„Sparerib“ Rezepte 265 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Hauptspeise
Schwein
einfach
Grillen
Party
USA oder Kanada
Braten
Saucen
Fleisch
Dips
Gemüse
Schmoren
Asien
Sommer
Schnell
raffiniert oder preiswert
gekocht
marinieren
Low Carb
Fingerfood
Camping
Gewürze Öl Essig Pasten
Kartoffeln
Grundrezepte
Rind
China
ketogen
Europa
Festlich
Eintopf
Nudeln
Basisrezepte
Backen
Snack
Thailand
Vegetarisch
Herbst
Paleo
Gluten
Hülsenfrüchte
Frittieren
Wok
Suppe
Beilage
klar
Italien
Pasta
Vorspeise
Salat
Deutschland
Studentenküche
Geflügel
Portugal
Geheimrezept
cross-cooking
Aufstrich
kalt
Vietnam
Winter
Frucht
Dünsten
Lactose
Auflauf
Römertopf
Niederlande
Korea
Spanien
warm
kalorienarm
spezial
Lamm oder Ziege
Ei
Haltbarmachen
Brotspeise
Mikrowelle
Kartoffel
Frühstück
Amerika
Resteverwertung
Brot oder Brötchen
Mexiko
Eier
Karibik und Exotik
Käse
Wildgeflügel
 (300 Bewertungen)

Alle Zutaten für die Marinade in einen Kochtopf geben, gut verrühren, zum Kochen bringen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Spareribs waschen und trocknen, an der Unterseite der Knochen ist meistens noch eine dünne Haut, die

30 Min. simpel 09.09.2009
 (510 Bewertungen)

Ich mache meine Spareribs nun schon sehr lange auf diese Weise, egal ob Smoker oder Backofen jeder fährt darauf ab!!

60 Min. normal 26.06.2013
 (286 Bewertungen)

Die Zwiebel klein hacken und in einem Topf mit Pflanzenöl glasig werden lassen. Den braunen Zucker hinzugeben und alles karamellisieren. Tomatenketchup, Essig, Worcestersauce und den Honig hinzufügen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken

15 Min. normal 04.03.2006
 (33 Bewertungen)

Die Zwiebeln fein hacken und in heißem Öl glasig anbraten. Die Pfanne vom Feuer nehmen und alle anderen Zutaten, bis auf die Spareribs, zugeben. Unter Rühren aufkochen und auf kleiner Flamme etwa 30 Minuten vor sich hin köcheln lassen. Die Spareribs

25 Min. normal 25.05.2005
 (47 Bewertungen)

etwas scharf

50 Min. normal 10.05.2002
 (13 Bewertungen)

vorgekocht und gegrillt

30 Min. normal 14.08.2006
 (349 Bewertungen)

butterzarte Rippchen, bei denen das Fleisch vom Knochen fällt

60 Min. simpel 14.07.2009
 (35 Bewertungen)

mit leckerer Italo-Western-BBQ-Marinade

30 Min. normal 09.06.2016
 (27 Bewertungen)

Die Spareribs mit dieser Soße sind bei unseren Grillabenden im das "Highlight". Das Fleisch schmeckt sehr würzig und fruchtig. Die Spareribs sollten am besten über Holzkohle gegrillt werden. Probiert es einfach aus: Den Knoblauch pressen und alle Zut

15 Min. simpel 12.01.2004
 (83 Bewertungen)

ein Rezept aus Texas

30 Min. normal 11.06.2006
 (26 Bewertungen)

Aus dem Ofen, auch ohne Grill ein Genuss!

20 Min. normal 03.07.2010
 (21 Bewertungen)

Ribs auch an Regentagen

25 Min. simpel 20.10.2011
 (7 Bewertungen)

super leckere Spareribs. Selbst gemachte BBQ-Sauce. Viel Arbeit, die sich aber lohnt.

