„Rindfleischsalat“ Rezepte 132 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Salat
Fleisch
Gemüse
Party
Snack
Resteverwertung
Vorspeise
einfach
Schnell
kalt
gekocht
Hauptspeise
Rind
Asien
Europa
Eier oder Käse
Thailand
Sommer
Braten
Früchte
warm
kalorienarm
fettarm
Pilze
raffiniert oder preiswert
Beilage
Herbst
Deutschland
Salatdressing
Festlich
Low Carb
Frucht
Frühling
ketogen
Kartoffel
marinieren
Hülsenfrüchte
Geheimrezept
Lactose
Osteuropa
Reis- oder Nudelsalat
Paleo
Winter
Grillen
Getreide
Vegetarisch
Schmoren
Reis
Luxemburg
Krustentier oder Fisch
Niederlande
Studentenküche
Vietnam
Österreich
Ei
Camping
Haltbarmachen
Skandinavien
Schweden
Geflügel
Schwein
Fisch
Ungarn
Käse
Mexiko
bei 28 Bewertungen

wie ich ihn liebe!

30 Min. normal 12.06.2013
bei 24 Bewertungen

Schmankerln

20 Min. normal 12.02.2008
bei 57 Bewertungen

Das Fleisch in Würfel schneiden. Die Paprikaschote in Streifen schneiden, die Gewürzgurken würfeln, die Zwiebeln schälen und hacken. Alles zusammen mit den abgetropften Maiskörnern in einer Schüssel vermischen. Für die Marinade Öl, Essig und Tomate

30 Min. normal 24.11.2008
bei 10 Bewertungen

Rezept von meiner Oma

20 Min. simpel 26.06.2008
bei 13 Bewertungen

Yam Nua Yang

40 Min. normal 12.09.2010
bei 24 Bewertungen

Yam Nua... lauwarm besonders gut

30 Min. pfiffig 24.02.2007
bei 7 Bewertungen

Rindfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Bei starker Hitze kurz scharf braten, dann aus der Pfanne nehmen auf einen Teller legen. Mit Alufolie abdecken und abkühlen bzw. ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Vinaigrette in einer großen Schüssel aus

20 Min. normal 16.01.2020
bei 16 Bewertungen

Rindfleisch zusammen mit geschnittenem Suppengrün (Karotte/Knollensellerie/Petersilie) und Lorbeerblatt in kaltem Wasser aufsetzen. Würzen mit Salz und Pfeffer und langsam weich kochen. Fleisch im Wasser abkühlen lassen. Eier kochen. Evtl. vom Rindf

30 Min. simpel 13.07.2007
bei 18 Bewertungen

Orginalname: Feierstengszalot

15 Min. simpel 22.01.2005
bei 15 Bewertungen

Die Rinderbrust mit dem Wurzelgemüse und den Gewürzen in kaltem Wasser aufsetzen, aufkochen und ca. 1 1/2 Stunden kochen lassen. Fleisch aus der Brühe nehmen, abkühlen lassen, am besten über Nacht und in ca. 5 mm starke Scheiben schneiden, diese dan

30 Min. simpel 23.04.2004
bei 5 Bewertungen

simpel und trotzdem mehr als lecker

30 Min. normal 10.03.2016
bei 13 Bewertungen

Den Rinderbratenrest auf der Brot- oder Wurstmaschine in feine Scheiben aufschneiden, diese dann in feine Streifen schneiden. Gewürzgurken ebenfalls in feine Streifen schneiden. Tomate vom Schlabber befreien und ebenfalls in feine streifen schneiden.

30 Min. simpel 29.06.2003
bei 6 Bewertungen

mit saurer Sahne, Gürkchen, Äpfeln - perfekt auch als Resteverwertung

30 Min. normal 13.02.2016
bei 8 Bewertungen

mit Avocado und Tomate

20 Min. normal 03.05.2009
bei 3 Bewertungen

anhaltinische Art

30 Min. normal 22.05.2011
bei 3 Bewertungen

Das Rindfleisch grob vom Fett befreien und in einem Topf gut mit Wasser bedeckt aufkochen. Den sich oben absetzenden Eiweißschaum abheben und danach die Lorbeerblätter, die zerstoßenen Wacholderbeeren und die gekörnte Brühe zugeben. Das Fleisch je na

