„Sauerbraten“ Rezepte 187 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Hauptspeise
Rind
Schmoren
Europa
Deutschland
Festlich
Winter
Braten
Herbst
Gemüse
Weihnachten
Fleisch
marinieren
Lactose
gekocht
Low Carb
Wild
Geheimrezept
Gluten
Schwein
Geflügel
Vegetarisch
fettarm
raffiniert oder preiswert
Vegan
Basisrezepte
Römertopf
Frucht
Lamm oder Ziege
Schnell
Party
Österreich
Beilage
ketogen
einfach
Italien
Resteverwertung
Wildgeflügel
Saucen
Salat
Tschechien
Osteuropa
kalorienarm
Paleo
Krustentier oder Fisch
Fisch
Klöße
gebunden
Haltbarmachen
Sommer
Brotspeise
Suppe
Snack
Flambieren
Ostern
Amerika
Früchte
Frankreich
Silvester
bei 98 Bewertungen

Zuallererst muss das Fleisch eingelegt werden. Dies geschieht ca. eine Woche vor dem eigentlichen Kochvorgang. Dafür das Wurzelgemüse (Möhre, Sellerie, Zwiebeln mit Schale, Knoblauch) grob klein schneiden. Das Fleisch mit dem Gemüse, den Gewürzen (Ne

30 Min. pfiffig 11.12.2018
bei 34 Bewertungen

superlecker!

30 Min. normal 18.02.2009
bei 25 Bewertungen

aus dem Schnellkochtopf, mit extra viel Sauce

30 Min. simpel 13.11.2012
bei 406 Bewertungen

Rheinischer geht's nicht!

60 Min. normal 04.01.2008
bei 102 Bewertungen

Zubereitung der Marinade: Möhre und Sellerie in kleine Würfel, Zwiebeln in Scheiben schneiden. Zum Einlegen kocht man den Essig, Rotwein mit dem Wasser sowie den anderen Zutaten der Marinade auf. Das Fleisch legt man in eine geeignete Keramikschüssel

30 Min. normal 28.04.2006
bei 114 Bewertungen

Falls Sie keine Aachener Kräuterprinten kaufen können, können Sie auch Lebkuchen nehmen, aber mit den Printen schmeckt es wesentlich besser. In einen großen Topf den Essig, das Wasser, Nelken, Senfkörner, Pfefferkörner, Lorbeerblätter hineingeben.

30 Min. normal 02.12.2003
bei 80 Bewertungen

Essig oder Wein mit gut 3/4 l Wasser in einen Topf gießen. Das Gemüse schälen und in große Stücke schneiden. Mit dem den Gewürzen,Salz und Zucker in das Essigwasser geben. Den Sud 5 Min. kräftig durchkochen und etwas abkühlen lassen. Das Fleisch wasc

40 Min. normal 02.06.2010
bei 35 Bewertungen

Das Fleisch waschen und in eine Schüssel legen. Den Rotwein und den Essig mischen und darüber gießen. Das Fleisch muss vollständig bedeckt sein. Zwiebel und Karotten schälen und halbieren. Mit den Pfefferkörnern, dem Lorbeerblatt und dem Salz zum Fl

25 Min. normal 28.04.2008
bei 45 Bewertungen

eine milde Variante, frei nach einem wunderbaren fränkischen Koch

40 Min. normal 23.08.2006
bei 201 Bewertungen

Den Essig mit gut 3/4 l Wasser in einen Topf gießen. Das Gemüse putzen und in grobe Stücke schneiden. Zusammen mit den Gewürzen, Salz und Zucker in das Essigwasser geben. Den Sud 5 Min. kräftig durchkochen und abkühlen lassen. Das Fleisch waschen und

30 Min. normal 02.11.2001
bei 73 Bewertungen

Rotwein und Essig mischen. Das Suppengrün putzen, waschen und klein schneiden. Die Zwiebeln pellen und halbieren. Das Gemüse zusammen mit den Pfefferkörnern, Lorbeerblättern, den Wacholderbeeren und Pimentkörnern in den Rotweinessig geben. Den Schmor

