„Ribiselmarmelade“ Rezepte 39 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Johannisbeeren

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.07.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

für ca. 35 Stück

access_time 70 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.12.2018
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Johannisbeermarmelade

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.02.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Eiklar mit Kristallzucker zu steifem Schnee schlagen. Dotter, Zucker, Staubzucker, Vanillezucker, Zimt und Wasser verrühren. Öl in dünnem Strahl einrühren. Geriebenen Mohn, Backpulver und Rum dazumischen. Schnee unterziehen. Masse in eine gefettete T

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.10.2003
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

vegetarisch, ergibt ca. 3 - 4 Einmachgläser à 400 g

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.09.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

spiralförmige Kekse mit Ribiselmarmelade

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.02.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

feine Rahmhörnchen mit Ribiselmarmelade

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.10.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Alle Zutaten miteinander vermengen, Teig gut durchkneten und einige Stunden im Kühlschrank rasten lassen. Dann Teig 3 mm stark ausrollen (kleinere Mengen nehmen, da Teig eher weich ist) Sterne ausstechen und bei 170°C ca. 1O Minuten backen. Da ich di

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.11.2002
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

einfach und sehr lecker

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.12.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (68)

Weiche Butter, Zucker, Zimt und Eidotter sehr cremig rühren, dann das mit Backpulver vermischte Mehl und die Nüsse unterheben, Eiklar zu festem Schnee schlagen und leicht unterrühren. 2/3 des Teiges in vorbereitete Muffinsförmchen geben, (mit einem n

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.09.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

mit Walnüssen

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.12.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

ohne Nüsse, für ca. 45 Stück

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.12.2018
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (36)

für ein Backblech

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.09.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (17)

Die zimmerwarme Butter mit Staubzucker, am besten mit dem Mixer, etwa 6 Minuten schaumig rühren. Die Eier mit dem Mixer separat etwa eine Minute schaumig rühren. Nach und nach unter den Butterabtrieb rühren. Das Mehl mit Haselnüssen, Schokolade, Back

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.08.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Aus Eiweiß mit Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz einen sehr steifen Schnee schlagen. Für den Biskuitteig die Eigelb mit den ganzen Eiern, Zucker, 1 Prise Salz und Vanillezucker in eine Schüssel geben und sehr schaumig schlagen. Das Mehl daru

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.02.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

SCHAUMMASSE: Eiklar zu sehr steifem Schnee schlagen, mit Zucker ausschlagen. BISKUITTEIG: Eier, Dotter, Staubzucker, Vanillinzucker sehr schaumig schlagen, Mehl mit Backpulver vermischen, unter die Dottermasse heben. Massen jeweils in einen Sprit

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.02.2004
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die faschierten Grammeln mit dem Dotter und dem Zucker sehr schaumig rühren. In die Schaummasse gibt man Mehl und Backpulver, Rum, Zimt, Nelken und zum Schluss den festgeschlagenen Schnee. Die Hälfte des Teiges wird auf ein befettetes, bemehltes Blec

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.05.2002
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Dinkelmehl, Backpulver, Butter, 150 g Staubzucker, Vanillezucker, Rum und Eier zu einem Teig kneten. Auf einem Blech ausrollen und mit Marmelade bestreichen. Eiklar und 200 g Staubzucker schlagen und Kokosraspel unterheben; die Masse auf den Teig str

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.09.2003
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

meine Variante

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.10.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (46)

Butter und Schokolade unter Rühren schmelzen, kalt rühren, löffelweise Staubzucker beimengen und fünf Dotter nach und nach einrühren. Mehl und Maizena (Speisestärke) vermischen und dazufügen. In den steifen Schnee die 8 dkg Feinkristallzucker einrie

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.07.2002
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die in Stücke zerteilte Schokolade im Wasserbad schmelzen, mit der weichen Butter und dem Zucker schaumig rühren, anschließend die Eier nach und nach dazu geben. Das Mehl mit den Haselnüssen mischen und dazu geben. Die Masse auf ein mit Backpapier au

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.12.2002
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Äpfel schälen, entkernen, mit Zitronensaft betropfen und in Zuckerwasser nicht zu weich dünsten. In der Zwischenzeit Creme zubereiten. Das Puddingpulver, Zucker und Vanillezucker mit einigen Löffeln Milch verrühren und in die kochende Milch unter st

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.11.2003
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Griebenkuchen

access_time 50 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.05.2002
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Für den Teig die Butter mit dem Staubzucker schaumig rühren, dann den Vanillezucker und die Zitronenzeste beigeben, nach und nach die ganzen Eier und die Dotter einrühren, zuletzt das Mehl leicht unterheben. Die Masse in einen Spritzsack mit Lochtüll

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.11.2002
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Eigelb mit Puderzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Den Zitronensaft dazu und langsam das Öl untermixen. Dann Mehl und Backpulver dazu. Und zum Schluss die abgetropften Mandarinenspalten unter den Teig heben.

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.08.2004
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

unsere traditionelle

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.12.2004
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Eiklar mit dem Zucker steif schlagen. Die restlichen Zutaten vermengen und den Eischnee vorsichtig unterheben. Im Ofen 45 Minuten bei 170°C backen. Kuchen abkühlen lassen. Ribiselmarmelade heiß machen, Rum dazumengen und über den Kuchen streichen. Zu

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.03.2005
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Backrohr auf 160°C Umluft vorheizen. Butter und Staubzucker schaumig rühren. Die Dotter nacheinander hinzufügen und weiter rühren. Anschließend das Mehl, Zitronenschale und Vanillezucker hinzufügen. Die Masse in eine Spritztüte (Stern) füllen und a

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.12.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

gesund mit Bio-Schälhanf

access_time 120 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.12.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

traditionelle österreichische Mehlspeise

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.02.2013