„Rosinenbrot“ Rezepte 56 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 70 Bewertungen

Ofenfrischer Rosinenstuten

30 Min. normal 14.07.2015
bei 433 Bewertungen

Margarine auflösen, die Milch zugeben. Diese Flüssigkeit mit Mehl, Zucker, Salz und Dauerbackhefe zu einem festen Teig verkneten, zum Schluss noch die Rosinen unterkneten. Den Teig ca. 1 Std. gehen lassen. Danach noch einmal durchkneten und in ein

15 Min. simpel 04.11.2009
bei 31 Bewertungen

Cinnamon swirl raisin bread

20 Min. normal 19.03.2009
bei 66 Bewertungen

Das Mehl in eine große Schüssel sieben und mit dem Salz vermischen. In die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe hineinbröckeln. Den Zucker ebenfalls in die Mulde geben, die Hälfte der lauwarmen Milch dar übergießen und alles mit etwas Mehl zu einem Bre

25 Min. simpel 24.08.2008
bei 45 Bewertungen

Eier, Zucker, Vanillinzucker, Magerquark, Öl, Salz und Rosinen mit einem Holzlöffel verrühren. Mehl und Backpulver mischen, sorgfältig unterheben, evt. etwas Milch zugeben. Eine Backform (Kasten, 26 cm) einfetten. Im vor geheizten Backofen auf 2. Sch

15 Min. simpel 25.07.2005
bei 43 Bewertungen

Alle Zutaten in den Brotbackautomaten geben. Dabei immer darauf achten, dass zuerst die flüssigen Zutaten eingefüllt werden. Das Programm für (süßes) Weißbrot auswählen, mittlere Größe, Bräunung hell. Nach dem Ende des Backvorgangs das Rosinenbrot

10 Min. simpel 30.03.2006
bei 43 Bewertungen

für den Brotbackautomaten

2 Min. simpel 16.10.2004
bei 47 Bewertungen

Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben und nach und nach mit dem flüssigen, abgekühlten Fett und der Milch verrühren. Wenn man Rosinenbrot backen möchte, zum Schluss noch die Rosinen und den Zucker untermischen. Alles in eine Kastenform g

10 Min. simpel 30.01.2008
bei 16 Bewertungen

geht schnell, schmeckt lecker, Vollwert - sehr gesund!

15 Min. normal 18.08.2009
bei 82 Bewertungen

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und um das Doppelte aufgehen lassen. Bei 200°C ca. 30 Minuten backen. Es können auch kleine Brötchen geformt werden.

15 Min. simpel 05.07.2005
bei 14 Bewertungen

nicht ganz so süß

20 Min. normal 09.10.2008
bei 13 Bewertungen

Aus den Zutaten einen geschmeidigen Teig herstellen, mindestens 5-10 Minuten kneten, dann abgedeckt 30 Min. ruhen lassen, wieder etwa 10 Min. kneten, einen länglichen Brotlaib formen und in eine gefettete mit Semmelbröseln ausgestreute 35er Kastenfor

30 Min. simpel 23.07.2005
bei 4 Bewertungen

Super lecker, mit Zimt und 50% Dinkelmehl

15 Min. simpel 15.09.2016
bei 4 Bewertungen

mit dem Thermomix

10 Min. normal 25.08.2017
bei 3 Bewertungen

Alle Zutaten zu einem schweren Teig verarbeiten, in eine Brotbackform geben. Bei 180°C ca. 85 Minuten backen.

15 Min. simpel 08.10.2005
bei 2 Bewertungen

Alle Zutaten zu einem gut knetbaren Teig vermengen (ohne Wasser). Einen brotförmigen Laib formen und mit Wasser bestreichen, sollte der Teig etwas zu weich sein, einfach noch etwas Mehl einkneten. Den Teig auf einen Backblech ca. 20 Min. ruhen lasse

30 Min. simpel 08.01.2013
bei 16 Bewertungen

gelingt leicht und ist sehr lecker

45 Min. simpel 13.04.2008
bei 4 Bewertungen

schmeckt durch das Roggenmehl herzhaft und bleibt länger frisch

30 Min. normal 29.09.2011
bei 2 Bewertungen

Glutenfrei

20 Min. simpel 13.09.2003
bei 2 Bewertungen

Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben. 500 g Mehl mischen und sieben und mit dem Zucker, der Zitronenschale, Salz, Butter und dem Ei in einer Rührschüssel vermischen. Die lauwarme Sahne - nicht zu heiß werden lassen, sonst geht die Hefe nicht

30 Min. normal 21.05.2015
bei 2 Bewertungen

Erst die trockenen Zutaten vermischen (außer Rosinen), dann Wasser, Sahne und Honig beigeben und gut verkneten. An einem warmen Ort ca. 1/2 Std. gehen lassen. Die Rosinen beigeben und nochmals alles gut durchkneten. Teig in eine Brotbackform geben od

15 Min. simpel 25.07.2005
bei 1 Bewertungen

glutenfrei, eifrei, milchfrei, vegan

30 Min. simpel 20.08.2009
bei 1 Bewertungen

aus der Laune heraus entstanden

20 Min. normal 30.09.2011
bei 1 Bewertungen

Mehlsorten, Rosinen, Sonnenblumenkerne, 30 g Haferflocken, Salz und Dinkelschrot in eine Schüssel geben. Die Hefe mit dem Honig und dem Naturjoghurt verrühren, bis sie flüssig ist. Mit Knethaken rühren und während des Rührens Hefemischung, Essig un

15 Min. normal 24.07.2013
bei 1 Bewertungen

Die Rosinen etwa eine Stunde in dem Apfelsaft einweichen. Eine Kastenform von 30 cm mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180 °C Umluft oder 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backgitter auf die zweite Schiene von unten setzen. Die Fettpfann

30 Min. normal 26.08.2015
bei 1 Bewertungen

für zwei Brotlaibe, herzhaft anders

20 Min. normal 25.08.2016
bei 3 Bewertungen

unschlagbar lecker und saftig

10 Min. simpel 31.05.2011
bei 1 Bewertungen

mit Zitronat und Haselnüssen

20 Min. simpel 16.08.2012
bei 3 Bewertungen

Das Mehl sieben. Die Butter schmelzen und wieder abkühlen lassen. Das Backblech mit Butter einstreichen. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Hefe in eine große Schüssel bröseln und mit der lauwarmen Milch verrühren. Das Mehl, den Zucker, das Salz,

30 Min. simpel 06.02.2015
bei 1 Bewertungen

super einfach

10 Min. simpel 20.06.2015