„Rüeblikuchen“ Rezepte 33 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (987)

Der Name ist eigentlich egal - Hauptsache lecker

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.11.2014
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (47)

Der beste, den ich bisher gegessen habe!

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.07.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (197)

Zucker, Eier, und Vanillezucker miteinander verrühren und schaumig schlagen. Nüsse, Mehl und Backpulver dazugeben. Zum Schluss die Rüben unterheben. Bei 200 °C 60 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben.

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.02.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (77)

Eigelb, Zucker, Vanillezucker und Salz mit der Küchenmaschine auf höchster Stufe schaumig schlagen. Haselnüsse, abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone und geraspelte Möhren unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren. T

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.01.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (23)

Butter aus dem Kühlschrank nehmen und weich werden lassen. Man kann die Butter auch in eine Rührschüssel geben, in die Mikrowelle stellen und bei kleinster Stufe erhitzen (das geht schneller). Eine Springform einfetten oder mit Backpapier auslegen.

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.09.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (6)

Ein Klassiker zu Ostern

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.04.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Die Eier schaumig schlagen. Mehl, Weinstein, Zucker plus Honig sowie Mehl und gemahlene Nüsse zugeben. Zum Schluss die geraspelten gelben Rüben zugeben. Alles locker aufschlagen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ausstreichen. Bei 170 G

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.02.2004
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

ww-geeignet, 6 PP pro Stück

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.01.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Karottenkuchen nach Art Betty Bossi

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.07.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Karottenkuchen mit Glasur und Marzipankarotten

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.03.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

Karottenkuchen

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.06.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

noch von meiner Oma und seit der Kindheit heiß geliebt

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.07.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Eier, Zucker, Öl und Zimt mit dem Mixer verrühren. Die geriebenen Möhren, sowie die Mandeln hinzugeben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren. Den Teig in eine gefettete Springform füllen und bei 180 °C Umluft 20 Minuten backe

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.12.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

glutenfrei, für eine 26er Springform

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.04.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Möhrenkuchen oder Karottenkuchen

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.03.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Margarine, Rohrzucker, Zimt und Vanille mischen, dann Apfelmus, Karotten, Zitronensaft und -schale dazugeben und alles gut verrühren. Anschließen noch Maisstärke, Backpulver, Salz und Mandeln unterrühren. Die Masse in eine Kuchenform (Kasten oder au

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.05.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

super saftig und ganz lecker

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.02.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

in 8 Minuten in der Mikrowelle

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.07.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

aus unserem Urlaub in Side

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.08.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Karottenkuchen - Möhrenkuchen - Carrot Cake - Osterbäckerei

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.04.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Herzhaft, für 16 Stücke

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.07.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Margarine, Zucker, Eier, Salz und Zitronenschale schaumig rühren. Dann Karotten, Haselnüsse, Mehl, Backpulver, Rum und Orangenschale zugeben und gut verrühren. Den Teig auf ein kleines Backblech (gefettet oder mit Backpapier belegt) oder eine gefette

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.07.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Backofen vorheizen auf ca. 175°C, Umluft 160°C. Den Boden einer Springform einfetten oder mit Backpapier belegen. Die Möhren schälen und fein reiben. Zitronen auspressen und Schale fein abreiben. Eigelb und Eiweiß trennen. Eigelb, Zitronensaft und

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.09.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Eischnee steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Möhren fein raspeln und dazugeben. Die Haferflocken und die Haselnüsse fein mahlen und dazugeben. Nach Belieben kann man auch etwas Zimt in den Teig ge

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.05.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

aus einer 26er Springform, mit Macadamianüssen

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.04.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

für 8 Gläser à 250 ml Inhalt

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.06.2010
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Als erstes Eier trennen. Zucker mit Eigelb aufschlagen. Karotten kleinraspeln und mit den Haselnüssen unter die Eigelbmasse heben. Stärke zum Teig geben und unterrühren. Eiweiß steif schlagen und darunter heben. In eine Springform geben und bei 180°

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.04.2007
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Alle Zutaten vermengen und auf ein Backblech streichen. Bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 30 Minuten backen.

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.02.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Eiweiß steif schlagen. Zucker und Eigelb schaumig schlagen, Zitronensaft dazugeben. Mit allen anderen Zutaten mischen und zum Schluss den Eischnee unterheben. In eine gefettete Backform geben und ca. 40-50 Minuten bei 180 Grad backen. Tipp: Nach de

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.07.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Karotten schälen und dann fein raspeln. Den Zwieback in einem Gefrierbeutel mit einem Nudelholz zerbröseln, die Eier trennen. Die Eigelbe weißschaumig rühren, dabei den Zucker langsam einrieseln lassen. Dann die Eiweiße steif schlagen und auf da

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.07.2013