„Rosinenkuchen“ Rezepte 20 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 103 Bewertungen

alte ostfriesische Art

30 Min. normal 01.10.2002
bei 16 Bewertungen

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Das Mehl hinzugeben und Eier einzeln unterrühren. Restliche Zutaten zugeben, am Ende die Rosinen. Den Teig in eine eingefettete Backform geben. Bei ca. 200°C 35 - 40 Minuten backen.

15 Min. simpel 29.08.2008
bei 16 Bewertungen

Butter schaumig rühren. Zucker und Eier abwechselnd zugeben. Mehl, Speisestärke, Salz und Backpulver mischen und zusammen mit der Milch und den Rosinen in die Masse einrühren. Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen. Im vorgeheizten Backofen b

15 Min. simpel 21.05.2007
bei 16 Bewertungen

Rezept für eine 20 cm Springform

15 Min. normal 13.06.2007
bei 5 Bewertungen

Die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker, dem Salz und der Zitronenschale schaumig rühren, die Eier einzeln unterrühren. Die Milch zufügen und unterrühren. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver vermischen, durchsieben und nach und nach

15 Min. simpel 25.04.2006
bei 3 Bewertungen

ein saftiger Rührkuchen, der sich gut und lange hält

15 Min. simpel 26.02.2013
bei 3 Bewertungen

Rosinen, Rum-Aroma und etwas Wasser in eine Schüssel geben und ca. 30 Minuten einweichen lassen. Eine Kastenform einfetten. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Für den Rührteig die Margarine schaumig schlagen und dabei den Zucker langsam einrieseln

25 Min. normal 09.12.2014
bei 3 Bewertungen

Zucker, Wasser, Früchte, Fett, Salz und Gewürze zusammen in einem Topf 3 Minuten kochen lassen. Abkühlen lassen. Mehl und Backpulver miteinander vermischen und mit der abgekühlten Masse gut mischen. In eine tiefe Form füllen. Im auf 175°C vorgeheizte

35 Min. normal 29.04.2003
bei 1 Bewertungen

glutenfrei

30 Min. simpel 20.11.2007
bei 1 Bewertungen

Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig schlagen. Das Salz hinzufügen, Mehl und Backpulver mischen und esslöffelweise abwechselnd mit der Milch zum restlichen Teig geben. Ganz zum Schluss die Rosinen unterheben, nach Belieben auch Schokoplätt

30 Min. simpel 16.02.2013
bei 1 Bewertungen

Die Rosinen in Rum einlegen und 4-5 Stunden oder über Nacht quellen lassen. Am Backtag die Eier trennen, die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen und kühl stellen. Die weiche Butter mit Rohrohrucker und Zitronenschale schaumig rühren. Die Eigelbe ein

20 Min. normal 13.07.2010
bei 0 Bewertungen

In einer Schüssel Mehl, Stärke bzw. Vanillepuddingpulver, Backpulver, Rosinen und gehackte Schokolade mischen und beiseite stellen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Die Eigelb mit dem Zucker und Vanillezucker z

35 Min. normal 17.03.2008
bei 0 Bewertungen

glutenfrei, milchfrei

40 Min. simpel 08.09.2008
bei 0 Bewertungen

glutenfrei, milchfrei

40 Min. simpel 09.09.2008
bei 2 Bewertungen

Trennkost-Backrezept

15 Min. normal 06.11.2009
bei 2 Bewertungen

Das Fett und den Zucker schaumig rühren, die Eier nach und nach zu fügen, Milch eingießen und unterrühren. Dann die Speisestärke, das Mehl und das Backpulver mischen und unterheben. Abschließend die Rosinen und die Mandeln unterheben. Den Teig auf e

15 Min. simpel 18.05.2005
bei 0 Bewertungen

eifrei, für 10 Stücke

15 Min. normal 03.05.2011
bei 0 Bewertungen

Tupperrezept. Ergibt 19 Stück

10 Min. simpel 30.07.2012
bei 0 Bewertungen

Hefeteiggebäck aus Österreich

30 Min. normal 30.12.2012
bei 12 Bewertungen

Für das Grundrezept Eier, Butter und Zucker schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen und unter Eiermasse rühren. Geschmackszutaten zugeben. In eine gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Gugelhupfform füllen und bei 180-200°C 60 Minuten bac

25 Min. normal 03.01.2006