„Rumaroma“ Rezepte 1.305 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

alkoholfrei
Aufstrich
Backen
Basisrezepte
Braten
Brot oder Brötchen
Creme
Dessert
Deutschland
Diabetiker
einfach
Eis
Ernährungskonzepte
Europa
Festlich
fettarm
Frittieren
Frucht
Frühling
Frühstück
gekocht
Getränk
Gluten
Haltbarmachen
Herbst
kalorienarm
Kekse
Kinder
Konfiserie
Kuchen
Lactose
Likör
Mehlspeisen
Ostern
Osteuropa
Party
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Saucen
Schnell
Snack
Sommer
Studentenküche
Süßspeise
Torte
Trennkost
USA oder Kanada
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
Weihnachten
Winter
bei 2 Bewertungen

Die Kiwis schälen, Rhabarber und Erdbeeren waschen und putzen und alles klein schneiden. Mit Vanillezucker, Gelierzucker und Rumaroma in einen ausreichen hohen Topf geben, zum Kochen bringen und etwa 10 Minuten unter ständigem Rühren kochen. Die Gel

20 Min. simpel 29.06.2010
bei 3 Bewertungen

unbedingt ausprobieren, sie sind toll! Ergibt 20 Stück.

15 Min. simpel 19.02.2013
bei 3 Bewertungen

Die Eier, den Zucker und den Vanillezucker mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe schaumig rühren. Die Margarine und den Schmand dazugeben und ebenfalls auf höchster Stufe ca. 1 - 2 Minuten rühren. Anschließend die Milch, das Backpulver, das Nat

15 Min. simpel 16.04.2019
bei 0 Bewertungen

ohne Alkohol

25 Min. simpel 06.01.2015
bei 0 Bewertungen

Alle Zutaten mit dem Knethaken gut durchkneten und 1/2 Stunde in den Kühlschrank stellen. Den Teig durch den Fleischwolf mit Spritzgebäckaufsatz drehen und das Gebäck auf ein Backblech mit Backpapier legen. Das Gebäck auf der mittleren Schiene bei 18

40 Min. normal 10.02.2015
bei 2 Bewertungen

Mit Rumaroma

15 Min. simpel 22.12.2015
bei 2 Bewertungen

der essbare Cocktail - herrlich schokoladig mit feinem Rumaroma

90 Min. normal 11.05.2010
bei 3 Bewertungen

mit feinem Zimt- und Rumaroma ideal für die Weihnachtszeit

15 Min. simpel 30.09.2019
bei 31 Bewertungen

zarte Plätzchen

30 Min. simpel 08.02.2010
bei 10 Bewertungen

Weihnachtsplätzchen

45 Min. simpel 01.02.2010
bei 64 Bewertungen

ekeliges zu Halloween mit Mousse au Chocolat

20 Min. normal 05.06.2008
bei 100 Bewertungen

, wie vom Bäcker

15 Min. simpel 09.12.2006
bei 354 Bewertungen

Die besten Waffeln der Welt! Ergibt ca. 18 Waffeln.

5 Min. simpel 01.08.2008
bei 7 Bewertungen

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und auf eine Arbeitsplatte sieben. Eine Mulde hinein drücken, Zucker, Vanillinzucker, Aroma und Milch hinein geben und mit einem Teil des Mehls vermengen. Die kalte, in Stücke geschnittene Butter hinzufügen und all

40 Min. normal 14.02.2009
bei 23 Bewertungen

alkoholfrei

5 Min. simpel 06.04.2005
bei 101 Bewertungen

Sahne, Zucker, Rumaroma und Vanillezucker aufkochen und vom Herd nehmen. Kakao und Kaffee unterrühren, erkalten lassen. Öfter umrühren, damit keine Haut entsteht. Zum Schluss Whiskey unterrühren. Aus dieser Menge bekommt man ca. 2 Mineralwasserflasch

10 Min. simpel 01.03.2005
bei 42 Bewertungen

altes Familienrezept

20 Min. simpel 19.03.2009
bei 29 Bewertungen

Geschenk oder nicht, immer ein Gedicht

20 Min. simpel 13.11.2006
bei 5 Bewertungen

für ca. 45 Makronen

10 Min. simpel 05.12.2016
bei 27 Bewertungen

Rührteig herstellen, Schokostreusel und 2 - 4 zerdrückte Bananen zum Schluss mit einer Gabel unter den Teig rühren. In eine runde Form streichen. 50 - 60 Min. bei 180°C backen.

15 Min. simpel 02.05.2012
bei 8 Bewertungen

Anmerkung: Man merkt dass eine Papaya reif ist wenn sie sich weich anfühlt wenn man sie leicht drückt. Wenn sie fest ist, schmeckt sie nicht so süß und eher bitter. Als erstes die Papaya halbieren und mit einem Löffel die Steine entfernen. Danach d

10 Min. simpel 01.06.2009
bei 52 Bewertungen

Die Zutaten der Reihe nach, bis auf den Kakao, zu einem Rührteig verarbeiten. Die Hälfte vom Teig in eine gut gebutterte mit Semmelbröseln ausgestreute Gugelhupfform geben. Nun unter den restlichen Teig den Kakao rühren, auf den hellen Teig geben und

20 Min. simpel 27.05.2002
bei 5 Bewertungen

einfach zu merken

5 Min. simpel 17.07.2016
bei 5 Bewertungen

weihnachtliches Konfekt nach altem Familienrezept

20 Min. simpel 30.03.2008
bei 9 Bewertungen

Eine Kastenform mit Backpapier auslegen (am besten die einzelnen Seiten der Kastenform auf das Backpapier legen und mit Bleistift die Umrisse aufzeichnen und ausschneiden), Backpapierstücke mit etwas Butter oder Margarine in der Form "ankleben". Pal

30 Min. simpel 11.03.2006
bei 13 Bewertungen

Alle Zutaten in einer Schüssel gut verrühren. 1 Tag abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen. Fett in einem Topf auf Stufe 3 erhitzen, dann auf 2 zurück schalten oder eine Fritteuse auf 180°C erhitzen. Mit 2 Teelöffeln den Teig im heißen Fett ausbacken

20 Min. simpel 21.01.2006
bei 40 Bewertungen

Butter mit Zucker schaumig rühren, die Eier einzeln unterrühren. Den Eierlikör und Rumaroma zufügen und unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Schokostreusel unterheben. Den Teig in eine gefettete Napfkuchenform füllen und backen.

20 Min. simpel 10.03.2003
bei 9 Bewertungen

saftig

10 Min. simpel 06.07.2010
bei 58 Bewertungen

Alles verrühren und in den auf 170°C vorgeheizten Backofen schieben. Ca. 45 Minuten, eher kürzer, backen.

10 Min. simpel 16.04.2005
bei 0 Bewertungen

Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Butter, Puderzucker und Eigelb schaumig rühren, danach Kakao und Mehl unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Rum dazugeben. Den Teig auf

20 Min. simpel 16.05.2019