„Sandras“ Rezepte 36 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (60)

schnell, lecker, preiswert

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.07.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (35)

12 Pfund in 7 Tagen abnehmen (ohne Weißkohl)

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.12.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Teig : Aus den Zutaten einen Teig kneten und in einer gefetteten, mit Backpapier ausgelegten 26er Springform zu einem glatten Boden verteilen. Einen etwa 2 – 3 cm hohen Rand bilden. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. Belag : Die Äpfel grob reiben.

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.06.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (18)

Hähnchenfilet mit einer leckeren fruchtigen Sauce aus Obst und Curry

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.09.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Gurke schälen und in Scheiben schneiden, dann Sahne, Öl, Pfeffer, Dill, Essig und Zucker dazu geben und verrühren. Eine halbe Stunde ziehen lassen und nochmal abschmecken.

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.10.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

Fleisch mit Mehl bestäuben und auf Etappen im Wok mit Erdnussöl gut anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben. Danach Paprika und Pilze zugeben. Mit Pfeffer, Kurkuma, Salz und Curry würzen. Gut anbraten, danach mit Kokosmilch ablöschen. Currypaste, Fi

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.12.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Mit Pfirsichen, Putenfleisch und Currysoße

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.05.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Den Backofen auf 190°C vorheizen. Mehl, Backpulver, Natron und Kokosraspel in einer großen Schüssel miteinander vermengen. In einer zweiten Schüssel Eier, Zucker, Öl, Milch und Rumaroma gut miteinander verrühren. Die Eier-Milch-Mischung auf die Meh

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.06.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Die ersten 6 Zutaten mit den Knethaken zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Das Öl in einem Topf erhitzen. Den Teig teelöffelweise in dem heißen Öl goldgelb ausbacken und anschließend mit Puderzucker bestreuen.

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.03.2010
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Zutaten für den Teig zusammenmischen (375 g Mehl bis einschließlich 50 g Butter), eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen (ich habe bei dem Teig noch etwas Milch und Butter, je nach Gefühl, hinzugefügt, da er sehr trocken war). Anschließend

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.03.2006
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Türkische Pizza

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.06.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Rosenkohl putzen (Strünke ab, oberste Blätter ab). Den Rosenkohl in kochendem Wasser blanchieren und danach sofort in Eiswasser abschrecken. Zwiebeln fein hacken und in etwas Butter andünsten. Milch, Hühnerbrühe und Creme fraiche dazugeben

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.08.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Leckeres Schaschlik und Soße

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.08.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

leicht indisch angehaucht mit mexikanischem Gemüse und Champignons

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.02.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Jeweils die 2 Paradiescreme-Sorten nach Beschreibung zubereiten (je 300ml kalte Milch mit Pulver für ca. 3 Minuten verrühren.) Die 2 Cremes kalt stellen. Eine Auflaufform mit Löffelbiskuits auslegen. Die Biskuits mit 50% des Birnensaftes aus der Do

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.11.2006
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Mitternachtssuppe - die perfekte Partysuppe

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.10.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und in einem Topf mit Öl bei geringer Hitze unter Rühren andünsten. Zucker darüber streuen und karamellisieren lassen. Achtung, die Zwiebeln dürfen nur leicht braun werden. Currypulver unter die Zwiebel-Zucker-Misc

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.03.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

frisch, fruchtig und vollwertig

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.03.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen. Das Fleisch klein in Stücke schneiden und anschließend ca. 10 Minuten lang in kochendem Wasser kochen (wer mag, kann das Fleisch schon vorher mit Gewürzen einreiben). Pilze, Ananas Spargel und Mandari

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.11.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

vegan, einfach und lecker, als Beilage gedacht

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.04.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Also, erst mal den Dipp zubereiten: Kräuter, Joghurt und Frischkäse vermengen, gut durchrühren, so dass es schön cremig wird. Pinienkerne in einer Pfanne oder Topf ohne Fettzugabe anbraten, aber vorsicht! Sie werden schlagartig dunkel, dann aus der

access_time 30 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 10.08.2003
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten. 1 Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein hacken und mit Hackfleisch, Eigelb, etwas Salz und Currypulver vermischen. Aus dem Fleischteig sehr kleine Bällchen formen und diese in erhitztem Öl rundherum braun

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.06.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Fische entschuppen, häuten, entgräten, Kopf ab, Rogen oder Milch herausnehmen, in größere Stücke filetieren und beiseite stellen. Einen großen Topf voll Wasser aufstellen, die Köpfe, 2 ganze, geschälte Zwiebeln, 2 Tomaten, sowie die Haut hineing

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.03.2004
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

dies ist eine eigene Interpretation asiatischen Essens...in keiner Weise traditionell, aber sehr lecker

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.03.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

ähnlich dem Letscho

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.12.2007
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Blitzschneller, saftiger Blechkuchen

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.07.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Aus Mehl, Butter, Zucker, Eigelb und Salz einen Mürbeteig herstellen. 1/ 2 Std. in Folie gewickelt ruhen lassen. Den Teig zwischen 2 Stücken Frischhaltefolie ausrollen, so dass er in eine Springform (24er od. 26er) passt. Die Springform damit auskle

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.07.2006
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

braucht etwas Zeit - aber sehr lecker!

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.08.2006
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

aus Weinbergpfirsichen - mit und ohne Alkohol

access_time 35 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.09.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Alle Zutaten in einem großen, dunklen Gefäß vermengen und gut verschließen. Anschließend etwa 3 Wochen ziehen lassen und gelegentlich schütteln. Nun abseihen, in Flaschen umfüllen und genießen. Im August oder September stelle ich den Holundersaft se

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.06.2008