„Quellstück“ Rezepte 38 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Für das Quellstück Roggenvollkornmehl, Wasser und Salz vermengen und mindestens 3 Std. quellen lassen. Für das Brot Sauerteig, Quellstück und die Zutaten für den Hauptteig in eine Küchenmaschine geben und ca. 5 Minuten auf niedrigster Stufe verknete

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.01.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

12 - 16 Std. vor dem Hauptteig werden Sauerteig, Quellstück und Vorteig angesetzt. Dafür die jeweiligen Zutaten in je einer Schüssel verrühren und bei Zimmertemperatur abgedeckt gehen lassen. Am Backtag Sauerteig, Vorteig und das Quellstück in ein

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.02.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

wichtig als Feuchtigkeitsbinder für glutenfreies Brot

access_time 2 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.06.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

einfaches Hefebrot ohne Sauerteig in der Glasform mit Deckel gebacken

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.10.2015
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Am Vorabend den Vorteig aus den Zutaten zusammenrühren. Ebenfalls am Vorabend das Quellstück aus Dinkelvollkornschrot und Wasser zusammenrühren. Nicht vergessen, den Sauerteig zu führen. Für den Hauptteig den Vorteig, das Quellstück, den Sauerteig

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.07.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Vorteig am Vortag abends herstellen, indem man alle Zutaten vermengt und zudeckt. Das Quellstück ebenfalls herstellen, indem man beide Zutaten mischt und abdeckt. Den Sauerteig nicht vergessen zu führen. Am Backtag morgens Vorteig, Quellstück un

access_time 20 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 13.08.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Am Vortag das Quellstück aus Leinsamen und Wasser herstellen und über Nacht stehen lassen. Den Vorteig ebenfalls am Vortag aus den 3 Zutaten herstellen und über Nacht stehen lassen. Am Morgen das Quellstück mit dem Vorteig und den restlichen Zutate

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.04.2015
star star star star star
Abgegebene Bewertungen: (79)

Würziges Brot mit Kefir

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.01.2013
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (11)

Brötchen oder Baguette

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.11.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (6)

Für das Quellstück, die Kerne rösten und noch heiß mit dem Wasser übergießen. Mindestens 1 Std. quellen lassen. Nach dem Quellen überschüssiges Wasser abschütten und die Kerne mit den restlichen Zutaten in eine Küchenmaschine geben. Alles mit dem S

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.03.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Sauerteigbrot

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.10.2006
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

ergibt 2 Brote

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.08.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Für den Vorteig die Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren, die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht bei Zimmertemperatur stehen lassen (ca. 14 Stunden). Die Äpfel vom Kerngehäuse befreien und in kleine Stückch

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.02.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Sauerteig-Roggenmischbrot mit Sonnenblumenkernen und Dinkelflocken

access_time 30 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 23.11.2018
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Vor-und Sauerteig

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.11.2015
star star star star star
Abgegebene Bewertungen: (187)

Für den Vorteig die Zutaten gut miteinander verrühren, mit Frischhaltefolie abgedeckt über Nacht (ca. 12 Stunden) bei Zimmertemperatur stehen lassen. Für das Quellstück die Saaten nacheinander in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Die Saaten in eine Sch

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.02.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (13)

mit Leinsamen und Haferflocken

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.08.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Am Vortag: Für den Vorteig die Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander verkneten, die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht ca. 12 - 16 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen. Für das Quellstück die Milch in einen klei

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.08.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

schön knusprig und super lecker

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.02.2019
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

super lecker, mild gesäuert und ganz lange frisch

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.12.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Für den Vorteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verkneten, mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht (ca. 14 - 16 Stunden) bei Zimmertemperatur gehen lassen. Für das Quellstück die Haferflocken und die Leinsamen in einer Pfann

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.08.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Sauerteig am Vortag ansetzen, indem man alle Zutaten verrührt und abgedeckt stehen lässt. Ebenfalls am Vortag den Vorteig ansetzen, indem man alle Zutaten verrührt, bis kein Mehl mehr zu sehen ist. Für das Quellstück, das ebenfalls am Vortag

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.07.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Für 2 Brotlaibe

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.04.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Für das Quellstück alle Zutaten miteinander verrühren. In einem verschlossenen Gefäß 4 - 8 Stunden, am besten über Nacht, bei Zimmertemperatur stehen lassen. Für den Teig die Mehlsorten mit Germ und Salz mischen und mit dem Quellstück, dem Öl, den G

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.03.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Für den Vorteig alle Zutaten miteinander verkneten. Schüssel mit Frischhaltefolie abgedeckt über Nacht bei Zimmertemperatur ca. 14 - 16 Stunden gehen lassen. Für das Quellstück ebenfalls am Vorabend die Haferflocken in einer Pfanne ohne Öl anrösten,

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.09.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Für den Vorteig alle Zutaten verkneten und mit Frischhaltefolie abgedeckt über Nacht, bei Zimmertemperatur gehen lassen (ca. 14 Stunden). Für das Quellstück die Getreideflocken in einer Pfanne ohne Öl anrösten, in eine Schüssel geben und mit dem Wa

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.02.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Rechtzeitig Sauerteig aus Anstellgut, Roggenmehl und Wasser verrühren, diesen Sauerteig 10-16 Stunden im Warmen reifen lassen. Aus Goldleinsamen, Roggenschrot, Salz und Wasser ein Quellstück herstellen, 10- 16 Stunden im Kühlen quellen lassen. Das

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.03.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Quellstück aus allen Zutaten am Vortag Abend vermischen, abdecken und ruhen lassen. Am Backtag die Kastenform fetten und mit den Flocken austreuen. Den fertig geführten Sauerteig, das Quellstück und die Zutaten vom Hauptteig verkneten. Der Teig

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.11.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Für den Vorteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren, die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und bei Zimmertemperatur über Nacht (ca. 12 - 14 Stunden) gehen lassen. Für das Quellstück, Hirse, Quinoa, Amaranth und Get

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.11.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Für den Vorteig alle Zutaten miteinander verrühren, Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und bei Zimmertemperatur über Nacht ca. 12 - 14 Stunden gehen lassen. Für das Quellstück die Flockenmischung in einer Pfanne ohne Öl anrösten und in eine Schü

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 18.10.2011