„Rinderschmorbraten“ Rezepte 102 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Hauptspeise
Rind
Schmoren
Festlich
Gemüse
Europa
Fleisch
Winter
Deutschland
Herbst
Low Carb
Italien
Kartoffeln
Weihnachten
Lactose
ketogen
Pilze
fettarm
Schwein
Gluten
Paleo
Nudeln
Braten
Römertopf
gekocht
Eintopf
Wild
Saucen
USA oder Kanada
Asien
marinieren
Backen
Sommer
Pasta
Getreide
Mittlerer- und Naher Osten
Beilage
Geheimrezept
Reis
raffiniert oder preiswert
Ostern
Schweiz
Wok
Resteverwertung
Frucht
Schnell
einfach
kalorienarm
Frankreich
Geflügel
Basisrezepte
Lamm oder Ziege
Österreich
Snack
Indien
bei 82 Bewertungen

Wie bei Muttern

30 Min. normal 03.10.2006
bei 115 Bewertungen

Recht umständlich, aber unvergleichliches Ergebnis

40 Min. pfiffig 29.03.2005
bei 62 Bewertungen

Den Braten in Butterschmalz anbraten und dann beiseite stellen. Wurzelgemüse, Zwiebel und Knoblauch im Butterschmalz rösten, mit Mehl bestäuben und gut Farbe nehmen lassen. Mit etwas Wasser ablöschen und kräftig salzen. Chilischote, Dörrpflaumen, De

30 Min. normal 06.01.2006
bei 64 Bewertungen

Den Braten mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und im Fett von allen Seiten anbraten. In der Zwischenzeit die Zwiebeln klein, Karotten und Lauch in Scheiben schneiden. Nach dem Anbraten den Braten aus dem Topf nehmen und Zwiebeln, Karotten und Lau

30 Min. normal 14.04.2010
bei 46 Bewertungen

ohne Rotwein

10 Min. simpel 08.12.2008
bei 23 Bewertungen

Braten mit italienischem Einschlag

60 Min. normal 21.04.2007
bei 8 Bewertungen

deftig - würzig - für Saucenliebhaber - butterweiches Fleisch

20 Min. simpel 17.04.2014
bei 22 Bewertungen

Den Rinderbraten mit Senf bestreichen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Ein ausreichend großes Stück Bratschlauch abschneiden, an einer Seite zubinden und das Fleisch hinein legen. Die Zwiebel achteln, den Brühwürfel halbieren und recht

20 Min. normal 24.10.2010
bei 10 Bewertungen

Das Fleisch salzen und pfeffern. Im Öl in einem Bräter von allen Seiten scharf anbraten, dann herausnehmen. Zwiebeln, Tomaten, Knoblauch und Thymian im selben Bräter unter Rühren anrösten, dann Wein und Brühe zugießen. Das Fleisch wieder in den Brä

20 Min. simpel 19.07.2011
bei 13 Bewertungen

Das Fleisch abwaschen, trocknen und mit Pfeffer und Salz einreiben. Danach beidseitig mit Senf einstreichen und 30 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln und den Apfel schälen, entkernen und in Viertel schneiden. Den Sellerie ebenfa

40 Min. normal 25.01.2015
bei 7 Bewertungen

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und rundum mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Butterschmalz in einem breiten Bräter erhitzen und das Fleisch darin auf allen Seiten bei starker Hitze anbraten. 1/4 l Rotwein angießen. Bei schwacher Hitze zugedeckt

20 Min. normal 06.03.2007
bei 36 Bewertungen

eingelegt in Glühwein

30 Min. normal 02.03.2009
bei 18 Bewertungen

In das Fleisch werden kleine Taschen geschnitten und mit dem Speck gefüllt. Das Fleisch wird von beiden Seiten gesalzen und gepfeffert und anschließend im Mehl gewendet. Fett in einem geräumigen Schmortopf erhitzen und das Fleisch bei großer Hitze da

30 Min. normal 23.03.2006
bei 8 Bewertungen

2 EL Olivenöl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin rundherum scharf anbraten. Gewürfeltes Gemüse dazu geben und glasig anschwitzen. Mit Wein, Brühe und Wasser ablöschen. Bratenthermometer in die Mitte des Bratens stechen, 3 Rosmarinzweige i

90 Min. pfiffig 05.07.2007
bei 23 Bewertungen

dazu Kartoffelplätzchen und Pfifferlinge oder Rotkohl

30 Min. pfiffig 16.10.2007
bei 12 Bewertungen

Den Rinderbraten salzen und pfeffern und scharf anbraten. Knoblauch kurz mitschmoren lassen, dann mit Cranberry-Juice ablöschen und, je nach Bratengröße, ca. 1,5 Stunden im geschlossenen Topf schmoren lassen. Dann die Sauce binden und abschmecken. Di

15 Min. normal 21.12.2004
bei 7 Bewertungen

das ist ein Rinderbraten, der vorher mariniert wird

60 Min. normal 30.07.2011
bei 7 Bewertungen

Das Fleisch in Butterschmalz anbraten und wieder aus dem Bräter nehmen. Zwiebel, Knoblauch und Gemüse anbraten und Farbe annehmen lassen. Mit etwas Mehl bestäuben und mit Rotwein, Rinderfond und Calvados ablöschen. Im vorgeheizten Backofen bei 160 G

30 Min. normal 17.05.2013
bei 4 Bewertungen

ein Klassiker, einfach zuzubereiten, mit einer Sahnesauce

25 Min. normal 16.05.2012
bei 3 Bewertungen

Traditional Yankee Pot Roast

30 Min. normal 02.05.2013
bei 3 Bewertungen

Eigengeschmack der Zutaten ist oberste Priorität, sehr natürlich

15 Min. simpel 30.05.2016
bei 6 Bewertungen

Butterweiches Fleisch, leckerer Sud

15 Min. normal 18.10.2009
bei 2 Bewertungen

alles in einem Topf geschmort

45 Min. normal 05.02.2010
bei 6 Bewertungen

wenig Zutaten und wenig Aufwand

30 Min. normal 20.10.2014
bei 2 Bewertungen

saftig, zarter Sonntagsbraten

40 Min. pfiffig 29.03.2016
bei 5 Bewertungen

Das Fleischstück unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Den Sellerie putzen und in kleine Stücke schneiden. Die Karotte schälen und in Scheiben schneiden. Den Lauch putzen und ebenfalls in Ringe schneiden. Die Zwiebel schäle

25 Min. normal 20.05.2008
bei 5 Bewertungen

mit Kartoffeln und grünen Bohnen griechisch

30 Min. normal 28.07.2008
bei 9 Bewertungen

Die Hälfte des Gemüses und der Kräuter mit dem Rotwein (dafür den nehmen, den man auch zum Essen trinken wird) zu einer Marinade vermengen und das in 3-4 cm große Würfel geschnittene Fleisch hinein legen. Nach 24 Std. herausnehmen, abtrocknen und in

60 Min. normal 21.01.2009
bei 2 Bewertungen

Fleisch vom weiblichen Rind, das noch nicht gekalbt hat.

15 Min. normal 26.05.2010
bei 2 Bewertungen

sehr zart und super lecker!

40 Min. normal 25.02.2014