45 Min. simpel 17.09.2011
 (11 Bewertungen)

Die Rippchen portionieren, waschen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. Dann von beiden Seiten salzen, pfeffern und mit Rosmarin bestreuen. Beiseite stellen und den Backofen auf 200° (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Für die Glasur die Zwiebel i

15 Min. simpel 22.03.2009
 (11 Bewertungen)

Die Spareribs sollten etwa 24 bis 36 Stunden vor dem Verzehr in der Marinade eingelegt werden. Mit Gefriertüten funktioniert das ziemlich gut. Für die Marinade einfach Sojasoße, Senf, Öl, Honig, Chili- und Barbecuesoße mit einem Pürierstab in einem h

30 Min. normal 04.02.2013
 (8 Bewertungen)

sehr einfach, gut vorzubereiten

45 Min. simpel 30.01.2019
 (15 Bewertungen)

Typisches amerikanisches BBQ - Standardgericht.

10 Min. simpel 15.02.2011
 (34 Bewertungen)

Spareribs

20 Min. normal 10.03.2008
 (9 Bewertungen)

ein Rezept für den Crockpot (Slowcooker)

15 Min. simpel 19.04.2013
 (28 Bewertungen)

Grillparty

35 Min. normal 12.12.2005
 (23 Bewertungen)

Ideale Marinade auch für Koteletts oder Rindersteaks, Lamm oder Hähnchenkeulen

15 Min. simpel 08.06.2008
 (4 Bewertungen)

sehr lecker mit Iberico Spareribs

60 Min. normal 02.01.2019
 (12 Bewertungen)

Dies sind wohl die einfachen Spareribs für reine Fans. Habe sie bei einem Freund, welcher Portugiese ist, gegessen. Meersalz aus einer Mühle reichlich über die Spareribs streuen. Schwarzen Pfeffer ebenfalls drüberstreuen. Im Ofen bei 180° C braten/

10 Min. simpel 22.10.2004
 (2 Bewertungen)

gut geeignet für den "McRib"

10 Min. normal 13.08.2019
 (6 Bewertungen)

Eine Mischung aus Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß und rosenscharf (von den letzten beiden viel) herstellen. Rippchen mit der Gewürzmischung einreiben, ruhig etwas überwürzen. Bratschlauch an einem Ende gut verknoten, Sauerkraut in die Folie geben und

15 Min. simpel 03.08.2006
 (5 Bewertungen)

herzhaft-süße Schweinerippchen

30 Min. simpel 03.11.2015
 (3 Bewertungen)

Die Zutaten für die Marinade gut vermischen, aufkochen lassen und ca. 1 Stunde bei kleiner Flamme köcheln lassen. Bei Bedarf Apfelsaft nachgießen. Die Rippchen vorbereiten: die Silberhaut auf der Unterseite entfernen und die andere Seite einritzen.

15 Min. normal 22.07.2016
 (2 Bewertungen)

Benötigt werden Holzspäne zum Räuchern, ich hacke die von meinen Zedernholzbeständen, ist Geschmackssache, ich mag halt diesen harzigen Rauch. Für die Marinade und Sauce, ca. 2/3 zum Marinieren verwenden, den Rest als BBQ-Sauce servieren. Den Ingwer

30 Min. simpel 20.08.2018
 (4 Bewertungen)

Wem die 3-2-1 Methode nichts sagt, hier die Erklärung: Dazu die Rippchen 3 Stunden bei 110 - 120 Grad indirekter Hitze auf dem Grill oder im Backofen bei Umluft grillen. 2 Stunden bei 140 - 150 Grad dämpfen, mit z. B. Apfelsaft oder jedem anderen Sa

60 Min. simpel 04.07.2017
 (16 Bewertungen)

Schälrippen zwischen den Knochen in handtellergroße Stücke schneiden. Eventuell überschüssiges Fett wegschneiden. Aus den übrigen Zutaten eine Marinade zubereiten und die Rippchen 2-3 Stunden darin marinieren. Abtropfen lassen und unter mehrmaligem

30 Min. normal 28.07.2005