„Salzbraten“ Rezepte 34 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (293)

... das haben bisher alle gesagt, die ihn gegessen haben ...

20 min. simpel 10.02.2010
Abgegebene Bewertungen: (52)

Nackenbraten

5 min. simpel 04.07.2008
Abgegebene Bewertungen: (121)

Ein Backblech mit Alufolie auslegen. Auf die Alufolie das Salz geben und für das Fleisch ein Bett formen. Den Schweinehals gewaschen und ungewürzt auf dieses Salzbett legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 2 Stunden garen, ohne diesen zu öffn

15 min. normal 04.09.2006
Abgegebene Bewertungen: (80)

1 kg Salz auf dem Backblech verteilen und das Fleisch darauf legen. Die Oberseite des Fleisches mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Dann im Backofen 1 Stunde bei 250 Grad und eine weitere Stunde bei 200 Grad braten. Man muss sich nicht um den Brat

15 min. simpel 14.11.2005
Abgegebene Bewertungen: (15)

super einfach und super schnell, gelingt immer!

5 min. simpel 01.07.2010
Abgegebene Bewertungen: (7)

Niedertemperaturmethode

30 min. normal 27.08.2012
Abgegebene Bewertungen: (18)

Krautsalat: Kohl fein hobeln. Aus den anderen Zutaten eine Marinade herstellen. den Kohl über Nacht ziehen lassen. Den Backofen auf 200°Celsius vorheizen. Knoblauch klein schneiden. Backblech mit Backpapier auslegen, das Salz darauf verteilen. Das Fl

45 min. pfiffig 15.10.2004
Abgegebene Bewertungen: (16)

Das Fleisch mit den Gewürzmischungen rundherum kräftig würzen, das Salz auf ein tiefes Backblech oder in eine große Auflaufform geben und das Fleisch darauf legen. Auf der mittleren Schiene bei 200° Umluft 2 Stunden braten. Für die Sauce: Die Zwiebel

20 min. simpel 10.02.2004
Abgegebene Bewertungen: (13)

Kruste vom Braten einschneiden, die Kräuter auf der Kruste verteilen und einen Teil auch auf dem restlichen Braten. Salz auf ein Backblech streuen und den Braten darauf setzen. Braten dann ca. 0,5 Stunden bei 150 Grad, 0,5 Stunden bei 175 Grad, 0,5 S

10 min. simpel 30.12.2004
Abgegebene Bewertungen: (11)

Einen ganzen Schweinehals bzw. -kamm mit Pfeffer bestreuen und mit dem Senf bestreichen. Auf einem Backblech das Salzbett (ca.1cm hoch) verteilen und darauf das gewürzte Fleisch legen. Pro Kilogramm Fleisch rechnet man etwa 1 Std. Backzeit im auf 200

15 min. simpel 15.01.2007
Abgegebene Bewertungen: (5)

oder auch Senfbraten, gut vorzubereiten, für Gäste und Party

15 min. simpel 19.01.2012
Abgegebene Bewertungen: (7)

Schweinehals auf Salz gebacken

10 min. normal 13.04.2009
Abgegebene Bewertungen: (4)

Den Braten nur mit Pfeffer würzen. In eine Auflaufform, die der Größe des Bratens angepasst ist, das Salz kippen und den Braten darauflegen. Die Form in den Backofen schieben und ca. 1 1/2 bis 2 Stunden auf ca. 175° drinlassen. Zwischenzeitlich mal a

20 min. simpel 25.11.2001
Abgegebene Bewertungen: (2)

einfache Zubereitung - super lecker, auch als kalter Braten für Partys oder Feiern!

