„Rheinisches“ Rezepte 225 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 52 Bewertungen

Kartoffeln waschen, schälen und mit der elektrischen Küchenmaschine in nicht zu feine Streifen raspeln. Dies funktioniert selbstverständlich auch mit einer herkömmlichen Reibe, ist jedoch sehr aufwändig. Anschließend die überschüssige Flüssigkeit aus

30 Min. normal 11.12.2018
bei 387 Bewertungen

Rheinischer geht's nicht!

60 Min. normal 04.01.2008
bei 18 Bewertungen

Hirschfleisch parieren und in Streifen schneiden, Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Vanilleschote auskratzen, Wacholderbeeren andrücken, Piment grob zerstoßen, Lorbeerblatt, Nelken, Piment und Wacholderbeeren in ein Teesieb geben. 1 E

20 Min. normal 29.11.2011
bei 49 Bewertungen

schnell und einfach

5 Min. simpel 20.02.2011
bei 78 Bewertungen

Das Gemüse schälen und klein schneiden, die Zwiebeln dabei in Ringe schneiden. Alle Zutaten für den Sud aufkochen lassen und einige Minuten wallend kochen lassen (man kann die Brühe auch schon vorbereiten, dann zieht sie schön durch). Die Muscheln s

50 Min. normal 04.04.2008
bei 108 Bewertungen

Falls Sie keine Aachener Kräuterprinten kaufen können, können Sie auch Lebkuchen nehmen, aber mit den Printen schmeckt es wesentlich besser. In einen großen Topf den Essig, das Wasser, Nelken, Senfkörner, Pfefferkörner, Lorbeerblätter hineingeben.

30 Min. normal 02.12.2003
bei 205 Bewertungen

Milch in eine Schüssel geben, Mehl dazu, Hefe in etwas warmer Milch auflösen und mit in die Schüssel geben. Salz und Zucker drüber streuen, das Öl dazu und mit der Küchenmaschine ordentlich durchkneten. Den Teig 30 Minuten gehen lassen, kurz durchkne

15 Min. simpel 09.11.2003
bei 55 Bewertungen

einfach, lecker und auch für Vegetarier geeignet

30 Min. simpel 19.08.2007
bei 23 Bewertungen

Rezept ergibt 3 große Stollen und muss gut 4 Wochen durchziehen

60 Min. normal 16.02.2007
bei 53 Bewertungen

Mutter Karin's Rivkuche

30 Min. simpel 14.10.2002
bei 34 Bewertungen

Die Kartoffeln schälen und in Stifte schneiden; in einen großen Topf geben. Das Suppengemüse (ca. 2 Stangen Lauch, zwei Möhren und eine halbe Sellerieknolle) in kleine Würfel schneiden, zu den Kartoffeln geben. Das Ganze mit soviel kaltem Wasser auff

30 Min. normal 19.10.2006
bei 71 Bewertungen

Rotwein und Essig mischen. Das Suppengrün putzen, waschen und klein schneiden. Die Zwiebeln pellen und halbieren. Das Gemüse zusammen mit den Pfefferkörnern, Lorbeerblättern, den Wacholderbeeren und Pimentkörnern in den Rotweinessig geben. Den Schmor

30 Min. normal 02.11.2001
bei 20 Bewertungen

Die Muscheln unter fließend kaltem Wasser gründlich waschen. Danach die „Muschelbärte“ mit einem kleinen stumpfen Messer entfernen. Geöffnete Muscheln, die sich nicht mehr durch leichtes Drücken wieder schließen, nicht verwenden. Möhren, Zwiebeln,

40 Min. normal 11.12.2018
bei 17 Bewertungen

Die Schneidebohnen mit ihrer Flüssigkeit in den Topf geben. Zwiebeln und Möhre schälen und fein würfeln. Zu den Bohnen geben und die Fleischbrühe zugießen. Die Suppe etwa 30 Minuten kochen lassen. Den Porree putzen und in feine Streifen schneiden. 5

