„Schinkengulasch“ Rezepte 22 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Schinkengulasch, wenn nötig, in gleich große Stücke schneiden. In einer beschichteten Pfanne das Öl erhitzen und das Fleisch darin kross anbraten. Das Fleisch herausnehmen und in der Pfanne die gewürfelte Zwiebel glasig anbraten, den gehackten

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.04.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Zuerst die Zwiebel in kleine Stücke schneiden. Die Butter in der Pfanne schmelzen und die Zwiebeln dazugeben. Diese leicht goldbraun anbraten. Das Gulasch ggf. in kleine Stücke schneiden und dann zu den Zwiebeln geben. Alles scharf anbraten. Ca. 50

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.07.2016
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Erst die Zwiebel und die Champions kleinschneiden. Dann das Gulasch, die Zwiebeln und die Champignons in dem Öl anbraten. Wenn die Flüssigkeit weg ist, mit 500 ml Rinderbouillon (die ist schön würzig) ablöschen und den Ofen niedriger stellen und ca

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.09.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Den Speck in Würfel schneiden und anbraten. Die Zwiebel in Streifen schneiden und zum Speck geben. Sobald die Zwiebeln glasig sind, das Gulasch zufügen und ebenfalls anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und danach mit dem Glühwein auffüllen. Das Gul

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.03.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Öl in einem Topf erhitzen. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und von allen Seiten kräftig portionsweise anbraten. Zur letzten Portion die in Würfel geschnittene Zwiebel geben, die Temperatur herunterschalten und alles Fleisch wieder in den

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.03.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das grob geschnittene Fleisch in einer Schale mit dem Bier, der Teriakisauce und den Gewürzen sowie 2 Zwiebeln, die in Ringe geschnitten wurden, gut durchmengen und anschließend für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank geben. In der Zwischenzeit die res

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.07.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Fleisch in größere Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und vierteln. Paprika putzen und in Stücke schneiden. Alle Zutaten auf Spieße stecken. Spieße in eine Auflaufform geben und den Ketchup darüber gießen. ÜBER NACHT ZIEHEN LASSEN !!! Am nächsten T

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.04.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Diät- bzw. Trennkostgericht

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.03.2014
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Kartoffeln, Möhren und Zwiebel in Stücke schneiden. Etwas Öl in in einer höheren Pfanne erhitzen, darauf das Fleisch und das Gemüse geben und mit Salz und Pfeffer würzen sowie die Petersilie dazugeben. Die saure Sahne und das Wasser zugeben, 10 Minut

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.06.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Einfach und lecker

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.01.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

schnell vorbereitet und immer der Party - Hit

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.01.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (109)

Das Fleisch unter fließendem kaltem Wasser abspülen. Dann trocken tupfen und in Würfel schneiden. Die Zwiebeln abziehen und in Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, entstielen, entkernen und die weißen Scheidewände entfernen. Die Schoten

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.04.2007
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den rohen Schinken dünn mit etwas Senf bestreichen. Darauf eine Prise Pfeffer geben und darin das Schinkengulasch einwickeln. Diese in eine gefettete Auflaufform legen. Das Fleisch jetzt zum leichten Vorgaren für ca. 10 Minuten bei 200° C in den Back

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.07.2012
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (13)

russischer Kartoffeleintopf

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.12.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Zunächst wird das Fleisch gut abgespült und trocken getupft. Nun mit einem El Olivenöl beträufeln und anschließend die Gewürze darüber geben. Alles gut vermengen und gut eine Stunde ziehen lassen. In der Zwischenzeit kann man schon mal Vorbereitunge

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.06.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Zuerst das Fleisch marinieren. Dafür das Schweinefleisch in Würfel schneiden. In einer Schüssel Öl mit Kümmel, Curry, Paprikapulver sowie Pfeffer verrühren. Das Fleisch darin einlegen und zur Seite stellen. Paprika und Zwiebeln sowie den Speck in Wü

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.03.2011
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und in Pflanzenöl anbraten. Paprika und Zwiebel putzen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden. Die Champignons putzen und vierteln (je nach Größe auch in Scheiben schneiden). Das Gemüse zum Fleisch gebe

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.12.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Fleisch in kleine, feine Würfel oder Streifen schneiden. Das Fleisch scharf in einem schweren (am besten gusseisernen) Topf oder Bräter mit etwas Öl anbraten. Der Topf oder Bräter sollte groß genug sein, um alle Zutaten fassen zu können. Die fe

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.05.2010
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Karotten, Paprikaschote, Lauch und Tomaten schälen, putzen bzw. waschen. Anschließend in dünne und kleine Würfel schneiden, so dass sie beim Kochen zergaren können. Die halbe Zwiebel schälen, klein schneiden und in Olivenöl glasig braten. Das Fleis

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.06.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (53)

das gelingt auch Kochunerfahrenen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.11.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Partysuppe

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.11.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Kartoffeln schälen, klein schneiden und in Salzwasser ca. 20 Minuten weichkochen. Das Wasser abgießen und die Kartoffeln mit der Butter zerstampfen oder durch die Kartoffelpresse drücken. Etwas abkühlen lassen. Dann mit den Eiern und dem Mehl zu

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.11.2018