5 min. simpel 08.07.2017
Abgegebene Bewertungen: (5)

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, das ganze Salz darauf verteilen. Das Fleisch mit Senf bestreichen (alle Seiten) und auf das Salz legen. Den Herd auf Umluft 150 – 170°C einstellen (nicht vorheizen) und das Fleisch in den Ofen schieben. Ca. 1

60 min. normal 29.12.2008
Abgegebene Bewertungen: (3)

supereinfacher Braten

5 min. simpel 14.12.2009
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das durchwachsene oder magere Fleisch am Vortag mit Maggi Würzmischung Nr. 1 (Typ Pfeffer) einreiben. Evtl. mit Knoblauch spicken, dann ca. 24 Stunden ziehen lassen. Am nächsten Tag ein Backblech dick (1 cm) mit grobem Salz ausstreuen und das Fleisc

10 min. simpel 05.01.2006
Abgegebene Bewertungen: (2)

Niedrigtemperaturbraten aus dem Backofen

10 min. normal 24.03.2015
Abgegebene Bewertungen: (2)

leckerer Schmorbraten

10 min. normal 30.10.2017
Abgegebene Bewertungen: (3)

Alle Zutaten bis auf den Schweinenacken und das grobe Salz zu einer Würzpaste vermischen. Sollte die Masse zu trocken sein, etwas Olivenöl zugeben. Den Braten mit der Paste am besten mit den Händen von allen Seiten satt einstreichen. Das grobe Salz

5 min. normal 17.08.2015
Abgegebene Bewertungen: (1)

Der Ofen muss auf 180°C vorgeheizt werden. Das Salz ungefähr 2 cm hoch in einen Bräter geben und dann das Fleisch hineinlegen. Jetzt kann man die Rosmarinzweige und den Knoblauch in den Braten "stechen". Der Braten muss nun ungefähr 2 Stunden garen.

20 min. normal 15.04.2011
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Ofen auf 200°C (Umluft) vorheizen. Das Fleisch trocken tupfen und rundherum messerrückendick mit Senf bestreichen. Das Salz mit dem Eiweiß vermischen. Das Backblech mit Backpapier auslegen und darauf eine Schicht der Salzmasse geben (etwas größ

10 min. simpel 13.05.2012
Abgegebene Bewertungen: (1)

super für Partys

45 min. simpel 08.05.2014
Abgegebene Bewertungen: (0)

sensationell zartes Fleisch

45 min. simpel 12.03.2018
Abgegebene Bewertungen: (4)

Nackenbraten gut mit Senf bestreichen (dann erhält er eine schöne Kruste). Das Backblech mit Alufolie auslegen und 500 g Salz draufstreuen. Dann den Salzbraten drauflegen und in den Backofen schieben. Ohne Begießen ca. 2 Stunden garen lassen (Gas/E-H

30 min. normal 10.02.2005
Abgegebene Bewertungen: (3)

Ein Ofenblech mit Alufolie auslegen. Auf der Folie das Salz verteilen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Dann rundum dick mit Senf bestreichen. Den Braten auf das Salz legen. Fleisch 3 Stunden bei 155 - 175 Grad in den Ofen geben. Temperatur h

10 min. simpel 12.11.2009
Abgegebene Bewertungen: (2)

Man kann auch Schweinefleisch möglichst von alten Rassen, z.B. Wollschwein, verwenden. Den Backofen auf 120 Grad Umluft oder 140 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und das Salz darauf verteilen, sodass das Fleisch

10 min. simpel 09.02.2017
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Salz in eine ofen- und mikrowellenfeste Form oder Pfanne geben. Das Fleisch darauflegen und mit gehackten Küchenkräutern belegen. Nun das Ganze 30 Minuten bei 600 Watt (abgedeckt) in die Mikrowelle geben. Anschließend ohne Deckel 40 - 45 Minuten

20 min. simpel 02.04.2007
Abgegebene Bewertungen: (1)

Braten am Vortag mit Pfeffer und Knoblauch nach Geschmack würzen. Den Braten dick mit Senf bestreichen und mit Beifuss bestreuen. Über Nacht am besten in einem Foliebeutel in den Kühlschrank legen. Am nächsten Tag Backblech mit Alufolie belegen und

20 min. simpel 22.05.2006
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Schweinefleisch mit Senf einstreichen und mit Pfeffer bestreuen. Auf einem Backblech das Salz verteilen. Das Fleisch auf das Salz legen und den Knoblauch in Scheiben schneiden und mit auf denn Braten legen. Für drei Stunden in den vorgeheizten

10 min. simpel 27.07.2007