„Szegedin“ Rezepte 97 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Auflauf
Braten
Camping
Deutschland
Dünsten
einfach
Eintopf
Europa
fettarm
Fleisch
gebunden
Geflügel
gekocht
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
kalorienarm
Kartoffeln
ketogen
Lactose
Low Carb
Nudeln
Österreich
Osteuropa
Party
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Rind
Schmoren
Schnell
Schwein
Suppe
Ungarn
Vegetarisch
Winter
bei 55 Bewertungen

Fleisch portionsweise in einem Bräter oder großem Topf mit Öl anbraten. Danach erst einmal zur Seite stellen. Zwischendurch die Zwiebeln abziehen, halbieren und in Streifen schneiden. Diese dann im Bräter goldgelb anbraten und danach das Fleisch wi

40 Min. normal 11.12.2018
bei 11 Bewertungen

Low Carb, Schlank-Rezept

30 Min. simpel 05.08.2016
bei 275 Bewertungen

Die Zwiebel abziehen und in Scheiben schneiden. Das Fleisch waschen, trocknen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Den Speck in Würfel schneiden und auslassen. Die Zwiebel zugeben und etwa 5 Min. darin andünsten. Das Paprikapulver und das Tomaten

30 Min. normal 08.10.2006
bei 377 Bewertungen

fettarm und ww-geeignet und trotzdem schmackhaft

20 Min. normal 25.08.2010
bei 121 Bewertungen

Gulasch in mundgerechte Stücke schneiden, evt. Sehnen entfernen. Alles in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und 2 EL edelsüßen Paprika und 0,5 EL Rosenpaprika dazugeben. Dann ca. 4 EL Öl darüber geben und alles gut vermengen. Das Fleis

35 Min. normal 07.01.2005
bei 168 Bewertungen

Den Ofen vorheizen auf 180 oder 200 °C.. In einem Bräter das Schmalz zerlassen und darin die Zwiebel- und Speckwürfel anbraten, bis sie ein wenig Farbe nehmen. Dann das Fleisch zufügen und auch Farbe nehmen lassen. Dann alle übrigen Zutaten bis auf

15 Min. normal 09.12.2006
bei 298 Bewertungen

Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und in 3 cm große Würfel schneiden. Den Speck klein würfeln. Den Speck in einem Topf auslassen, dann herausnehmen. Das Fleisch im Speckfett portionsweise anbraten, dann ebenfalls wieder herausnehmen. Zwiebeln u

30 Min. normal 17.03.2002
bei 40 Bewertungen

Achtung scharf!!

40 Min. normal 23.07.2006
bei 38 Bewertungen

Entweder die Sojawürfel mit kochender Gemüsebrühe übergießen und 20 Minuten ziehen lassen. Abgießen, ausdrücken und die Gemüsebrühe auffangen, größere Würfel ggf. halbieren. Oder Räuchertofu in Würfel schneiden. Sojawürfel oder Räuchertofu bei mittle

20 Min. normal 18.06.2012
bei 28 Bewertungen

Hokkaido auf ungarische Art

30 Min. simpel 14.07.2009
bei 5 Bewertungen

Leckeres Schmorgericht

20 Min. simpel 09.03.2016
bei 20 Bewertungen

Schweinegulasch mit Sauerkraut in herzhafter Soße

20 Min. normal 18.10.2012
bei 15 Bewertungen

Fleisch in kleine Würfel schneiden, Zwiebel klein hacken. Öl erhitzen und die Zwiebeln goldgelb rösten, das Fleisch dazugeben und kurz anbraten, mit der Fleischbrühe aufgießen, Knoblauch, Tomatenmark, Paprikapulver, Zucker, Kümmel, Salz, Pfeffer dazu

30 Min. normal 22.08.2007
bei 17 Bewertungen

ein Traumgericht, aus Ungarn mitgebracht

30 Min. normal 08.05.2009
bei 24 Bewertungen

simpel, deftig, lecker

15 Min. simpel 16.01.2015
bei 13 Bewertungen

Von Kollegen gelobte Variante des Gulaschs

20 Min. normal 08.05.2010
bei 8 Bewertungen

etwas scharf

30 Min. normal 03.08.2009
bei 10 Bewertungen

Das Fett in einem großen Topf erhitzen. Das Fleisch zugeben und darin gut anbraten. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Dazugeben und mitbräunen. Nacheinander Wasser, die Gewürze und das Tomatenmark dazugeben. Alles ca. 20 Minuten sch

