„Quarkbroetchen“ Rezepte 82 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (142)

supereinfache, schnelle Quarkbrötchen (mit oder ohne Rosinen)

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.03.2013
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (188)

Familienrezept mit Gelinggarantie

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.06.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (102)

eiweißreich, wenig Kohlenhydrate im Verhältnis zu normalen Brötchen, dazu blitzschnell gemacht

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.04.2012
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (34)

vollwertig und gesund, für 5 große Brötchen

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.12.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (36)

sehr beliebt bei Kindern

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.08.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (59)

Gedacht ist dieses Rezept, um kleine Schweinchen daraus zu formen, eventuell für Kindergeburtstage, oder ähnliches. Meistens forme ich aber lediglich kleine Brötchen daraus. Sehr schnell und sehr lecker! Quark, Milch, Keimöl und Zucker gut verrühren

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.06.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (86)

Quark, Eier, 50 g Zucker, Vanillinzucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Mehl und Backpulver mischen. Erst mit den Schneebesen unter die Quarkmasse rühren, dann mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig v

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.09.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (39)

Das Ei mit dem Zucker schaumig aufschlagen. Dann die weiche Butter und den Quark hinzufügen und gründlich untermengen. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und zur Quarkmasse geben. Den Teig gründlich durchkneten und, je nach Geschmack, gemehlte Ros

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.10.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (44)

aus meiner Grundschulzeit

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.09.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (28)

Für pikanten und süßen Belag, für 6 Stück

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.02.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (10)

Zuerst die Tafel Schokolade klein hacken. (Hier kann jede Schokolade verwendet werden). In eine Schüssel geben und Mehl sowie Backpulver hinzufügen. Eier in eine 2. Schüssel geben und Salz, Zucker und Vanillezucker hinzugeben. Alles auf höchster Stu

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.02.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (13)

ideal für Kinder, für unterwegs

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.09.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Der Geschmack spricht für sich ... lecker, für 14 Stück

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.07.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (99)

Sind Sonntagmorgens schnell gemacht !

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.06.2004
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (24)

Lecker und einfach, z.B. auch zum Frühstück

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.09.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (79)

Mehl, Salz und Backpulver mischen, Quark und Eier unterkneten. Aus dem Teig mit bemehlten Händen Kugeln rollen, diese ein wenig plattdrücken und mit einem Küchenmesser ein Kreuz einritzen. Die Brötchen mit ein wenig Milch bepinseln. Im vorgeheizten O

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.06.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (33)

schnell gemacht

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.04.2005
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (19)

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und verkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Aus dem Teig eine Rolle formen, daraus mit bemehlten Händen ca. 10 Brötchen formen, auf das gefettete oder mit Backpapier/Silikonauflage belegte Blech setzen.

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.05.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

ergibt 10 Brötchen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.10.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

sehr schnell und unkompliziert, lecker für Kinder

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.10.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und daraus kleine, runde Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit der Dosenmilch bestreichen, damit sie schön braun werden. Bei 175°C (Umluft) ca. 20-25 Minuten backen. Auskühlen

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.01.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

einfache Frühstücksbrötchen

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.04.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Alle Zutaten nach und nach miteinander verrühren, dann zu einem glatten Teig verkneten. Acht runde Brötchen formen, mit der Dosenmilch bestreichen. Bei 170°C ca. 20 Minuten backen.

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.11.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

ohne Hefe

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.04.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

gute Kohlenhydrate und viel Eiweiß

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.11.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (16)

reicht für ca. 8 locker-fluffige Brötchen mit Kräuterquark

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.02.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Mehl, Backpulver, Salz und Zucker mischen, dann Eier und Quark unterkneten. Der Teig ist klebrig, davon nicht abschrecken lassen. Backpapier auf den Rost legen, am besten mit Hilfe von 2 El. mittelgroße Häufchen auf das Backblech setzen. Danach di

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.02.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (21)

Zimtbrötchen

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.05.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

ergibt ca. 15 Brötchen

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.05.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

eine schnelle, einfache und sättigende Überraschung am Morgen

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.05.2018