„Salzmantel“ Rezepte 17 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (15)

im Ofen zubereitet

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.11.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (12)

einfach und köstlich

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.12.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (16)

Backofen auf 250°C vorheizen. Die ausgenommene Forelle waschen und trocknen. Die gewaschenen Kräuter in den Fisch legen und den Bauch des Fisches dicht übereinander schlagen, nur die Haut des Fisches soll vom Salz berührt werden. In einer Schüssel da

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.02.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (17)

Mehl und Meersalz in einer Schüssel mischen, nach und nach kaltes Wasser einrühren, bis ein fester Teig entsteht. Etwa 15 Minuten ruhen lassen. Backofen auf 180° vorheizen. Fleisch abbrausen, trocken tupfen und eine große Tasche hineinschneiden. K

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.05.2002
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Für den Salzmantel Salz und Mehl in einer Schüssel verrühren, die Eiweiße verschlagen, dazugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einer einheitlichen Masse verkneten. Knapp 1/3 der Salzmasse in die Mitte einer vorher mit Alufolie od

access_time 45 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 08.05.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

der Fisch bleibt fest und saftig

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.03.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

In einer Schüssel das Salz mit dem Wasser vermengen und das Eiweiß hinzufügen. Alles gut durchkneten. Dei Forelle gut auswaschen und mit gehackter Petersilie sowie Dill und nach Geschmack auch noch anderen Kräutern (z.B. Basilikum) füllen und so gut

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.09.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Salz mit dem Apfelsaft und den Eiern verrühren. Die Poularde gründlich auswaschen und dann abtrocknen. Die Zitronen gründlich waschen (am besten Zitronen aus dem Biologischen Anbau verwenden), vierteln und mit Salz, Pfeffer und der Zitronenmelis

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.06.2006
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

einfach, Fisch bleibt zart und saftig

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.12.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Hähnchen säubern, gut trocknen (wichtig) und innen mit frisch gemahlenem Pfeffer einreiben. Dann mit Faden die Flügel und Keulen eng an den Rumpf binden. Die Öffnungen am Hals und Hintern gut mit Zahnstochern verschließen. Wer möchte, löst nach

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.07.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Fleisch mit der Würzmischung würzen. Marmelade mit dem Senf mischen und das Fleisch damit bestreichen. Den Speck um das Fleisch legen. Das Salz mit dem Eigelb und dem Rotwein verrühren und auf die mit Alufolie ausgelegte Fettpfanne 2 cm dick aufs

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.02.2010
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Fleisch waschen, ganz gut abtrocknen und mit frischem Pfeffer rundherum bestreuen. Das Öl und die Butter stark erhitzen, bis die Butter leicht bräunlich wird. Das Fleisch darin von allen Seiten gut anbraten, sofort herausnehmen und bei Zimmertem

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 16.08.2006
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Eine ofenfeste Auflauf-/ Gratinform (ich nehme dafür Hartporzellan) 1 cm hoch mit dem Salz füllen und etwas anfeuchten. Den Fisch kalt anspülen, trocken tupfen, innen und außen mit Zitronensaft beträufeln. Salz, Pfeffer und Rosmarin in den Bauch ge

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.03.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Öl mit den Kräutern, Paprikapulver, Tomatenmark und Pfeffer gut vermischen. Das Fleisch damit bestreichen. Die Zwiebeln schälen, in feine Scheiben schneiden und das Fleisch damit belegen. Das Salz mit dem Eiweiß und dem Wasser zu einem dicken B

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.04.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Hähnchen waschen und trocknen, innen mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kräuter waschen, trocknen und in das Innere des Hähnchens geben. Das Eiweiß steif schlagen und dann mit dem groben Salz mischen. Eine Form mit

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.05.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Im Salzmantel zubereitet - ein Genuss!

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.06.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Goldmakrele in Salzkruste, Fisch im Salzmantel

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.08.2012