„Rippen“ Rezepte 285 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (6)

für dieses Rezept wird ein Smoker benötigt

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.04.2014
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (47)

Dicke Rippe von allen Seiten gut anbraten. Braten rausnehmen. Zwiebeln, gewürfelt, ebenfalls scharf anbraten. Die übrigen Zutaten zugeben und mit dem Dunkelbier langsam ablöschen und bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde garen. Dazu passen Salzkartoffeln

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.12.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (7)

Die dicke Rippe waschen, trocknen und eine Tasche hineinschneiden. Den Apfel schälen, in kleine Würfel schneiden, mit den Rosinen vermengen und in die Tasche füllen. Die Tasche mit einem Bindfaden verschließen. Die Rippe beidseitig mit Salz und Pfeff

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.03.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Sonntagsessen

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.01.2013
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (6)

ein sehr herzhaftes Gericht nach Art des Gulasch

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.02.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

auch zum BBQ geeignet

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.07.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Die Rippen mit Salz und Pfeffer würzen und im Backofen bei ca. 200°C für 15 min. bräunen. Nach der halben Zeit umdrehen, damit beide Seiten braun werden. Nach 15 min. die Rippen aus dem Ofen nehmen, das Fett abgießen und in den Slow Cooker geben. All

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.09.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (15)

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben, mit den Zwiebeln anbraten und mit Schwarzbier und den passierten Tomaten ablöschen. Reichlich Majoran dazugeben sowie die gekörnte Brühe. Das Ganze knapp 1 1/2 Stunden köcheln lassen, evtl. die Soße etwas b

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.04.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

geht auch mit gutem Rinderbraten

access_time 30 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 29.03.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Zuerst das Fleisch waschen und trocken tupfen, dann mit Salz und Pfeffer würzen und von allen Seiten in einem Bräter scharf anbraten. In der Zwischenzeit die Möhren und 2 Zwiebeln schälen, beides in grobe Stücke schneiden. Die Knoblauchzehe ebenfall

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.02.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Hohe Rippe mit der Worcestersauce großzügig einreiben. Dann mit Salz bestreuen und ebenfalls einreiben. In einen Vakuumbeutel legen und einschweißen. In den Sous Vide-Behälter befördern und 8 h bei 56 °C garen. Wenn die Zeit abgelaufen ist, die R

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.02.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Fleisch mit einer Mischung aus jeweils 2 EL Meersalz, Paprikapulver, Knoblauchgranulat, Chilipulver und jeweils 1 EL Senfpulver und schwarzer Pfeffer rundherum würzen, idealerweise 1 Tag im Voraus. Fleisch inklusive Knochen mit den Schmorzutaten

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.04.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

im Bräter gegart

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.02.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Fleisch parieren, in zwei oder drei gleich große Stücke schneiden und leicht mit Steakgewürzmischung oder Pfeffer würzen. Öl in der Pfanne erhitzen und die Steaks darin auf jeder Seite 3 - 4 min scharf braten. Pfefferkörner dazugeben und etwas

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.02.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

man brauch nicht viel, um etwas Leckeres auf den Tisch zu bringen

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.12.2016
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

sanft geschmort auf mediterrane Art

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.08.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

so, wie sie meine Oma kocht, im Schnellkochtopf

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.07.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

In einem großen Topf ca. 2 Liter Wasser mit den Lorbeerblättern und Knoblauchzehen (etwas zerdrücken), sowie dem Salz, den Wacholderbeeren und den Pfefferkörnern (Beeren und Körner im Mörser anstampfen) zum Kochen bringen. Dicke Rippe in das kochende

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.04.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Die Brechbohnen in Brühe mit etwas Bohnenkraut bissfest garen. Dann abgießen, die Brühe dabei auffangen und diese mit mehr Flüssigkeit auf ca. 1 l ergänzen. Die dicke Rippe salzen, pfeffern und in etwas Öl scharf anbraten. Die Zwiebeln dazu geben, a

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.09.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Zuerst wird das Fleisch gewaschen, getrocknet und in Stücke geschnitten. Danach in Salzwasser auf mittlerer Stufe kochen, bis das Fleisch weich ist. Währenddessen werden die Zwiebeln sehr fein geschnitten und angebraten bis sie glasig sind. Dann di

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.09.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Fleisch ca. 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank holen und auf Zimmertemperatur bringen. Den Pfeffer in der Pfanne rösten und dann mörsern. Grobes Meersalz hinzugeben, mörsern und mischen. Den Braten leicht ölen und mit der Gewürzmis

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.08.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Grundlage vieler Rezepte u. a. Eintöpfe, für 6 Portionen à 0,5 l

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.08.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

tolles Resteessen im Winter

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.01.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Einfach

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.04.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

nur mit natürlichen Zutaten, ohne Geschmacksverstärker etc.

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.11.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

aus dem Schnellkochtopf oder Topf

access_time 20 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 23.09.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Schalotten abziehen, in Ringe schneiden. Fleisch abspülen und trockentupfen. Ein großes Stück Alufolie mit dem Öl bestreichen, 2 Scheiben Hohe Rippe nebeneinander darauf legen, mit Salz und Pfeffer bestreuen. Mit der Hälfte der Schalottenringe be

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.05.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Eine Tasche in die dicke Rippe schneiden. Die Gemüsezwiebel, die Paprikaschote und die Champignons in etwa 1 cm große Stücke schneiden. Die Knoblauchzehen zerdrücken. Die Tasche der dicken Rippe mit dem Gemüse füllen und mit Salz und Pfeffer würzen.

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.07.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Beim Metzger eine Tasche in die dicke Rippe schneiden lassen. Die Tasche salzen und pfeffern. Für die Füllung Rucola, Champignons, Tomaten, Karotten Zwiebel im Maxi Chef zerkleinern, alles mit dem Frischkäse und dem Ei verrühren. Nach Belieben würzen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.03.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Zubereitung: Fleisch enthäuten, waschen und trocken tupfen, auf den Rost im Bräter legen. Dazu die Zwiebel geschält, in kleine Würfel geschnitten, seitlich am Fleisch verteilen. Knoblauch schälen, durch die Presse drücken, Wacholderbeeren andrücken,

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.10.2008