„Sulz“ Rezepte 80 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (18)

nach Hausmacher Art

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 24.11.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (13)

Originalname Holodetz - man braucht weder Gelatine noch Essig dafür

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.02.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (13)

Alle Zutaten außer Salz, Pfeffer, Essig und Gewürzgurken in Wasser zugedeckt 1 1/2 Stunden kochen. Das Fleisch von den Knochen lösen und mit den Schwarten klein schneiden. Die Gurken fein würfeln. Die abgeseihte Brühe (etwa 3/4 Liter) kräftig mit Sal

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.08.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

einfach

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.07.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (34)

1 Liter Salzwasser zum Kochen bringen, 500g Schweinefleisch, (z. B. Schulter) waschen, hineingeben, zum Kochen bringen, abschäumen. 1 Zwiebel abziehen, TK- Suppengrün(75g), Lorbeerblatt, 3-4 Pfefferkörner hinzufügen, das Fleisch in etwa 1,5 Stunden

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.04.2004
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Das Fleisch gründlich waschen und mit kaltem Wasser (2 Liter), den Gewürzkörnern, Lorbeerblatt, geschälten Zwiebeln und den Möhren aufsetzen und 2 Stunden (im Schnellkochtopf 40 min!) köcheln lassen. Nicht salzen! Dann das gare Fleisch von den Knoc

access_time 180 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.05.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

unkompliziertes und leckeres Sommergericht

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.08.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

mager und trotzdem lecker

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.06.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Racituri de porc ( piftie de porc)

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.04.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Zuerst den Kochschinken in kleinere Würfel schneiden und das abgetropfte Gemüse mit kochendem Wasser abschwenken (hält besser). Dann das Aspikpulver in 250 ml kaltem Wasser einrühren und 5 Minuten quellen lassen. Die Gemüsestückchen und den Schinken

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.01.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

einfach und schnell

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.07.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Feines Braten-Sauerfleisch (Sülze) nach süddeutsche Art

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.08.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Sulz einfach und schnell für ein kaltes Büfett

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.06.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Das Wasser mit den Gewürzen, dem Suppengrün und der Zwiebel bei starker Hitze zum Kochen bringen, das Fleisch hinzufügen und bei schwacher Hitze gar kochen. Dann aus der Brühe nehmen, abkühlen lassen und in Würfel schneiden. Die Brühe durch ein Sieb

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.06.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Hähnchenfleisch in Butterschmalz braten und erkalten lassen. In Würfel schneiden. Karotten schälen, waschen und ebenfalls würfeln. In kochendem Salzwasser einige Minuten blanchieren, dann gut abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, f

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.01.2003
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Brühe, Essig, Zucker und Gewürze aufkochen. In die kochende Brühe das Hähnchenfleisch legen und das Fleisch bei kleiner Hitze garen. Das Fleisch herausnehmen. Brühe vom Herd nehmen. Gelatine nach Angaben einweichen und in der Brühe auflösen. Ich hab

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.09.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Fleisch mit dem Knochen, 4 Pfefferkörnern, 1 Lorbeerblatt, 1 Wacholderbeere, 1 Zwiebel, Knoblauch und dem Suppengemüse 2 Stunden kochen. Wenn man gesalzenes Wurzelgemüse nimmt, dann entsprechend weniger Salz zugeben. Das Fleisch herausnehmen und

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.11.2006
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Alle Zutaten zu einem Sud zusammengeben, Fleisch in den kalten Sud geben. Das ganze ca. 45 Minuten kochen (Garprobe machen, es darf kein Blut mehr austreten, wenn man reinsticht, das Fleisch muss sich beim Reinstechen "mürbe" anfühlen). Das Fleisch e

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.12.2003
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

hält mehrere Tage im Kühlschrank

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.11.2007
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Das Fleisch in 4 - 6 Scheiben schneiden. Die Gelatine mit dem Wasser anrühren und quellen lassen. Inzwischen das Wasser zum Kochen bringen und die Brühwürfel darin auflösen. Nun mit Essig, Salz und Zucker abschmecken, die Gelatine hinzufügen und so

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.06.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Süßkartoffel schälen, längs vierteln und in Scheiben von ca. 3 mm schneiden. Den Speck auslassen und die Scheiben hineingeben. Pfeffern, salzen und den Majoran darüber streuen. Die Süßkartoffeln, wenn sie schön angebraten sind, wenden. Die klei

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.03.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

dazu schmecken Bratkartoffeln

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.08.2010
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Fränkische Bierkeller Brotzeit

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.02.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Low Carb Variante, statt Bratkartoffeln

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.11.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Fränkische Brotzeit

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.06.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Die Vorderbeine, die 2 Füße und Schweinsohren mit 1 Zwiebel und den Gewürzen im Wasser kochen, bis es gar ist (die Zutaten sollten mit Flüssigkeit bedeckt sein). Dann das Fleisch aus der Brühe nehmen, von eventuellen Borsten säubern, vom Knochen löse

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.06.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Schweinefüße, Ohr und Suppengrün waschen, mit den restlichen Zutaten kalt aufsetzen und 2 ½ Stunden leise köcheln lassen. Danach das Fleisch aus der Brühe nehmen und die Brühe beiseite stellen, damit sich die Trübstoffe setzen. Das Fleisch von den

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.08.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Bratwurst einmal anders

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.01.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Schweinefleisch und Schweinefüßen

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.01.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

absolut variabel, für Anfänger, aus Tellern oder zum Stürzen

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.08.2015