„Rosenkohlblätter“ Rezepte 12 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Möglichst kleine Rosenköhlchen kaufen, da sie zarter sind. Die äußeren, festeren Blätter entfernen und entsorgen. Den Rosenkohl in einzelne Blätter schälen, waschen und mit Küchenkrepp trocknen. Mini-Rosenkohl kann halbiert werden. Den Speck oder S

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.01.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

mit Bacon umwickelt

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 31.01.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Den Rosenkohl putzen, waschen und 460 g Blätter abzupfen, den Rest anderweitig verwenden. Die Blätter in kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren. In Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Champignons pu

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.03.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Den Rosenkohl putzen, waschen und in einzelne Blättchen zerteilen. Salzwasser aufkochen. Die Rosenkohlblätter etwa 1 Minute blanchieren, abgießen und abtropfen lassen. Die Sahne in einen hohen Topf geben, die Butter hinzufügen und zum Kochen bringen.

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.02.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die äußeren Rosenkohlblätter einzeln abzupfen bis nur noch der kleine feste Kopf übrig bleibt. Diesen Rest kann man sehr gut für anderweitige Rosenkohl-Gerichte nehmen. Die abgezupften Blätter in Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken und beiseites

access_time 30 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 15.08.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

alles aus einer Pfanne

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.12.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

herrliche Beilage zu Kaninchen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.12.2013
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Eine recht aufwendige Küchenarbeit, die allerdings mit einem schönen Geschmackserlebnis belohnt wird

access_time 135 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 05.01.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Vom Rosenkohl den Stielansatz großzügig abschneiden und die ersten 2-3 Blätter entfernen. Die sauberen grünen Blätter soweit wie möglich von den Röschen abtrennen. Das ist zwar viel Arbeit, wird aber durch das spätere geschmackliche Ergebnis belohnt.

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.01.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

herbstliche Beilage zu Wildgerichten und allem Kurzgebratenen

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.10.2015
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Kalbsmedaillons trocken tupfen, salzen, pfeffern und in einer Pfanne in heißem Sonnenblumenöl von beiden Seiten etwa 3 Minuten anbraten. Anschließend herausnehmen, in Alufolie wickeln und warm stellen. Den Bratsatz mit Orangensaft ablöschen, et

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.11.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

cremige Suppe mit Einlage aus Rosenkohlblättern, Schinken und Pinienkernen

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.04.2014