„Regenbogenforelle“ Rezepte 25 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (27)

Die Forellen auftauen lassen, mit kaltem Wasser abbrausen und trocken tupfen bzw. die frischen, vorher ausgenommenen trocken tupfen, falls nötig. Für den Dip den Schmand mit Joghurt und einem kleinen Schuss Olivenöl glatt rühren. Mit etwas Zitronens

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.10.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

schnell, kalorienarm, einfach UND lecker

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.08.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

in Alufolie im Ofen gegart

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.10.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Teriyakisauce mariniert

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.10.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

meine Variante mit Wildkraut

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.07.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Forellen trocken tupfen, auf Fischgitter setzen. Knoblauch pressen oder schneiden und zusammen mit der Zitronenverbene innen verteilen. Salzen und pfeffern. Etwa 60 Minuten bei 100 Grad heiß räuchern, bis sie golden sind. Frisch oder kalt servi

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.12.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

als Amuse auf dem Löffel serviert

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.12.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Forelle waschen und anschließend trocken tupfen. Zwiebel und Knoblauch grob würfeln. Die Hälfte von Zwiebeln, Knoblauch, Rosmarin und Salbeiblättern auf einer ausgebreiteten Frischhaltefolie verteilen und die Forelle darauf legen. Nun die andere

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.06.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

ohne großen Aufwand zuzubereiten

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.04.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Mandelstifte oder -blättchen in einer Pfanne mit gleichmäßiger Wärmeverteilung (Gusseisen) ohne Fett bei geringer Hitze anrösten, sodass sie eine schöne goldbraune Farbe entwickeln und Röstaroma annehmen. Danach in einer offenen Schale oder einem

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.02.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Regenbogenforelle ausnehmen, filetieren und in dünne Scheiben schneiden. Nun eine Tomatenmischung herstellen! Dazu die Zwiebel schälen und fein hacken. Jetzt den Fenchel waschen, putzen und in Streifen schneiden. Zwiebel und Fenchel in Öl in der

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.08.2002
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

gegrillt, gebraten oder gebacken

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.10.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Forelle waschen und trocken tupfen. Von innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Ein Blech mit Backpapier auslegen und ein Stück Alufolie für die Forelle bereitlegen. Den Ofen auf 220°C vorheizen. Kräuterbutter in Stücke schneiden und im

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.10.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

mit geräucherter Regenbogenforelle

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.02.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Bachsaibling oder Regenbogenforelle

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.10.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

mit Zucchini und Kartoffeln, im Ofen gebacken

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.09.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser gar kochen. Abtropfen und kalt werden lassen. Man kann auch wunderbar Kartoffeln vom Vortag verwenden. Fett in einer Pfanne erhitzen, Kartoffeln hineingeben, mit Salz würzen und schön durchschwenken bis

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.02.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Ideal für den Grill

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.06.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Auf jeden Spieß eine rote Zwiebel, ein Makrelenfilet und eine weitere Zwiebel stecken. Auf eine Platte legen. Majoran, Wein, Öl und Zitronensaft vermischen. Den Fisch damit beträufeln. Abdecken und im Kühlschrank 30 Min. ziehen lassen, dabei einmal

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.06.2005
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Forellen innen und außen mit Salz einreiben und bei mittlerer Hitze in Öl und Butter von jeder Seite in 5-6 Minuten goldbraun braten, bis sie durchgegart sind. Aus der Pfanne heben und warm stellen. Eine Hälfte der Haselnüsse in die Pfanne gebe

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.11.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Die Kartoffeln schälen, mit dem Messer halbieren (falls sie sehr groß sind) und in einen Topf mit Wasser geben, dass angemessen gesalzen ist. Soviel Wasser nehmen, dass es die Kartoffeln nicht viel übersteigt und bereits etwas glatte Petersilie zugeb

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.06.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

in Alufolie gegrillt

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.11.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Regenbogenforellen haben recht fades Fleisch, dem man geschmacklich mit verschiedenen Gewürzen, Kräutern, Wein, Zitronensaft usw. den richtigen „Kick“ geben muss. Auf diese Weise bearbeitet und mit einer leicht säuerlichen Sauce serviert, wird auch d

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 03.04.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Mit Karotten und Sellerie - würzig und aromatisch! Gut vorzubereiten für Party o. viele Gäste...

access_time 90 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.04.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Forellen innen und außen mit Öl bepinseln und mit Salz und Pfeffer einreiben. Mit je einem Esslöffel Kräuter füllen. Nach Belieben zusätzlich ganze Kräuterstängel um die Forellen binden. In Alufolie wickeln und auf dem Ofenrost bei 180 Grad etwa

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.06.2009