„Quarkpuffer“ Rezepte 9 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

Wie wäre es mit: quarkwaffeln (18 Rezepte)

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (53)

Die Pfirsiche kurz in kochendes Wasser tauchen, die Haut abziehen und die Steine entfernen. Danach würfelig schneiden, mit 2 EL Zucker und Rum vermischen und 15 Minuten ziehen lassen. Eier mit Zucker sehr schaumig rühren. Quark, Zitronensaft, Vanill

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.07.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (21)

Eier, Quark, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer großen Schüssel mit dem Mixer gut verrühren. Die Zwiebäcke in der Milch gut einweichen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und alles noch einmal gut miteinander verrühren. 10 Minuten quellen lass

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.06.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (34)

ganz einfache, gesunde Süßspeise

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.02.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

Alle Zutaten miteinander gründlich verrühren. Puffer formen und in einer Teflon-Pfanne mit etwas Öl goldgelb backen. Die Püfferchen eigenen sich als Dessert oder Hauptgericht. Dazu kann man Apfelmus oder rote Grütze reichen.

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.02.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Den Quark mit Eiern, Flocken, Salz und Zucker zu einer cremigen Masse verrühren. Das Ganze etwas quellen lassen. Die Bananen in Scheiben schneiden. Die Kirschen abtropfen lassen und den Saft in einem Topf auffangen und zum Kochen bringen. In einer

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.10.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Eier, Quark und Zucker, Salz und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit einem Mixer gut durchrühren. Zwiebäcke in Milch gut einweichen, dann zur Quarkmischung geben. Mehl mit dem Backpulver mischen und darunter geben. Nochmals gut durchrühren u

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 31.05.2006
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Kartoffeln kochen, pellen und anschließend fein reiben (geht auch mit Kartoffeln vom Vortag). Mit Quark, Ei, Mehl, Salz, Zimt und Zitronenschale mischen. Mit Süßstoff abschmecken. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Teigportionen ess

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.08.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Magerquark, das Salz, die Eier und das Mehl mit einander verrühren. Die Röstzwiebeln unterrühren. Wenn man keine Röstzwiebeln möchte, kann man sie auch weglassen. Soviel Milch dazugeben, bis ein zähflüssiger Teig entsteht. In einer Pfanne 1 EL B

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.01.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

einfach, schnell, ohne Kartoffeln, Quarkpuffer

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.07.2010