30 Min. normal 10.09.2013
bei 3 Bewertungen

Den gesalzenen und gepfefferten Tafelspitz mit dem Suppengemüse und 2 Markknochen ca. 2 Stunden kochen. Die Brühe kann anschließend wunderbar als Suppe verwendet werden. Während das Fleisch kocht, die anderen Zutaten vorbereiten. Die Eier hart koc

30 Min. normal 01.12.2016
bei 3 Bewertungen

Den gekochten Tafelspitz in kleine Würfel schneiden. Die Eier pellen. Ein Eigelb für die Sauce wegstellen. Die Eiweiße und die Sandwichgurken ebenfalls würflig schneiden. Für die Sauce das Eigelb mit den übrigen Zutaten vermengen. Fleisch, Eiweiße

30 Min. normal 26.10.2018
bei 2 Bewertungen

Fleisch, Wasser, Suppengrün Lorbeerblätter und die 2 EL Salz ca. 1 Stunde im Schnellkochtopf kochen. Das Fleisch in der Brühe erkalten lassen. Den Topf über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit das Fett auf der Brühe fest wird. Das Fleisch aus d

30 Min. simpel 19.05.2012
bei 2 Bewertungen

Asiatisch angehaucht

30 Min. simpel 27.05.2019
bei 2 Bewertungen

Rindfleischsalat wie Heringssalat ohne Fisch

30 Min. simpel 07.08.2012
bei 2 Bewertungen

Ein leicht abgewandelter Rindfleischsalat nach thailändischer Art

15 Min. normal 09.10.2017
bei 3 Bewertungen

Das Rindfleisch mit einem Brühwurfel kochen und kalt werden lassen. Anschliessend in kleine Würfel schneiden. Butterkäse ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Maiskörner und Kidneybohnen in ein Sieb geben, mit klarem Wasser abspülen und abtropfen las

30 Min. simpel 24.02.2002
bei 3 Bewertungen

Dosenmilch (nicht zu fett) in eine Salatschüssel gießen. Öl, Zitronensaft, Tomatenmark, Senf, Zwiebelwürfel, Kräuter und Gewürze dazugeben. Alles gut verrühren. Die Gewürzgurken halbieren und in dünne Scheibchen schneiden. Die eingelegten Tomatenpa

30 Min. simpel 02.06.2006
bei 5 Bewertungen

Rindfleisch abkochen und abkühlen lassen, dann klein schneiden, am besten in feine Streifen. Die anderen Zutaten, wie Paprikaschoten, Zwiebeln und Gewürzgurken, auch in Streifen schneiden. Alles zusammen vorsichtig in einer Schüssel durchmengen. Dazu

15 Min. simpel 29.07.2005
bei 5 Bewertungen

YAM NUEA YANG

20 Min. normal 30.11.2005
bei 12 Bewertungen

Bohnen eine Stunde einweichen. Mit etwas Thymian und Salz weich kochen. Das Rindfleisch in kleine Scheiben schneiden und zu den abgeseihten und abgekühlten Bohnen geben. Zwiebeln und Knoblauch dazu. Mit Salz, Pfeffer Essig würzen und Kernöl darüber

20 Min. simpel 21.09.2003
bei 5 Bewertungen

Zwiebel schälen, in Ringe oder Würfel schneiden und in eine hitzefeste Schüssel geben. Dann die Paprikaschoten putzen und in Streifen schneiden. Im heißen Olivenöl bei milder Hitze schmoren. Nun das Lorbeerblatt zugeben und ein wenig Salz und Pfeff

30 Min. normal 30.01.2008
bei 2 Bewertungen

Die Rindfleischwürfel kurz in Öl anbraten, so dass sie innen noch leicht rosa sind. Aus der Pfanne nehmen. Die Zwiebeln in Ringe schneiden, 1 Zwiebel im Bratfett andünsten (die andere roh zum Salat geben), ebenfalls den gepressten Knoblauch, dann di

30 Min. normal 19.04.2009
bei 2 Bewertungen

Gekochtes Rindfleisch, welches vielleicht von einer Suppe übrig ist, in Streifen schneiden. Zwiebel hacken, Paprika und Champignons gut abtropfen lassen. Aus den restlichen Zutaten ein Dressing herstellen und darüber geben. Mit Pfeffer und Salz würze

30 Min. simpel 20.05.2010