„Rippchenen“ Rezepte 472 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Asien
Auflauf
Backen
Beilage
Braten
Camping
China
Deutschland
Dips
einfach
Eintopf
Europa
Fingerfood
Fleisch
Geheimrezept
gekocht
Gemüse
Getreide
Gluten
Grillen
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
Kartoffeln
ketogen
klar
Lactose
Lamm oder Ziege
Low Carb
marinieren
Osteuropa
Paleo
Party
Portugal
raffiniert oder preiswert
Reis
Resteverwertung
Rind
Saucen
Schmoren
Schnell
Schwein
Snack
Sommer
Spanien
spezial
Suppe
USA oder Kanada
Vegan
Vegetarisch
Winter
Wok
bei 73 Bewertungen

Rippchen nach Mama Marlis

20 Min. simpel 04.02.2013
bei 50 Bewertungen

Die Rippchen mindestens eine Std. vorher mit euren Lieblingsgewürzen einreiben und kühl stellen. Man kann Thymian, Senfpulver, Rosmarin, Pfeffer, Paprika, Salz oder eine fertige Grillgewürzmischung dazu verwenden. Danach die Rippchen in Stücke schne

20 Min. normal 10.03.2004
bei 19 Bewertungen

Den Ofen auf 220°C vorheizen. Die Rippchen in eine Bratform legen. Die übrigen Zutaten verrühren und die Rippchen mit dieser Mischung von allen Seiten bepinseln. Die Form in den Ofen schieben und etwa 1,5 Stunden auf mittlerer Schiene braten. Nach je

20 Min. simpel 19.07.2005
bei 20 Bewertungen

Ideal für den Grill

20 Min. normal 04.02.2007
bei 51 Bewertungen

aus Singapur und Malaysia

20 Min. simpel 16.07.2008
bei 16 Bewertungen

Karotten, Sellerie und Zwiebel schälen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. In eine Raine geben. Kartoffeln schälen, halbieren und auf das Gemüsebett geben. Den Ofen auf 180°C Umluft mit Oberhitze vorheizen. 2 Knoblauchzehen schälen, klein sch

30 Min. normal 24.08.2007
bei 17 Bewertungen

Suppengrün und die grob geschnittene Zwiebel in 1 Liter Wasser 30 Minuten kochen. Zum Würzen 4 Brühwürfel zugeben statt Salz. Dann die Gemüsebrühe pürieren. Knoblauch (fein geschnitten oder Granulat), Cayennepfeffer, Paprika, Senf und Tomatenmark daz

45 Min. normal 24.04.2012
bei 29 Bewertungen

Nach Elvis' Art (Südstaaten)

20 Min. normal 15.01.2007
bei 63 Bewertungen

leckeres Sonntagsessen

20 Min. simpel 20.10.2012
bei 4 Bewertungen

Rippchen in Stücke schneiden. Auf einen großen, tiefen Teller legen. Restliche Zutaten verrühren und darüber gießen. Rippchen in der Marinade wälzen, bis sie gut bedeckt sind. Möglichst über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Backofen auf 200 Grad v

30 Min. normal 12.12.2005
bei 11 Bewertungen

Das Rippenstück waschen, abtrocknen, Schwarte rautenförmig einschneiden, zum Knochenansatz hin eine Tasche schneiden, innen und außen kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, zur Seite stellen. Das Sauerkraut ausdrücken, die Zwiebel schälen, fein würfeln

40 Min. normal 22.01.2005
bei 12 Bewertungen

Rippchen waschen, trocken tupfen und auf ein Backblech legen. Mit Salz unf Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200°/Umluft 175°C) 20 - 30 min. braten. Whisky und Zucker verrühren. Rippchen damit von beiden Seiten bestreichen. Kurz übergr