30 Min. normal 02.11.2001
bei 8 Bewertungen

Sauerbraten mal ganz anders

60 Min. pfiffig 17.04.2006
bei 14 Bewertungen

Den Ofen auf 140 Grad Umluft vorheizen. Das Gemüse schälen und grob zerteilen. Das falsche Filet pfeffern, salzen und in Butterschmalz scharf anbraten. Dann das Fleisch entnehmen und das Gemüse anbraten. Sobald es gebräunt ist, mit dem Rohrzucker k

30 Min. normal 07.03.2018
bei 13 Bewertungen

Essig und Rotwein mischen. Möhren und Sellerie schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln. Alles zu der Rotwein/Essigmischung geben. Piment, Wacholder und Pfeffer zerdrücken. Zusammen mit Nelken und Lorbeerblät

20 Min. pfiffig 26.02.2009
bei 6 Bewertungen

passt zu Brezenknödel und Spätzle

150 Min. pfiffig 05.10.2016
bei 23 Bewertungen

Essig, Wasser und Salz aufkochen, Suppengrün und Gewürze zugeben und abkühlen lassen. Den Rinderbraten waschen und mit dem Sud übergießen. 4-6 Tage darin einlegen und täglich wenden. Das Fleisch herausnehmen, abtupfen, scharf anbraten, Suppengrün (fr

45 Min. normal 29.08.2005
bei 26 Bewertungen

vom Pferd

45 Min. pfiffig 21.07.2008
bei 13 Bewertungen

4 Tage vorher den Tafelspitz mit 4 EL Zibärtle, Essig, Nelken, Zimt und Rotwein marinieren. Am Tag selbst Kalbsknochen kräftig im heißen Öl goldbraun rösten. Gemüse und Schalotten würfeln, zugeben und mitrösten. Mehl und Tomatenmark unterrühren, lei

40 Min. pfiffig 22.05.2006
bei 28 Bewertungen

Damit hat meine Mama vor 30 Jahren bei einem Wettbewerb gewonnen!

30 Min. normal 22.05.2007
bei 15 Bewertungen

Die Zutaten außer Mehl und Margarine mischen und zu einem Sud kurz aufkochen, dann abkühlen lassen. Danach das Fleisch in dem Sud 3 - 7 Tage beizen, gelegentlich wenden. Das Fleisch aus dem Sud nehmen und trocken tupfen. Sud und Suppengrün aufbewahre

20 Min. normal 18.03.2008
bei 30 Bewertungen

Fleisch in einen Topf geben und so viel Wasser dazugießen, bis das Fleisch bedeckt ist. Alle Zutaten für die Beize hineingeben, umrühren, Deckel draufgeben und ca. 1 - 2 Tage an einem kühlen Ort stehen lassen. Fleisch aus der Beize nehmen und gut a

30 Min. pfiffig 11.05.2001
bei 5 Bewertungen

Das Fleisch mit den Kräutern, Wein und Essig in einen großen Gefrierbeutel füllen, verknoten und ca. 3 Tage im Kühlschrank marinieren. Das Fleisch gut abtrocknen, mit Salz und Pfeffer würzen und in dem Öl anbraten. Gehackte Zwiebel und Knoblauch andü

30 Min. normal 16.06.2009
bei 13 Bewertungen

Dieser leckere Sauerbraten findet, trotzdem er nicht mit Pferdefleisch gemacht ist, immer wieder großen Anklang! Tipp: Möchte man den Braten am Sonntag servieren, so sollte man bereits am Mittwochabend die Marinade zubereiten und das Fleisch darin ei

45 Min. pfiffig 05.07.2005
bei 6 Bewertungen

Deutscher Klassiker

40 Min. simpel 15.01.2015
bei 8 Bewertungen

lange getüftelt, bis der Sauerbraten von Schwiegermutter getoppt werden konnte....

45 Min. simpel 14.06.2008
bei 4 Bewertungen

Basis-Marinade für Sauerbraten

10 Min. simpel 03.03.2013
bei 9 Bewertungen

etwas aufwändig in der Zubereitung, doch das Ergebnis lohnt den Einsatz!

45 Min. normal 27.05.2011
bei 5 Bewertungen

ein tolles altes Rezept meiner Großmutter

60 Min. simpel 31.05.2011
bei 12 Bewertungen

mild, mit Buttermilch

30 Min. normal 31.08.2007
bei 7 Bewertungen

aus gekochtem Rindfleisch

10 Min. simpel 04.09.2008