„Spitzbube“ Rezepte 55 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Backen
Kekse
Weihnachten
einfach
Winter
Vegetarisch
Europa
Lactose
Gluten
Deutschland
Vegan
gekocht
Hauptspeise
Kartoffeln
Österreich
Fleisch
Frucht
Ostern
Festlich
Kartoffel
Herbst
Kinder
Dessert
Braten
Schweiz
Schwein
Aufstrich
Beilage
Saucen
Italien
Ernährungskonzepte
 (423 Bewertungen)

Kleingebäck, ergibt ca. 20 Stück

60 Min. normal 04.04.2007
 (102 Bewertungen)

(aus Omas Kochbuch), ergibt ca. 50 Stück

60 Min. simpel 21.10.2009
 (79 Bewertungen)

Sehr lecker, kann man immer essen

55 Min. normal 15.05.2006
 (211 Bewertungen)

für ca. 55 Weihnachtsguetzli

20 Min. normal 07.11.2001
 (27 Bewertungen)

Das Mehl auf ein Backbrett sieben und die Butter in Flöckchen darauf verteilen. Die Eigelbe, den Zucker, den Vanillinzucker, die Zitronenschale und die Nüsse in die Mitte geben und alle Zutaten zu einem Mürbeteig verkneten. Den Teig in Alufolie gewic

30 Min. normal 11.03.2006
 (2 Bewertungen)

Hildabrötchen, gesunde Variante ohne weißen Zucker, mit Dinkelmehl, für 50 Kekse

60 Min. normal 30.01.2017
 (32 Bewertungen)

Knusprige Plätzchen mit Gelee-Füllung

30 Min. simpel 04.11.2015
 (17 Bewertungen)

Mehl, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und gemahlene Mandeln mischen. Anschließend Margarine und Sojamilch unterkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kalt stellen. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die A

30 Min. normal 10.12.2015
 (36 Bewertungen)

kleine Linzeraugen

35 Min. simpel 17.03.2009
 (42 Bewertungen)

Butterkekse einmal anders

30 Min. simpel 04.12.2003
 (32 Bewertungen)

Weihnachtsgebäck ohne Ei, ergibt ca. 50 Stück

45 Min. simpel 22.10.2006
 (16 Bewertungen)

Linzeraugen

30 Min. normal 23.11.2001
 (5 Bewertungen)

mürbe, ohne Eidotter

50 Min. normal 17.12.2008
 (7 Bewertungen)

ergibt ca. 20 Kekse

45 Min. simpel 23.01.2007
 (5 Bewertungen)

Die einzelnen Zutaten, wie Eier, Zucker, Margarine, Rumaroma usw. verrühren und zum Schluss dann das Mehl dazu geben und alles zu einem schönen Teig verkneten. Der Teig sollte sich gut ausrollen lassen. Dann sticht man mit einer entsprechenden Form,

30 Min. normal 08.03.2007
 (3 Bewertungen)

Alle Teigzutaten miteinander verkneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und runde Plätzchen ausstechen. Bei der Hälfte der Plätzchen in der Mitte noch ein Loch ausstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° 10-12 Minuten backen. J

30 Min. normal 20.01.2009
 (3 Bewertungen)

ein altes hessisches Gericht mit Kartoffeln und Speck

40 Min. normal 31.01.2015
 (2 Bewertungen)

Das Mehl in eine Schüssel sieben. Backpulver, Zucker, Ei, Kakaopulver, Zimt, Butter und Rotwein hinzugeben und einen Knetteig herstellen. Den Teig ca. 1 Stunde an einen kühlen Ort stellen. Dann den Teig nochmal kurz kneten und anschließend ausrollen.

40 Min. normal 27.02.2010
 (2 Bewertungen)

Nicht so süß

60 Min. simpel 13.02.2015
 (2 Bewertungen)

Johannes-Plätzchen

75 Min. normal 21.11.2018
 (2 Bewertungen)

für ca. 50 Stück

90 Min. normal 06.12.2018
 (3 Bewertungen)

besonders lecker mit Johannisbeergelee

30 Min. simpel 20.11.2010
 (5 Bewertungen)

zerschmelzen auf der Zunge

30 Min. normal 09.12.2008
 (4 Bewertungen)

Butter, Zucker, Vanillezucker und Eigelb gut verrühren, dann den Kakao und Zimt mit unter die Masse geben. Anschließend das Mehl und das Backpulver nach und nach zugeben und gut verkneten. Den Teig etwa 1 Stunde in den Kühlschrank kalt stellen. In

45 Min. simpel 21.08.2002
 (8 Bewertungen)

ein Muss in der schwäbischen Weihnachsbäckerei

30 Min. normal 18.11.2007
 (3 Bewertungen)

oder auch Terrassenplätzchen

40 Min. simpel 30.03.2008
 (3 Bewertungen)

Marmeladenkekse

45 Min. simpel 13.05.2008
 (3 Bewertungen)

Herzen mit Johannisbeergelee

30 Min. normal 16.02.2010
 (3 Bewertungen)

ohne Ei, Milch oder andere tierische Produkte

30 Min. normal 27.12.2014
 (4 Bewertungen)

Weihnachtsplätzchen mit Marmeladenfüllung

30 Min. simpel 08.06.2010