40 Min. simpel 31.03.2003
bei 5 Bewertungen

Die Rippchen beidseitig im heißen Öl anbraten, dann die Pfanne mit Wasser auffüllen und ca 1- 2 Stunden kochen lassen, bis das Fleisch fast von selbst vom Knochen fällt und der Knorpel butterweich geworden ist. Ich würze 15 min vor Ende der Garzeit m

5 Min. normal 23.05.2012
bei 3 Bewertungen

schlicht und lecker

5 Min. simpel 13.12.2008
bei 15 Bewertungen

Schweinerippen mit Senf einreiben und mit Salz, Pfeffer, Kümmel würzen und auf ein Backblech legen. Kartoffeln schälen, vierteln und auch auf dem Backblech verteilen. Die Kartoffeln salzen, mit etwas Kümmel würzen und noch ein paar Butterflöckchen a

15 Min. simpel 20.09.2006
bei 22 Bewertungen

schnell und herzhaft

25 Min. normal 04.03.2007
bei 10 Bewertungen

für alle die Knoblauch lieben

20 Min. normal 21.08.2007
bei 3 Bewertungen

Rippchen mal anders

15 Min. simpel 29.09.2006
bei 5 Bewertungen

Die Zutaten gut zusammen mischen und die Rippchen damit einpinseln. Und etwas einziehen lassen, man kann sie auch einen Tag vorher fertig machen.

10 Min. simpel 20.11.2005
bei 4 Bewertungen

mal was Kräftiges

40 Min. simpel 14.04.2011
bei 8 Bewertungen

Alle Zutaten für die Marinade (also alles, bis auf Rippchen, Sojabohnenkeimlinge und Frühlingszwiebeln) in einer Schüssel mit einer Gabel schön verrühren bis sich der Honig mit den anderen Zutaten gut vermischt hat. Die Rippchen in einzelne Rippchen

60 Min. normal 11.12.2003
bei 2 Bewertungen

Rippe zerteilen und mit Salz, Pfeffer und Curry gut einreiben. Mit ca. 4 EL Ahornsirup einpinseln. In Fett kräftig anbraten, mit der Brühe ablöschen. Das kleingeschnittene Gemüse dazu und ca. 60 bis 75 Minuten schmoren. Dann das Fleisch herausnehmen,

30 Min. normal 04.06.2003
bei 3 Bewertungen

Ein mediterran angehauchtes Gericht

45 Min. normal 17.09.2013
bei 4 Bewertungen

Süß-scharfe Knabberei für den Sommer

120 Min. normal 03.10.2014
bei 3 Bewertungen

einfaches Rezept, aber leckeres Ergebnis

10 Min. simpel 05.12.2017
bei 2 Bewertungen

Leiterla im Wurzelgwerch, ein altes Rezept aus dem Steigerwald

45 Min. normal 11.01.2016
bei 3 Bewertungen

Alle Rippchen kräftig in etwas Öl anbraten. Klein gewürfelte Zwiebeln mitbraten, mit Brühe auffüllen und dass Suppengrün dazugeben. Mindestens 1 - 1 1/2 Stunden kochen lassen. Die Rippchen sind gut, wenn sich das Fleisch von den Knochen löst. Die Ka

20 Min. simpel 24.05.2002
bei 4 Bewertungen

Rippchen mit dem Schmalz und 1/2 l Wasser in den Topf geben. Sauerkraut und Wacholderbeeren locker daraufgeben. Geschlossen ca. 60 - 70 Min. kochen lassen.

5 Min. simpel 18.04.2001
bei 4 Bewertungen

Perfekt für den Grill

15 Min. simpel 07.05.2010
bei 3 Bewertungen

Rippen abspülen und trocken tupfen. Abgezogene Zwiebeln würfeln, Edelsüß-Paprika, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, Salz und Oregano mischen. Mit Essig, Zwiebelwürfeln und zerdrücktem Knoblauch verrühren. Die Rippchen rundherum damit einreiben. Zugedeckt

30 Min. normal 09.12.2004