20 Min. normal 05.07.2007
bei 35 Bewertungen

vegetarisch

20 Min. normal 08.10.2008
bei 28 Bewertungen

Das Fleisch und Zwiebeln im Fett anrösten. Topf vom Feuer nehmen 1-2 El. Paprika einstreuen und mit etwas Wasser ablöschen. Salz, Kümmel, zerdrückte Knoblauchzehe dazugeben und noch ca. 30 Minuten dünsten, bis das Fleisch halbgar ist. Sauerkraut ei

15 Min. normal 20.04.2005
bei 61 Bewertungen

WW geeignet

30 Min. normal 25.07.2007
bei 20 Bewertungen

Zwiebel klein schneiden im Schweineschmalz dünsten. Das gewürzte Fleisch zugeben und anbraten. Das Sauerkraut sowie die Kartoffel zugeben und mischen, dann die Brühe und Sahne zugeben. Alles im Topf mindestens 50-60 Minuten garen lassen. Öfters mal u

20 Min. simpel 28.06.2005
bei 24 Bewertungen

Die Zwiebel in Würfeln schneiden und in etwas Öl glasig anschwitzen. Das Fleisch dazu geben, Tomatenmark und Paprikapulver unterrühren und das Gulasch bei geringer Hitze ca. 1/2 Stunden braten. Ab und zu umrühren. Jetzt das Sauerkraut unterrühren, mi

20 Min. normal 19.10.2008
bei 35 Bewertungen

Frisches oder Dosensauerkraut wässern und etwas zerkleinern. Räucherschinken in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln fein hacken. 2 EL Öl im Suppentopf erhitzen. Erst den Speck anbraten, dann die Zwiebeln glasig anschwitzen. Paprikapulver edelsüß beige

20 Min. normal 26.02.2002
bei 37 Bewertungen

Den Speck fein würfeln und knusprig ausbraten. Die Zwiebel fein würfeln und im Bratfett andünsten. Das Sauerkraut abtropfen lassen, sehr gut ausdrücken und grob hacken. Das Brötchen einweichen, gut ausdrücken, die Petersilie grob hacken. Das Hackflei

30 Min. normal 28.10.2005
bei 17 Bewertungen

Schnitzel kurz von beiden Seiten in etwas Öl anbraten. Von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und dünn mit Senf und Tomatenmark bestreichen. In eine gefettete flache Auflaufform geben. Zwiebeln in halbe Ringe schneiden und mit dem Schinkenspe

20 Min. normal 13.07.2005
bei 5 Bewertungen

Székelykáposzta, Variante von ungarischem Gulasch

25 Min. normal 04.12.2014
bei 13 Bewertungen

Zwiebeln in heißem Öl goldgelb rösten und das Tomatenmark einrühren. Den Topf von der Platte ziehen, kurz auskühlen lassen und das Paprikapulver einrühren (darf nicht anbrennen, da es sonst bitter wird!). Nun das gewürfelte Fleisch darunter mischen u

20 Min. normal 20.05.2008
bei 14 Bewertungen

Öl in einem großen Bratentopf erhitzen. Den Tofu würfeln, mit Salz und Pfeffer würzen und mit den gehackten Zwiebeln anbraten. Mit Wasser ablöschen. Paprika und abgezogene, kleingeschnittene Tomaten dazugeben, alles 30 Minuten schmoren. Das Sauerkr

25 Min. normal 18.05.2008
bei 10 Bewertungen

Kichererbsen über Nacht in 500 ml kaltem Wasser einweichen und in ca. 60 Minuten weich kochen. Zwiebel in Würfel schneiden und in Butter anschwitzen. Das Tomatenmark zugeben und kurz mit anbraten. Gewürze, Brühe, Kraut und Kichererbsen zugeben und a

30 Min. normal 27.03.2008