25 Min. normal 14.07.2007
bei 7 Bewertungen

für die Weihnachtszeit und auch zum Russischen Ei

45 Min. simpel 12.05.2010
bei 8 Bewertungen

eine frische deutsche Freilandgans mit süßlicher Sauce

60 Min. pfiffig 25.07.2011
bei 7 Bewertungen

Karnevalsgebäck aus Brandteig

20 Min. normal 04.07.2013
bei 12 Bewertungen

Kartoffeln mit Schale am Vortag kochen. Am nächsten Tag pellen und in kleine Stücke schneiden. Für die Mayonnaise werden nur die Eigelbe benötigt; diese in eine Schüssel geben. Achtung! Eigelbe und Öl müssen dieselbe Temperatur haben, sonst gerinnt

30 Min. normal 14.09.2005
bei 25 Bewertungen

vom Pferd

45 Min. pfiffig 21.07.2008
bei 33 Bewertungen

Die Bohnen fädeln, waschen und in gleichmäßige Stücke schneiden. Dann die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Anschließend Bohnen und Kartoffeln mit dem gehackten Bohnenkraut in die kochende Fleischbrühe geben und etwa 20 Minuten kochen lasse

30 Min. normal 07.08.2005
bei 38 Bewertungen

Mutter Karin's Rivkuche

25 Min. simpel 26.02.2004
bei 6 Bewertungen

Die Bohnen waschen, putzen und schnibbeln oder durch die Schnitzelmaschiene geben. Also, so schneiden wie für Schnibbelbohnensuppe. Die Schnitze mit Salz und Zucker vermischen, fest in sechs 720 ml Gläser drücken, pressen - also sehr fest in die Glä

75 Min. simpel 31.12.2010
bei 13 Bewertungen

Dieser leckere Sauerbraten findet, trotzdem er nicht mit Pferdefleisch gemacht ist, immer wieder großen Anklang! Tipp: Möchte man den Braten am Sonntag servieren, so sollte man bereits am Mittwochabend die Marinade zubereiten und das Fleisch darin ei

45 Min. pfiffig 05.07.2005
bei 17 Bewertungen

3 Liter Wasser in einen Topf geben und die Graupen zufügen. Den Sellerie und die Möhren schälen und in kleine Würfelchen schneiden. Den Lauch putzen und in feine Streifen schneiden. Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Seller

30 Min. simpel 11.05.2007
bei 11 Bewertungen

leckere Bratkartoffeln mit spezieller düsseldorfer Schreibweise

20 Min. normal 13.02.2009
bei 24 Bewertungen

Den Porree, die Möhren und den Sellerie waschen und putzen. Porree und Möhren in feine Ringe schneiden, Zwiebeln und Sellerie klein hacken. Die Muscheln in ein Becken oder eine Schüssel geben und unter kaltem, laufendem Wasser putzen. Kaputte und off

30 Min. simpel 30.04.2008
bei 6 Bewertungen

Die Bohnenkerne aus den Schoten lösen. Die Zwiebeln schälen, fein würfeln und in Butter glasig anschwitzen. Die Bohnen zufügen und mit Mehl bestäuben. Gut verrühren und mit 1/4 Liter Wasser aufgießen. Bohnenkraut und Speck obenauf legen. Zugedeckt

45 Min. normal 27.03.2008
bei 7 Bewertungen

Auf Omas Art - auch bei Kindern sehr beliebt

40 Min. normal 11.09.2010
bei 5 Bewertungen

Die Hefe in einem Viertel der Milch glatt rühren. In der restlichen Milch 50 g Butter auflösen. Nicht zu heiß werden lassen. Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. Darin das Ei mit dem Zucker vermischen. Die Rosinen in eine

30 Min. simpel 22.04.2013
bei 10 Bewertungen

Sud herstellen: Zutaten (bis Piment) in eine Schüssel geben und mit Rotweinessig und Wasser übergießen. Fleisch darin einlegen, abdecken. Das Fleisch muss vollkommen bedeckt sein. Kühl stellen, 5- 6 Tage ziehen lassen. Ab und zu wenden. Dann in eine

60 Min. pfiffig 22.03.2006