„Roggenmischbrot“ Rezepte 128 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 49 Bewertungen

ein Roggenmischbrot 80/20 ohne Sauerteig mit sehr saftiger Krume und knuspriger Kruste

30 Min. normal 06.03.2008
bei 32 Bewertungen

Mit Joghurt und Essig für eine feine Säure. Für alle, die sich (noch) nicht an Sauerteig wagen.

15 Min. normal 21.10.2014
bei 26 Bewertungen

sehr schönes Aroma und einfach lecker

50 Min. simpel 09.09.2008
bei 46 Bewertungen

ohne Sauerteig

30 Min. simpel 24.04.2008
bei 41 Bewertungen

Roggenmehl-Weizenmehl-Dinkelmehl

30 Min. simpel 04.08.2008
bei 29 Bewertungen

Hier ein saftiges Roggenmischbrot (Endgewicht ca. 2 kg), das würzig, aber nicht gewürzlastig schmeckt. Durch das Bier erhält es eine kräftige Farbe im Inneren und einen leicht malzigen Geschmack. Für den Sauerteig: 400 g Roggenmehl mit dem Wasser un

30 Min. normal 15.07.2010
bei 32 Bewertungen

Alle Zutaten in einer Schüssel gut 10 Minuten mit dem Mixer rühren bis der Teig zu glänzen anfängt Ca. 1 1/2 Stunden, mit einer Plastiktüte abgedeckt gehen lassen. Auf die Arbeitsplatte kippen und nochmals gut durchkneten und den Teig teilen und in

30 Min. simpel 16.08.2009
bei 109 Bewertungen

Für den Sauerteig 100 g Roggenmehl mit 100 g Wasser vermischen und an einem warmen Ort 48 Stunden stehen lassen. Dabei gut abdecken, aber möglichst nicht luftdicht verschließen. Nach den 2 Tagen weitere 100 g Mehl und 100 g Wasser zugeben. Wieder mi

20 Min. normal 20.08.2006
bei 25 Bewertungen

TA 164, sehr kräftig im Geschmack, recht gut zu kneten

20 Min. normal 23.02.2008
bei 10 Bewertungen

aus Vollkornmehl

15 Min. normal 20.08.2010
bei 11 Bewertungen

einfach zu machen, schmeckt sehr gut!

25 Min. normal 09.08.2009
bei 10 Bewertungen

Am Vorabend den Sauerteig ansetzen sowie separat das Salz mit der ersten Wasserportion und der Hefe. Am Backtag den Sauerteig, die Hefemischung sowie alle weiteren Zutaten miteinander verkneten. Nach Belieben den Gerstenmalzextrakt zufügen. Das Orig

15 Min. normal 19.11.2014
bei 13 Bewertungen

ohne Hefe, mit Roggensauerteig

30 Min. normal 14.03.2009
bei 6 Bewertungen

einfacheres Sauerteigbrot

30 Min. normal 15.12.2007
bei 8 Bewertungen

unkompliziertes und sehr leckeres Brot, welches wenig Arbeit macht

20 Min. simpel 10.02.2014
bei 14 Bewertungen

kann auch konventionell gebacken werden

10 Min. simpel 08.01.2003
bei 15 Bewertungen

Hallo, heute möchte ich euch gerne aufschreiben wie ein Sauerteigbrot gemacht wird. Ich habe mich selber wochenlang richtig schwer getan und kenne das Gefühl, kiloweise Teig zu entsorgen, weil es doch nicht so richtig geklappt hat. GANZ WICHTIG: BER

120 Min. normal 08.01.2009
bei 9 Bewertungen

herzhaft mit Sauerteig

40 Min. pfiffig 21.06.2010
bei 7 Bewertungen

Aus allen Zutaten wird ein Brotteig geknetet, egal ob mit der Maschine oder mit den bloßen Händen. Dieser Teig wird in eine Schüssel gegeben und abgedeckt, dann darf er für 12 Stunden schlafen, länger macht ihm auch nichts. Eine Stunde bevor der Tei

20 Min. simpel 02.02.2011
bei 2 Bewertungen

Roggenbrot aus Sauerteig

60 Min. pfiffig 05.10.2016
bei 5 Bewertungen

Roggen- und zweierlei Weizenmehl

20 Min. simpel 27.04.2009
bei 6 Bewertungen

ergibt zwei Brote je 725 g

25 Min. normal 23.06.2008
bei 2 Bewertungen

Sauerteigbrot

30 Min. normal 05.07.2008
bei 5 Bewertungen

Am Abend vor dem Backtag aus den ersten drei Zutaten einen Sauerteig ansetzen. Zugedeckt bei Zimmertemperatur über Nacht stehen lassen. Am Backtag die restlichen Zutaten zugeben und 10 Minuten kneten. Den Teig eine halbe Stunde ruhen lassen. Dann de

20 Min. simpel 05.07.2012
bei 3 Bewertungen

ergibt 4 Brote

30 Min. normal 08.06.2014
bei 3 Bewertungen

Wenn ihr gekauften Sauerteig benutzt, solltet ihr ca. 15 g frische Hefe dazugeben, da Sauerteig seine Triebkraft erst von Generation zu Generation aufbaut. Alle Zutaten in einer großen Schüssel zu einem geschmeidigen Teig verkneten, abdecken und an

200 Min. normal 29.04.2017
bei 3 Bewertungen

auf dem Backstein gebacken

20 Min. normal 09.03.2018
bei 5 Bewertungen

einfach und schnell

10 Min. simpel 29.01.2018
bei 16 Bewertungen

für 2 Brote

30 Min. normal 15.09.2003
bei 4 Bewertungen

Mehl sieben und in eine Schüssel geben. In der Mitte eine Mulde machen und die Hefe reinkrümeln. Etwas Wasser zutun und ein Hefestück bereiten. Ca. 20 min. gehen lassen. Salz, Sauer und restliche Flüssigkeit zugeben und alles zu einen homogenen Teig

30 Min. pfiffig 04.04.2003