„Rehbraten“ Rezepte 16 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (59)

die Zubereitung dauert 3 Tage. Dieses Rezept für ein besoffenes Reh kommt von einem fränkischen Bekannten / Jäger.

60 min. pfiffig 28.05.2009
Abgegebene Bewertungen: (27)

so wie er uns am besten schmeckt

30 min. normal 26.04.2006
Abgegebene Bewertungen: (24)

Das Rehfleisch mit einem Messer dünn häuten, abspülen und trockentupfen. Das Fleisch mit dem Speck gut spicken, mit Salz und Pfeffer gut einreiben und in dem Öl-Magarine-Gemisch von allen Seiten gut anbraten. 6-8 zerdrückte Wacholderbeeren in das Bra

90 min. normal 27.02.2002
Abgegebene Bewertungen: (13)

in Rotweinsoße

15 min. normal 05.05.2011
Abgegebene Bewertungen: (9)

Für die Beize den Wein mit 1/2 Liter Wasser, den Gewürzen und dem gewürfelten Gemüse 20 Minuten kochen. Abkühlen lassen. Am nächsten Tag das Fleisch hinzugeben und möglichst 3 Tage einlegen. Das Fleisch herausnehmen, mit Küchenpapier abtrocknen. Zwi

30 min. normal 06.10.2001
Abgegebene Bewertungen: (4)

Rehfleisch ist zart und wohlschmeckend, aber sehr fettarm

60 min. normal 25.12.2008
Abgegebene Bewertungen: (5)

in Buttermilch eingelegt

60 min. simpel 13.06.2009
Abgegebene Bewertungen: (3)

in Rotwein gedünstet

15 min. normal 26.02.2012
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Fleisch waschen und von Häutchen befreien. Die Gewürze im Mörser zerstoßen, mit dem Fleisch, 1 EL Preiselbeeren und dem Portwein in einen Gefrierbeutel füllen und verschließen. Die Zutaten im Beutel gut mischen und bei Zimmertemperatur ca. 4 Stun

40 min. simpel 01.01.2019
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Ingwer in feine Streifen, die Lauchzwiebeln in 5 cm lange Stücke schneiden. Die Tungku und Morcheln einweichen und anschließend in feine Streifen schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen. Ingwer und Lauchzwiebeln dazugeben, dann die Pilze und C

60 min. normal 16.04.2019
Abgegebene Bewertungen: (2)

aus dem Bräter

60 min. pfiffig 03.02.2017
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Braten würzen, mit Salz und Pfeffer im heißen Öl rundum anbraten. Den Braten aus der Pfanne nehmen, etwas Öl nachgießen und die Zwiebeln in der Pfanne leicht anrösten. Wurzelgemüse zugeben und auch etwas anrösten. Tomatenmark beigeben und gut dur

30 min. simpel 10.06.2009
Abgegebene Bewertungen: (0)

Rehbraten in einer Pfanne mit heißem Olivenöl anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarinzweigen würzen. Den Braten anschließend im vorgeheizten Backofen bei 150 °C Ober-/Unterhitze so lange garen, bis eine Kerntemperatur von ca. 75 - 80 °C erreicht ist

60 min. normal 09.01.2018
Abgegebene Bewertungen: (0)

ohne viel Schnickschnack, aber lecker

25 min. normal 03.02.2019
Abgegebene Bewertungen: (2)

passt super zum Rehbraten

15 min. simpel 08.03.2011
Abgegebene Bewertungen: (6)

bei 80 °C gegart

30 min. normal 24.06.2015