„Sauerteiges“ Rezepte 1.087 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (5)

Roggenbrot aus Sauerteig mit Brühstück und Anstellgut

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 05.10.2016
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (116)

gelingsicheres Roggenbrot

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.10.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (77)

ergibt 3 Baguettes

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.12.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (20)

Sauerteig, Mehl, Salz und Maisgrieß in eine Schüssel geben. Nun die Hefe im Wasser auflösen und mit den anderen Zutaten vermischen. Jetzt den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und kräftig durchkneten. Den Teig abgedeckt, ich nehme d

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.02.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (95)

ein sehr schmackhaftes Brot

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.11.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (60)

mildes Sauerteigbrot

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.01.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (26)

sehr schönes Aroma und einfach lecker

access_time 50 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.09.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (31)

Die Hefe in der lauwarmen Buttermilch auflösen. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken der Rührmaschine in ca. 10 min zu einem homogenen Teig verarbeiten. Der Teig ist sehr weich, aber das ist richtig so. Abdecken und 30 min ruhen

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.07.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (30)

Alle Zutaten in einer Schüssel gut 10 Minuten mit dem Mixer rühren bis der Teig zu glänzen anfängt Ca. 1 1/2 Stunden, mit einer Plastiktüte abgedeckt gehen lassen. Auf die Arbeitsplatte kippen und nochmals gut durchkneten und den Teig teilen und in

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.08.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (107)

Für den Sauerteig 100 g Roggenmehl mit 100 g Wasser vermischen und an einem warmen Ort 48 Stunden stehen lassen. Dabei gut abdecken, aber möglichst nicht luftdicht verschließen. Nach den 2 Tagen weitere 100 g Mehl und 100 g Wasser zugeben. Wieder mi

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.08.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (26)

mit Dinkelvollkornmehl

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.05.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (34)

Schönes saftiges Brot

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.03.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (60)

mit Leinsam, Haferflocken, Dinkelschrot und Sonnenblumenkerne TA 180

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.05.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (27)

mit grobem Salz und Kümmel

access_time 90 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.05.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (31)

Am Vorabend mit den Haferflocken und 150 ml Buttermilch ein Quellstück zubereiten. Das Ganze übernacht mind. 12 h bei Zimmertemperatur stehen lassen. Am Backtag die Mehle, das Quellstück, den Sauerteig, die restliche Buttermilch (350 ml), evtl. Back

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.11.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (74)

kann auch freigeschoben werden

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.10.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (37)

Mein Favorit unter den Sauerteigbroten

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.11.2013
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (25)

Nach langem Experimentieren und vielen Fehlversuchen habe ich endlich das Rezept für perfekte, knusprige Brötchen gefunden, die sich nicht mehr hinter denen aus der Bäckerei verstecken müssen. Hefe und Zucker im Wasser auflösen. Sauerteig in eine Sc

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.10.2011
star star star star star
Abgegebene Bewertungen: (478)

Grundrezept

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.12.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (33)

durch die lange kalte Führung ein einzigartiger Geschmack

access_time 50 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.05.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (33)

Mehl Type 1050 oder höher (kein Haushaltsmehl Type 405 ) und lauwarmes Wasser zu gleichen Teilen gut miteinander verrühren. Z. B. 100 g Mehl und 100 g lauwarmes Wasser. An einem warmen, sonnigen Ort 48 Stunden abgedeckt gären lassen. Die gleiche Men

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.06.2003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (43)

ergibt 8 - 9 Brote

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.07.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (29)

Hier ein saftiges Roggenmischbrot (Endgewicht ca. 2 kg), das würzig, aber nicht gewürzlastig schmeckt. Durch das Bier erhält es eine kräftige Farbe im Inneren und einen leicht malzigen Geschmack. Für den Sauerteig: 400 g Roggenmehl mit dem Wasser un

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.07.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (10)

passend für alle meine Rezepte, die Hermannteig vorsehen

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.06.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (29)

Alle Zutaten, bis auf das Eiweiß, mischen und gründlich durchkneten. Den Teig 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Danach den Teig nochmal kräftig durchkneten und zu einem Laib formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Abgedeckt no

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.09.2012
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (53)

mit wenig Hefe und kalt geführtem Vorteig

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.04.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (23)

Einfaches und leckeres Brot!

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.07.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (21)

Die Roggenflocken in etwa 300 ml Malzbier ca. 1 Stunde quellen lassen. Dann mit dem Sauerteig, nochmal etwa 100 ml Malzbier (je nach Konsistenz auch mehr), dem Roggenmehl und dem Salz gut verkneten. Ca. 2 Stunden in einer großen Kastenform gehen la

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.01.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (19)

eine köstliche Alternative zum Toastbrot mit Hefe

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.09.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

ergibt zwei Laibe à 1,2 kg

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.11.2008