„Stachelbeertorten“ Rezepte 20 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 58 Bewertungen

Butter oder Margarine, Zucker und Eigelb schaumig rühren, das mit Backpulver gemischte Mehl und Salz hinzufügen. Den Teig in zwei mit Backpapier ausgelegte Springformen füllen. Die Eiweiße für den Belag sehr steif schlagen, nach und nach den Zucker

30 Min. normal 28.11.2008
bei 10 Bewertungen

leichte und schnelle Torte, immer beliebt bei Feiern.

40 Min. normal 27.04.2013
bei 13 Bewertungen

Butter mit Rohrzucker schaumig rühren. Salz, 2cl Scotsch und ein Eigelb nach dem anderen unterrühren, dann das mit Backpulver gemischte Mehl unterziehen. Diese Masse in zwei mit Backtrennpapier ausgelegte 26er Springformen streichen. Die Eiklar mit

30 Min. pfiffig 10.10.2002
bei 9 Bewertungen

Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft 175 Grad). Eiweiß steif schlagen. Eigelb und 75 g Zucker mit 3 EL lauwarmem Wasser vermengen und 5 Minuten mit den Quirlen des Handrührers schaumig aufschlagen. Mehl und Backpulver daraufsieben und unterheben.

60 Min. pfiffig 21.03.2007
bei 9 Bewertungen

Für den Teig alle Zutaten glatt verkneten. Zugedeckt 30 Minuten kühl stellen. Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und einen mit Backpapier ausgelegten Springformboden (24 cm Durchmesser) damit belegen. Mit der Gabel mehrmals einst

45 Min. normal 26.01.2008
bei 2 Bewertungen

Zuerst aus Butter, Zucker, Mehl, Ei, Backpulver einen Mürbeteig herstellen. Anschließend ca. 2/3 des Teigs auf eine Backform (für Tortenböden) streichen, das restliche Drittel auf eine andere Backform streichen. Beide Böden im vorgeheizten Backofen

40 Min. normal 23.11.2010
bei 4 Bewertungen

eignet sich auch für andere Früchte

40 Min. normal 26.09.2008
bei 4 Bewertungen

Frisch, einfach und lecker! Für 12 Stücke

30 Min. normal 06.08.2009
bei 2 Bewertungen

für 8 Stücke

20 Min. normal 23.06.2010
bei 1 Bewertungen

fruchtig, cremig mit Schwips

2 Min. normal 01.07.2017
bei 2 Bewertungen

Teig: Eiweiß mit Salz aufschlagen, getrennt davon das Eigelb schaumig schlagen. Das Mehl mit den Mandeln und Zimt in einer Schüssel mischen. Eischnee und Eischaum vorsichtig zusammen geben und Mehlmischung unterheben, nicht rühren! In eine gefettete

45 Min. normal 03.08.2009
bei 3 Bewertungen

mit Schmandsahne

60 Min. normal 09.04.2008
bei 1 Bewertungen

Eiweiße mit 4 EL Wasser steif schlagen, Zucker einrieseln lassen und die Dotter unter die Masse ziehen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, über die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben. Bei 170° (Umluft) ca. 20-25 Minuten backen (Stäbchen

40 Min. normal 16.11.2013
bei 2 Bewertungen

Aus den 4 Eiern, dem Zucker, dem Mehl, Backpulver und etwas Wasser einen Biskuitteig herstellen, in gefetteter Springform bei 180°C ca. 30 min. backen (Stäbchenprobe). Aus dem Saft der Stachelbeeren (1/2 Liter) mit dem Puddingpulver einen Pudding k

40 Min. normal 24.08.2008
bei 0 Bewertungen

für 24er Springform

30 Min. normal 03.06.2010
bei 4 Bewertungen

Aus den Teigzutaten einen Mürbeteig herstellen und davon 2 Böden bei 200° Unter-Oberhitze für 10-15 Min backen. Einen etwas dicker und den dünneren nach dem Abkühlen zerkrümeln. Butter und Zucker in einer Pfanne erhitzen und darin die Krümel von dem

30 Min. normal 11.09.2005
bei 3 Bewertungen

Die Zutaten für den Teig mischen, kneten, auf einem gefetteten Springformboden ausrollen und mehrfach mit einer Gabel einstechen. Anschließend bei 160 Grad Heißluft goldbraun backen. Stachelbeeren abtropfen lassen, den Saft auffangen; die Sahne mit

30 Min. normal 07.07.2006
bei 1 Bewertungen

für Liebhaber der etwas sauren Früchte

60 Min. normal 14.12.2011
bei 0 Bewertungen

Die Eigelbe mit Wasser und Zucker schaumig schlagen. Die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen und mit Bittermandelaroma, Mehl, Blaumohn und Backpulver unter die Eigelbmasse ziehen. Den Teig in einer gefetteten Springform bei 180°C etwa 25 Minuten backe

25 Min. simpel 16.10.2009
bei 0 Bewertungen

Für den Teig Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz und Zimt mischen, Ei und Butterflocken zugeben und mit einem großen Messer alles durchhacken, bis die Butterflöckchen nur noch erbsengroß sind. Mit kühlen Händen zu einem glatten Teig verkneten, in Folie

60 Min. normal 16.12.2013