„Rotweinsauce“ Rezepte 160 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (83)

eine kräftige, würzige Sauce

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.11.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (21)

schnell gemachte Filetsteaks mit leckerer Sauce

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.08.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (61)

Die Rehkeule am Knochen etwas einschneiden. Salz, Pfeffer, Wachholderbeeren und Ingwer zerstoßen und die Keule damit einreiben. Anschließend braten sie die Rehkeule in der zerlassenen Butter scharf an und geben dann das Lorbeerblatt, die Pfefferkör

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.09.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (50)

Den Rinderbraten abwaschen und trockentupfen. Die Pfefferkörner grob mörsern. Den Rotwein mit Essig und Gewürzen mischen, die Zwiebel in Ringe schneiden. Alles mit dem Fleisch in einen Gefrierbeutel geben, möglichst viel Luft aus dem Beutel drücken u

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 22.09.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (67)

Aus dem Römertopf

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.03.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (22)

Aus 1/2 Flasche Rotwein, Schalotten, Pfefferkörnern, Wacholderbeeren, Lorbeerblättern, Balsamico, Thymian und Olivenöl in einer Auflaufform oder flachen Schüssel eine Marinade mischen. Darin das in ca. 2 - 3 cm dicke Scheiben geschnittene Fleisch (qu

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.01.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (16)

Den Backofen auf 175°C vorheizen. Das Fleisch mit Küchengarn zu einer gleichmäßigen Rolle binden und von allen Seiten scharf in Öl anbraten. Salzen, pfeffern und auf eine mit Alufolie ausgelegte flache ofentaugliche Form legen und in den Backofen sch

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.08.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (24)

Kartoffeln in eine Auflaufform schichten. Milch und Sahne verrühren, würzen (kleiner Tipp: Ich habe 1 Zehe Knoblauch gepresst und zugegeben) und über die Kartoffeln geben. Mit dem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 175° ca. 30 Minuten ba

access_time 75 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.08.2004
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (11)

ein preiswerter Braten für besondere Anlässe

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.04.2015
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (17)

passt zu Steaks oder Koteletts von Lamm, Rind und Schwein

access_time 5 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.04.2012
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (19)

Rotweinsauce: Speck im Öl anbraten, Zwiebeln + Suppengrün mitrösten. Tomatenmark zufügen und kurz anschwitzen. Gewürze zufügen, mit Portwein + Cognac ablöschen und Flüssigkeit verkochen lassen. Den Rotwein angießen und ca. 1 Stunde einköcheln lassen.

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.01.2012
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (14)

2 Knoblauchzehen schälen und in feine Streifen schneiden. Von einem Rosmarinstiel die Nadeln abstreifen (nicht hacken). Beides mit Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer in einen TK-Beutel zum marinieren des Fleisches geben. Lammfilet in die Marinade legen

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.08.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (12)

Sikotakia me saltsa

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.11.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Schalotten würfeln und in einem mittleren Kochtopf in Gänsefett leicht anschmelzen, den Essig zugeben und verdampfen lassen. Dann den Honig, den Wein und den Geflügelfond zufügen. Kochen lassen, bis sich die Flüssigkeit um etwa 1/3 reduziert hat, dan

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 31.05.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (15)

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Braten abspülen und von allen Seiten mit Salz, Pfeffer und Maggi würzen. Zwiebeln vierteln und Möhren in größere Stücke schneiden. Alles in einem großen Bräter scharf anbraten, bis das Fleisch rundherum schön d

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.01.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (16)

Kostet Zeit, macht aber kaum Arbeit,

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.03.2004
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (33)

Putenbrust mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel abziehen und grob würfeln. Öl und Butter in einem Bräter erhitzen und die Putenbrust von beiden Seiten darin anbraten. Zwiebelwürfel zugeben, kurz schmoren lassen und etwas Wasser angießen. Fleisch im g

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.11.2000
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (15)

flambierte Steaks vom Hirsch oder Rind

access_time 10 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 11.01.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (5)

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und den Fettrand mit einem scharfen Messer einschneiden. In einer tiefen Pfanne das Öl heiß werden lassen und von beiden Seiten jeweils 2 Minuten scharf braten. Die Rindersteaks aus der Pfanne nehmen und das üb

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.09.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (20)

Die Lammfilets abwaschen und trocken tupfen. Den Honig und den Puderzucker in eine Pfanne geben. Alles aufkochen, bis der Honig schäumt. Dann mit dem Rotwein und Essig ablöschen und alles zu einer festen Soße einkochen lassen. Aber nicht anbrennen la

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.07.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (22)

Die Kartoffeln halbieren und mit der Schnittseite nach unten auf ein Backblech legen, mit Olivenöl und Balsamico beträufeln, mit reichlich frischem Rosmarin bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei 200°C in etwa 30 Minuten gar backen. Das Flei

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.10.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Ein Rezept aus der Normandie; für Trennkost geeignet

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.04.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben hobeln. In eine Auflaufform schichten. Milch und 200 g Sahne miteinander verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über die Kartoffeln gießen. Käse fein reiben und das Gratin damit bestreuen.

access_time 55 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 14.08.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (16)

knuspriger Seitan mit würziger Sauce

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.11.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Niedergarmethode

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.03.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Fisch im Rohschinkenmantel mit Rosmarin

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.03.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und rundum mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Butterschmalz in einem breiten Bräter erhitzen und das Fleisch darin auf allen Seiten bei starker Hitze anbraten. 1/4 l Rotwein angießen. Bei schwacher Hitze zugedeckt

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.03.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Eine Marinade aus Rotwein, Tomatenmark, Ketchup, Ingwer, Glutamat oder Fondor, Oregano, Cayennepfeffer und Salz herstellen und alles gut miteinander verrühren. Die gewaschenen und gut abgetropften Steaks drei Stunden darin marinieren lassen. Aus der

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.02.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Beilage: Bandnudeln

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.04.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

schonend gegart

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.11.2009