„Schweinsbratem“ Rezepte 22 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (38)

landestypische Rezeptur mit ganz wenig Zutaten

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.04.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (93)

Niedertemperatur

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.02.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (18)

Den Ofen auf etwa 180 bis 200 Grad vorheizen. Zwei Liter Wasser mit den Bouillonwürfeln und dem Bratensaucen-Konzentrat zum Kochen bringen. Etwas köcheln lassen, bis es gebraucht wird. Den Braten mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver gut einreiben und

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.09.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (15)

Den Schweinsbraten mit Salz, Pfeffer, Paprika und Rosmarin würzen. Die Bratbutter erhitzen und das Fleisch auf allen Seiten gut anbraten, herausnehmen und in einen Bräter geben. Die Frühlingszwiebeln waschen, evtl. die äußere Hülle entfernen, in Vier

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.06.2001
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (30)

gelingt leicht und ist total lecker mit der Biersoße

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 31.01.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

deftiges Mittagessen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.11.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Braten waschen und trocken tupfen. Den Knoblauch schälen und vierteln. Mit einem Messer Schlitze in das Fleisch machen und den Knoblauch in die Schlitze geben. Den Braten mit Senf einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. Im auf 180°C vorgeheizten O

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.03.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Das Fleisch rechtzeitig aus dem Kühlschrank legen, damit es Zimmertemperatur annehmen kann. Die Schwarte kreuzweise einschneiden und das Bratenstück mit Pfeffer und den Gewürzen einreiben. Noch etwa 1-2 Std. einziehen lassen. Erst unmittelbar bevor

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.08.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Nacken in 1 cm Scheiben schneiden. Öl in einen Topf geben und die Nackenscheiben obendrauf. Fleisch würzen. Knoblauch pressen oder sehr klein schneiden und über das Fleisch geben. Anschließend den Wein darüber gießen. Bei geringer Hitze ca. 1 Stunde

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.04.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

sehr lecker, ganz einfach, fettarm

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.09.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

In einem großen Topf gesalzenes Wasser aufkochen, den Kopf Weißkraut hineingeben, eine Handvoll Kümmel, Butter, einen Schuss Essig und Pfeffer hinzugeben. Bei einem großen Kopf Kraut dauert es 2,5-3 h, bis es weich ist. Den Ofen auf 240°C vorheizen.

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.04.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Butter und Öl in einer großen hohen Bratpfanne erhitzen, Zwiebeln beigeben, etwas andünsten, Sellerie und Karotten beigeben, weiterdünsten, Lauch und Peperoni beigeben und weiterdünsten. Die Beinknochen beigeben und etwas weiter andünsten, salzen un

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.01.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Senf, gepressten Knoblauch, Sherry, Pfeffer, Paprika, Curry miteinander gut mischen, Braten großzügig damit einstreichen und ca. 6 Std.zugedeckt im Kühlschrank marinieren. Etwa 1 Std. vor Gebrauch aus dem Kühlschrank nehmen und gleichzeitig den Backo

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.09.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Backofen auf 200 ° Ober- / Unterhitze vorheizen. Die Schwarte des Schweinebraten mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden und anschließend mit Salz und Schweinebratengewürz einreiben. Das Fleisch in eine geeignete Form geben, etwas Öl

access_time 120 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.04.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Fleisch waschen, abtrocknen, salzen, die Schwarte vorläufig ungesalzen lassen, mit Kümmel bestreuen und mit der Schwarte nach unten in einen Bräter geben. Mit etwas Wasser aufgießen, den Piment zugeben und unter häufigem Begießen mit dem Bratensa

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.05.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Fleisch mit Senf einreiben und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Am nächsten Tag die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen und klein schneiden. Danach das Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben und in einer Pfanne mit Schweineschmalz sch

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.10.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Backrohr auf 200 - 220 °C vorheizen. Das Bratenstück kurz kalt abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Schwarte mit einen scharfen Messer kreuzweise einschneiden. Salz, Pfeffer, geschälte und gepresste Knoblauchzehe sowie Kümmel und T

access_time 210 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.09.2017
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (70)

Weißkohl-Salat, Beilage zum Schweinsbraten

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.12.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

ähnlich einem Schweinsbraten

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.05.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

a gscheit's Tirola G'restl

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.05.2010
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Schweinerollbraten vom Fleischhauer/Metzger zum Füllen vorbereiten lassen. Den Rollbraten mit Salz und Pfeffer würzen mit Knoblauch einreiben mit der vorbereiteten Wurzelgemüsefüllung füllen einmal aufrollen und zusammen binden. Den gefüllten

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.01.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Für das Braten braucht man einen Bratschlauch. Falls man für den Sud kein Suppengrün verwendet, dieses und das Salz durch 10 TL Gemüsebrühe ersetzen. Zu Beginn einen großen Kochtopf mit 2,5 l Wasser füllen, mit Salz würzen, aufkochen und das gewasch

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.02.2018