„Teriyakisoße“ Rezepte 9 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 2 Bewertungen

Den Knoblauch pellen und durch eine Presse drücken, den Ingwer schälen und in kleinste Würfel schneiden. Diese Zutaten zusammen mit Wasser, Zucker, Honig und den restlichen Gewürzen in einem Topf ca. 10 Minuten bei kleiner Wärmezufuhr kochen lassen.

10 Min. simpel 27.03.2017
bei 1 Bewertungen

für sämtliche japanische Gerichte geeignet - einfach, schnell, lange haltbar

30 Min. simpel 06.07.2012
bei 0 Bewertungen

Das Hühnergeschnetzelte mit dem Öl in der Pfanne scharf anbraten, mit der Teriyakisoße ablöschen und einköcheln lassen. Anschließend mit der Milch den Bodensatz ablösen und mit dem Soßenbinder wieder etwas eindicken. Zum Schluss das Chinagewürz ode

20 Min. simpel 29.08.2013
bei 0 Bewertungen

Knoblauch und Ingwer schälen und klein schneiden. Zucker in einen Topf geben und karamellisieren. Knoblauch und Ingwer dazugeben und ein paar Minuten im Zucker mitkochen. Danach mit Orangensaft und Sojasoße ablöschen. Etwa 1 Stunde auf kleiner Stufe

20 Min. simpel 19.02.2014
bei 0 Bewertungen

Alle Zutaten in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, 15 Minuten lang einkochen, bis die Sauce ein wenig eindickt. Beim Abkühlen wird sie noch dicker.

1 Min. simpel 19.03.2014
bei 2 Bewertungen

zum Marinieren von Grillfleisch

10 Min. normal 12.02.2016
bei 2 Bewertungen

Zuerst das Putenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Die Zwiebeln nach belieben in kleine Stücke oder Ringe schneiden und dazugeben. Danach die Teriyakisoße dazugeben und gut vermengen. Alufolie oder Deckel drüber und

30 Min. normal 05.05.2010
bei 2 Bewertungen

Das Fleisch waschen und trocknen, anschließend in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Ungefähr 2/3 des geschälten Ingwers und eine Knoblauchzehe (nur wenn Sojasoße verwendet wird, bei Teriyakisoße nicht) fein hacken. Ei, Stärke, Soja

30 Min. simpel 03.04.2014
bei 0 Bewertungen

Thunfisch, Kapern und Pfeffer fein würfeln (besser kein Gerät verwenden) und mit Teriyakisoße, Tandoori Masal, Harissapaste, Limettensaft (1 EL zurück halten), 2 EL Sesamöl und Salz würzen. 2 Stunden kalt stellen. Champignons putzen und in dünne Sche

30 Min. normal 14.09.2008