden lassen. Die Currypaste hinzufügen und mit dem Öl zu einer Masse verstreichen. Kurz zusammen anbraten. Die Kokosmil

20 Min. normal 20.08.2012
bei 34 Bewertungen

ww-geeignet, kalorien- und fettarm und schnell zubereitet ... 3,5 P/Portion

20 Min. normal 23.08.2008
bei 4 Bewertungen

Ein leckeres grünes Curry mit Rindfleisch und Gemüse wie vom Asiaimbiss

20 Min. normal 17.02.2016
bei 4 Bewertungen

variabel für Fleisch, Fisch und verschiedene Gemüsesorten

20 Min. normal 05.02.2016
bei 18 Bewertungen

Die Reisnudeln 10 Minuten in Wasser einweichen (s. Packungsanleitung). Schalotten, Knoblauch und Ingwer fein hacken. Karotten, Zucchini und Champignons klein schneiden. Bei den Zuckerschoten die Enden abschneiden und die Cocktailtomaten halbieren. S

30 Min. normal 24.04.2010
bei 4 Bewertungen

Zitronengras in feinste Ringe schneiden, dann fein hacken, Kaffirblätter und Thai-Basilikum in feine Streifen schneiden, Kokosmilch in einen großen Topf geben. Die Currypaste einrühren und das Zitronengras sowie die Kaffirblätter zugeben und aufkoch

15 Min. normal 26.05.2010
bei 2 Bewertungen

Am Vorabend die Hähnchenbrustwürfel wie folgt marinieren: Das Sonnenblumenöl mit Sojasoße, Knoblauch, Koriander und Ingwer verrühren. Über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag den Reis nach Anweisung garen und nach Belieben mi

30 Min. normal 14.02.2012
bei 2 Bewertungen

einfach

20 Min. simpel 07.11.2017
bei 3 Bewertungen

vegan

10 Min. simpel 12.08.2015
bei 2 Bewertungen

Huhn mit Sojasauce marinieren und in einer großen Pfanne, vorzugsweise mit Erdnuss- oder Sonnenblumenöl, anbraten. Danach mit etwas Kokosmilch aufgießen und die Currypaste hineingeben. Sobald die Currypaste sich gelöst hat, das vorbereitete Gemüse zu

20 Min. normal 12.08.2011
bei 4 Bewertungen

Die Süßkartoffel in kleine Würfel schneiden, die Möhren in kleine dünne Streifen schneiden, die Zucchini und alles andere auch in kleine Stücke schneiden oder hacken. Die Süßkartoffel max. 10 Minuten in einem Wok mit Erdnuss- oder Sesamöl andünsten.

30 Min. normal 28.08.2015
bei 2 Bewertungen

Das Hähnchenbrustfilet in Stücke schneiden. Eine der beiden Dosen Kokosmilch in einem großen Topf erhitzen (Vorsicht dabei, denn Kokosmilch spritzt beim Kochen gerne aus dem Topf). Die Currypaste mit einem Schneebesen so lange einrühren, bis sie auf

30 Min. normal 17.08.2006
bei 4 Bewertungen

scharfes Curry mit Gemüse und Fleisch, schnell zubereitet

15 Min. normal 23.05.2008
bei 1 Bewertungen

mit Hühnchen und Flusskrebsen

35 Min. normal 20.05.2013
bei 1 Bewertungen

ein etwas anderes Curry

35 Min. normal 05.10.2013
bei 1 Bewertungen

mit Gemüse, Reis und Sprossen

45 Min. normal 20.04.2018
bei 2 Bewertungen

Den Reis wie gewohnt gar kochen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Currypaste 2 Minuten darin braten. Mit Kokosmilch und Wasser ablöschen und aufkochen lassen. Das Gemüse untermischen und bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Mit S

15 Min. simpel 07.06.2009
bei 2 Bewertungen

ohne Kokosmilch

5 Min. normal 09.10.2014
bei 4 Bewertungen

Öl in einer Pfanne oder in einem Wok heiß werden lassen. Currypaste und Zimtstangen darin anbraten. Fleisch dazugeben und rundherum mit braten. Gemüse hinzufügen. Mit Kokosmilch ablöschen und Temperatur auf mittlere Hitze zurückdrehen. Zitronenblätte

15 Min. simpel 07.11.2005
bei 4 Bewertungen

Alles Gemüse in feine Streifen schneiden, den Tofu würfeln. Öl im Wok erhitzen und zunächst die Karotten- und Paprikastreifen hinzufügen. Gut durchrühren oder schwenken, damit nichts anbrennt. Nach zwei Minuten den Tofu zum Gemüse geben, nach weite

30 Min. simpel 14.07.2009
bei 1 Bewertungen

Knoblauch pellen und in Scheiben schneiden. Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Mais in einem Sieb abtropfen lassen. Ca. 5 El Mais als Suppeneinlage beiseite stellen. Knoblauch in einem Topf in 2 El Olivenöl andünsten. Mais und Karotten zug

20 Min. simpel 29.08.2011
bei 0 Bewertungen

scharf mit frischer Säure

25 Min. normal 23.08.2012
bei 0 Bewertungen

Am Besten schneidet man zuerst alle Zutaten und stellt diese in Schälchen bereit. Fleisch in dünne Streifen schneiden. Paprika und Zucchini in dünne Stücke (keine Streifen) schneiden, damit sie schön knackig bleiben. Lauchzwiebeln in längliche Stüc

15 Min. simpel 11.05.2016
bei 0 Bewertungen

Die Putenbrust klein schneiden und in Erdnussöl mit Salz und Pfeffer einlegen. Das Fleisch ca. 30 Min. ziehen lassen. In der Zeit die Kartoffeln schälen, abwaschen und in Würfel schneiden. Schon einmal die Kokosmilch öffnen, nachher muss es schnell

30 Min. normal 17.12.2018